nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
11.11.2014

Werkzeugbau des Jahres 2014

Gerresheimer Regensburg ist Gesamtsieger

Aus über 290 Werkzeug- und Formenbaubetrieben ermittelten das Fraunhofer-Institut IPt und das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen den »Werkzeugbau des Jahres 2014«. Die Preisverleihung fand am 4. November 2014 im Krönungssaal des Aachener Rathauses statt – am Vorabend des 14. Internationalen Kolloquiums »Werkzeugbau mit Zukunft«.

Glückliche Gewinner: Laudator und Vorjahressieger Axel Wittig (Webo Werkzeugbau) überreichte den 1. Preis »Werkzeugbau des Jahres« an die Vertreter der Gerresheimer Regensburg GmbH. Bild: Schröder

Die Gerresheimer Regensburg GmbH ist der Gesamtsieger im diesjährigen Wettbewerb »Excellence in Production« und damit der »Werkzeugbau des Jahres 2014«. Das Unternehmen fertigt anspruchsvolle Spritzgießwerkzeuge für medizinische Kunststoffe, vor allem für Reinraumanwendungen. Für umfassende Prüfungen nutzt Gerresheimer ein eigenes Technikum, in dem die Werkzeuge unter serienähnlichen Bedingungen entwickelt werden.

Besonders beeindruckt zeigte sich die Jury von der ausgesprochen hohen Leistungsfähigkeit der maschinellen Ressourcen für die Hartbearbeitung anspruchsvoller Werkstücke. Auch der bis ins Detail standardisierte Prozess der Auftragsabwicklung, der die hohen Anforderungen der Medizintechnikbranche erfüllt, sei nahezu einzigartig für den Werkzeugbau. Eine umfangreiche Ausstattung an optischer und taktiler Messtechnik, ergänzt durch CT-Messungen, sichere den hohen Qualitätsanspruch auch in der Praxis ab. Ein breites Angebot an Dienstleistungen rund ums Werkzeug, die Generalunternehmerschaft für komplette Anlagen und das hervorragende mehrsprachige Wissensmanagement ergänzen den Gesamteindruck der Jury.

Edler Rahmen: Wo früher das Krönungszeremoniell für Könige und Kaiser abgehalten wurde, werden heute Finalisten und Sieger zum »Werkzeugbau des Jahres« gekürt. Bild: Schröder

Kategoriesieger und Finalisten:

  • Interner Werkzeugbau unter 50 Mitarbeiter: Harting Applied Technologies GmbH (Kategoriesieger), CeramTec GmbH
  • Interner Werkzeugbau über 50 Mitarbeiter: Gerresheimer Regensburg GmbH (Kategoriesieger), Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Volkswagen AG Werkzeugbau Fahrzeuge
  • Externer Werkzeugbau unter 50 Mitarbeiter: OPUS Formenbau GmbH (Kategoriesieger), Formenbau Glittenberg GmbH
  • Externer Werkzeugbau über 50 Mitarbeiter: Schneider Form GmbH (Kategoriesieger), Heinz Schwarz GmbH & Co. KG, Meissner AG, Werkzeugbau Ruhla GmbH
Unternehmensinformation

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Steinbachstr. 17
DE 52074 Aachen
Tel.: 0241 8904-0
Fax: 0241 8904-198

WZLforum gGmbH an der RWTH Aachen

Steinbachstr. 25
DE 52074 Aachen
Tel.: 0241 802-3614
Fax: 0241 802-2575

Oktober 2018

Industrie 4.0: Werkzeug- und Formenbauer auf dem Weg zur Smart Factory

Mehr

Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

VDMA Werkzeugbau