nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
28.05.2020

Angusstrennung in Spritzgießwerkzeugen

Neues, patentiertes Konzept von Wema

Zum seitlichen Anspritzen gibt es eine kostensparende Alternative von Anbieter Wema.

  • Schematische Darstellungen der Angusstrennung mit dem Wema-Konzept © Wema

    Schematische Darstellungen der Angusstrennung mit dem Wema-Konzept © Wema

  • Schematische Darstellungen der Angusstrennung mit dem Wema-Konzept © Wema

    Schematische Darstellungen der Angusstrennung mit dem Wema-Konzept © Wema

  • Schematische Darstellungen der Angusstrennung mit dem Wema-Konzept © Wema

    Schematische Darstellungen der Angusstrennung mit dem Wema-Konzept © Wema

  • Schematische Darstellungen der Angusstrennung mit dem Wema-Konzept © Wema

    Schematische Darstellungen der Angusstrennung mit dem Wema-Konzept © Wema

  • Schematische Darstellungen der Angusstrennung mit dem Wema-Konzept © Wema

    Schematische Darstellungen der Angusstrennung mit dem Wema-Konzept © Wema

1 | 0

Im Vergleich zu den bisher üblichen Technologien verspricht Wema mit dem Einbau der Bauteile für die „Automatische Angusstrennung“ folgende Qualitätsverbesserungen der Spritzteile, sowie weitere Vorteile für die Spritzgießwerkzeuge:

  • Durch den großen Angussquerschnitt wird der Einspritzdruck verringert, die Teilequalität verbessert und die Zykluszeit verkürzt.
  • Besonders bei gefüllten Massen ist der Verschleiß im Werkzeug geringer, da die Trennstifte eine schräge Schnittkante besitzen. Der Abschervorgang erfolgt daher kontinuierlich.
  • Die Länge der Angusskanäle zu den Kavitäten wird verkürzt, da der benötigte Platz zum Herausziehen des Tunnelangusses plus Auswerferstift entfällt. Der Konstrukteur kann eine kleinere kostengünstiger Werkzeuggröße verwenden.
  • Verbessertes und sicheres Auswerfen des Angusses.
  • Die Angüsse an Spritzteilen werden mit diesen neu entwickelten Normalien während der Öffnungsphase im Werkzeug sauber abgeschert.
  • Der Einbau ist einfach, problemloser Austausch, dadurch wird eine hohe Wirtschaftlichkeit erreicht.
zusätzliche Links
Unternehmensinformation

WEMA GmbH

Kalver Str. 28
DE 58515 Lüdenscheid
Tel.: 02351 9395-0
Fax: 02351 9395-33

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen