nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
19.10.2018

VDWF voll wild on Tour 2018, Teil 2

Zu Besuch bei HRSflow, INglass, Haidlmair und Imas

4 Länder in 4 Tagen: Der VDWF (Verband Deutscher Werkzeug- und Formenbauer) tourte mit rund 40 Teilnehmern zu insgesamt 9 Betrieben in Italien, Slowenien, Österreich und Deutschland. Die Form+Werkzeug-Redakteurin absolvierte die 2000 km im Tourbus ebenfalls. Teil 2 unseres Reiseberichts.

  • Rund 40 Teilnehmer waren Anfang Oktober mit dem VDWF auf Tour. © Hanser/Schröder

    Rund 40 Teilnehmer waren Anfang Oktober mit dem VDWF auf Tour. © Hanser/Schröder

  • Zu Besuch im italienischen Stammsitz von HRSflow und INglass. © Hanser/Schröder

    Zu Besuch im italienischen Stammsitz von HRSflow und INglass. © Hanser/Schröder

  • Die Gruppe beschäftigt 140 Konstrukteure weltweit. HIer ein Blick ins Konstruktionsbüro in San Polo di Piave. © Hanser/Schröder

    Die Gruppe beschäftigt 140 Konstrukteure weltweit. HIer ein Blick ins Konstruktionsbüro in San Polo di Piave. © Hanser/Schröder

  • Betriebsrundgang bei den Heißkanalexperten von HRSflow. © Hanser/Schröder

    Betriebsrundgang bei den Heißkanalexperten von HRSflow. © Hanser/Schröder

  • Betriebsrundgang bei den Heißkanalexperten von HRSflow. © Hanser/Schröder

    Betriebsrundgang bei den Heißkanalexperten von HRSflow. © Hanser/Schröder

  • Betriebsrundgang bei den Heißkanalexperten von HRSflow. © Hanser/Schröder

    Betriebsrundgang bei den Heißkanalexperten von HRSflow. © Hanser/Schröder

  • INglass steht für 'Instead of Glass'. Hier werden Spritzgießwerkzeuge für Pkw-Scheinwerfer gebaut. © Hanser/Schröder

    INglass steht für 'Instead of Glass'. Hier werden Spritzgießwerkzeuge für Pkw-Scheinwerfer gebaut. © Hanser/Schröder

  • Im Werkzeugbau von INglass arbeiten 70 Mitarbeiter. © Hanser/Schröder

    Im Werkzeugbau von INglass arbeiten 70 Mitarbeiter. © Hanser/Schröder

  • Stopp bei Haidlmair in Nußbach, Österreich. © Hanser/Schröder

    Stopp bei Haidlmair in Nußbach, Österreich. © Hanser/Schröder

  • Familie Haidlmair begrüßt die VDWF-Gruppe: Josef, Mario und Rene Haidlmair (v.l.) bei der Betriebsführung. © Hanser/Schröder

    Familie Haidlmair begrüßt die VDWF-Gruppe: Josef, Mario und Rene Haidlmair (v.l.) bei der Betriebsführung. © Hanser/Schröder

  • Spezialität der Werkzeugmacher: Werkzeuge für Flaschenkästen. © Hanser/Schröder

    Spezialität der Werkzeugmacher: Werkzeuge für Flaschenkästen. © Hanser/Schröder

  • Spezialität der Werkzeugmacher: Werkzeuge für Flaschenkästen. © Hanser/Schröder

    Spezialität der Werkzeugmacher: Werkzeuge für Flaschenkästen. © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    © Hanser/Schröder

  • In der Lehrwerkstatt bei Haidlmair. © Hanser/Schröder

    In der Lehrwerkstatt bei Haidlmair. © Hanser/Schröder

  • Blick ins Haidlmair-Technikum mit einer Engel duo 1000 ... © Hanser/Schröder

    Blick ins Haidlmair-Technikum mit einer Engel duo 1000 ... © Hanser/Schröder

  • ... und einem Computertomografen. © Hanser/Schröder

    ... und einem Computertomografen. © Hanser/Schröder

  • Blick in den Computertomografen. © Hanser/Schröder

    Blick in den Computertomografen. © Hanser/Schröder

  • Der CT ermittelt u.a. Wandstärken und liefert eine Faseranalyse. Den CT können auch Externe als Dienstleistung in Anspruch nehmen. © Hanser/Schröder

    Der CT ermittelt u.a. Wandstärken und liefert eine Faseranalyse. Den CT können auch Externe als Dienstleistung in Anspruch nehmen. © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    © Hanser/Schröder

  • Erodierabteilung von Haidlmair. © Hanser/Schröder

    Erodierabteilung von Haidlmair. © Hanser/Schröder

  • Zwei 3D-Drucker stehen bei den österreichischen Werkzeugmachern... © Hanser/Schröder

    Zwei 3D-Drucker stehen bei den österreichischen Werkzeugmachern... © Hanser/Schröder

