nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
10.06.2008

Virus-Warnung

Erpresser-Virus Gpcode

Kaspersky Lab warnt vor einer neuen Modifikation des Erpresser-Virus Gpcode namens Virus.Win32.Gpcode.ak. Der neue Gpcode verschlüsselt unter anderem Dateien mit den Erweiterungen doc, txt, pdf, xls, jpg, png und cpp auf Festplatten mittels RSA-Algorithmus mit einem Schlüssel von 1024 Bit Länge. Nach dem Verschlüsseln der Dateien hinterlässt er eine Nachricht, die zum Kauf eines Entschlüsselungstools auffordert.
Gegenwärtig ist es nicht möglich, die vom Virus verschlüsselten Daten wiederherzustellen, ohne dabei dem Erpresser entgegenzukommen. Das Virus.Win32.Gpcode.ak wurde am Abend des 4. Juni 2008 in die Virus-Datenbank von Kaspersky Lab aufgenommen. Nutzer mit einem aktuellen Virenschutz des Unternehmens sind daher vor einer Infektion geschützt.
Ist ein Rechner betroffen, sollte er nicht neu gestartet oder ausgeschaltet werden. Hilfe erhalten Anwender, wenn sie eine E-Mail mit genauer Zeitangabe der Infektion, der ausgeführten Programme und den besuchten Internetseiten in den fünf Minuten vor der Infektion an stopgpcode@kaspersky.com senden.
Weitere Informationen finden sich im Internet.

August 2018

Zerspanung: "Geld wird nur verdient, solange Späne fliegen."

Mehr

Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

VDMA Werkzeugbau