  • ... z.B. für den Druck von Prototypen. © Hanser/Schröder

    ... z.B. für den Druck von Prototypen. © Hanser/Schröder

  • Moderne Conceptlaser Anlage mit zwei Lasern in der Haidlmair 3D-Druck-Abteilung. © Hanser/Schröder

    Moderne Conceptlaser Anlage mit zwei Lasern in der Haidlmair 3D-Druck-Abteilung. © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    © Hanser/Schröder

  • Fertigungshalle Fräsen bei Haidlmair. © Hanser/Schröder

    Fertigungshalle Fräsen bei Haidlmair. © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    © Hanser/Schröder

  • Automationslinie mit vier DMU 80 Bearbeitungszentren. © Hanser/Schröder

    Automationslinie mit vier DMU 80 Bearbeitungszentren. © Hanser/Schröder

  • Das Palettenregal der Anlage hat 132 Lagerplätze. © Hanser/Schröder

    Das Palettenregal der Anlage hat 132 Lagerplätze. © Hanser/Schröder

  • Die drei Rüstplätze der Haidlmair-Automationslinie. © Hanser/Schröder

    Die drei Rüstplätze der Haidlmair-Automationslinie. © Hanser/Schröder

  • Blick ins vollautomatische Palettenregal. © Hanser/Schröder

    Blick ins vollautomatische Palettenregal. © Hanser/Schröder

  • In der Montaghalle von Werkzeugbau Haidlmair. © Hanser/Schröder

    In der Montaghalle von Werkzeugbau Haidlmair. © Hanser/Schröder

  • In der Montaghalle von Werkzeugbau Haidlmair. © Hanser/Schröder

    In der Montaghalle von Werkzeugbau Haidlmair. © Hanser/Schröder

  • Ein weiteres Highlight: die Halle für den Großformenbau. Hier entstehen u.a. Werkzeuge für Wertstoffbehälter mit einem Volumen bis 1100 l. © Hanser/Schröder

    Ein weiteres Highlight: die Halle für den Großformenbau. Hier entstehen u.a. Werkzeuge für Wertstoffbehälter mit einem Volumen bis 1100 l. © Hanser/Schröder

  • Fahrständermaschine von fpt im Großformenbau. © Hanser/Schröder

    Fahrständermaschine von fpt im Großformenbau. © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    © Hanser/Schröder

  • Mit 300jähriger Geschichte: Die Schauschmiede bei Haidlmair. Hier werden heute noch Eggenzähne gefertigt... © Hanser/Schröder

    Mit 300jähriger Geschichte: Die Schauschmiede bei Haidlmair. Hier werden heute noch Eggenzähne gefertigt... © Hanser/Schröder

  • Gut gelaunt: Die voll wild-Truppe bei Haidlmair. © Hanser/Schröder

    Gut gelaunt: Die voll wild-Truppe bei Haidlmair. © Hanser/Schröder

  • Kurzer Zwischenstopp an der Bierfontäne im slowenischen Zalec. Im Hopfenanbaugebiet gibt es eine lange Biertradition... © Hanser/Schröder

    Kurzer Zwischenstopp an der Bierfontäne im slowenischen Zalec. Im Hopfenanbaugebiet gibt es eine lange Biertradition... © Hanser/Schröder

  • Mit Chip: die Bierzapfsäule erkennt, sobald ein Glas gefüllt werden will... und liefert die Daten an die Kasse. Laut unserem Reiseleiter der Industrie 4.0-Kurs für die Teilnehmer.  © Hanser/Schröder

    Mit Chip: die Bierzapfsäule erkennt, sobald ein Glas gefüllt werden will... und liefert die Daten an die Kasse. Laut unserem Reiseleiter der Industrie 4.0-Kurs für die Teilnehmer. © Hanser/Schröder

  • Nächster Halt: Imas Mould Production in Slowenien. © Hanser/Schröder

    Nächster Halt: Imas Mould Production in Slowenien. © Hanser/Schröder

  • Imas beschäftigt 90 Mitarbeiter... © Hanser/Schröder

    Imas beschäftigt 90 Mitarbeiter... © Hanser/Schröder

  • ... davon 35 im internen Formenbau. © Hanser/Schröder

    ... davon 35 im internen Formenbau. © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    © Hanser/Schröder

  • In der Spritzerei von Imas. © Hanser/Schröder

    In der Spritzerei von Imas. © Hanser/Schröder

  • In der Spritzerei von Imas. © Hanser/Schröder

    In der Spritzerei von Imas. © Hanser/Schröder

  • Zu den Kunden von Imas zählen u.a. Gardena und VW. © Hanser/Schröder

    Zu den Kunden von Imas zählen u.a. Gardena und VW. © Hanser/Schröder

  • Beispielwerkzeuge im slowenischen Betrieb Imas. © Hanser/Schröder

    Beispielwerkzeuge im slowenischen Betrieb Imas. © Hanser/Schröder

  • Beispielwerkzeuge im slowenischen Betrieb Imas. © Hanser/Schröder

    Beispielwerkzeuge im slowenischen Betrieb Imas. © Hanser/Schröder

  • Nach der Führung dürfen wir in den 'Secret Room': unter der Produktionshalle bei Imas gibt es einen Weinkeller mit einer langen Tafel. © Hanser/Schröder

    Nach der Führung dürfen wir in den 'Secret Room': unter der Produktionshalle bei Imas gibt es einen Weinkeller mit einer langen Tafel. © Hanser/Schröder

  • VIP-Shuttle für den VDWF... (der links im Bild) © Hanser/Schröder

    VIP-Shuttle für den VDWF... (der links im Bild) © Hanser/Schröder

  • Tecos ist Verband, Forscher und Ausbilder zugleich: das slowenische Entwicklungszentrum für den Werkzeug- und Formenbau. © Hanser/Schröder

    Tecos ist Verband, Forscher und Ausbilder zugleich: das slowenische Entwicklungszentrum für den Werkzeug- und Formenbau. © Hanser/Schröder

  • Tecos bietet Ingenieur-Dienstleistungen in Werkzeugherstellung und Fertigungstechnik an. © Hanser/Schröder

    Tecos bietet Ingenieur-Dienstleistungen in Werkzeugherstellung und Fertigungstechnik an. © Hanser/Schröder

  • Blick in die Vitrine bei Tecos. © Hanser/Schröder

    Blick in die Vitrine bei Tecos. © Hanser/Schröder

  • Im hauseigenen Technikum von Tecos arbeiten 5 Spritzgießmaschinen. © Hanser/Schröder

    Im hauseigenen Technikum von Tecos arbeiten 5 Spritzgießmaschinen. © Hanser/Schröder

  • Tecos-Geschäftsführer Dr. Ales Hancic berichtet über die vielfältigen Aufgaben der Organisation. © Hanser/Schröder

    Tecos-Geschäftsführer Dr. Ales Hancic berichtet über die vielfältigen Aufgaben der Organisation. © Hanser/Schröder

  • Für Sie mit im Tourbus unterwegs: Susanne Schröder, Redakteurin der Form+Werkzeug. © VDWF

    Für Sie mit im Tourbus unterwegs: Susanne Schröder, Redakteurin der Form+Werkzeug mit ihrem mobilem Büro. © VDWF

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

HRSflow und INglass in San Polo di Piave, Italien

Für die einen ist es ein Prosecco-Gebiet, für die anderen in der Nähe von Venedig…. Die echten Kenner wissen: hier ist die familiengeführte INglass Group zuhause, zu der neben dem Heißkanalhersteller HRSflow auch ein Werkzeugbau gehört. Am italienischen Stammsitz der international tätigen Gruppe arbeiten rund 470 Mitarbeiter, davon 70 im Werkzeugbau.

Spezialität von HRSflow sind servoantriebene Heißkanalsysteme. Seit den Anfängen von HRSflow 1987 wurden insgesamt 2000 Systeme ausgeliefert. Jedes davon ist eine Sonderanfertigung nach Kundenwunsch. Die Durchlaufzeiten liegen je nach Düsenanzahl und Komplexität zwischen drei und sechs Wochen, die Fräsarbeiten erfolgen auf einer vollautomatisierten Fertigungsstraße.

Die Werkzeugmacher von INglass (=instead of glass) haben sich auf Spritzgießwerkzeuge für Pkw-Scheinwerfer spezialisiert. Für Werkzeugeinsätze mit konturnaher Temperierung ist u.a. eine eigene SLM-Anlage im Einsatz. Die Unternehmensgruppe arbeitet weltweit mit einem Tool Standard, der für die gleiche Werkzeugauslegung auf allen Kontinenten sorgt. Im weltweiten Design-Team arbeiten 140 Konstrukteure, 53 davon in Italien. Als CAD-System wird Solidworks eingesetzt.

Highlights in der Werkzeugbauhalle sind u.a. eine Fertigungsstraße mit Mazak-Fräszentren sowie eine Engel-Maschine mit 2300 t Schließkraft zum Abmustern, die drei Farben verarbeitet.

Haidlmair Werkzeugbau in Nußbach, Österreich

Ein Highlight der Reise: der Besuch von Haidlmair am österreichischem Stammsitz in Nußbach. Hier sind 280 Mitarbeiter mit der Herstellung von rund 200 (Groß-)Formen pro Jahr beschäftigt. Spezialität des familiengeführten Betriebs sind Flaschenkästen-Werkzeuge. Gefertigt werden aber auch Werkzeuge für alle Arten von Kisten bis hin zu Wertstoffbehältern mit einem Volumen von 1100 l. Weitere Standorte der Haidlmair-Gruppe befinden sich in Ungarn (kompletter Werkzeugbau mit 150 Mitarbeitern) und in Toronto, USA (30 Mitarbeiter).

Zu den Besonderheiten in der Fertigung zählen:

  • Automationslinie zum Fräsen mit vier DMU 80, drei Rüstplätzen und einem vollautomatischen Palettenregal mit 132 Plätzen. Die Inbetriebnahme erfolgte 2017, der Invest für Gebäude und Maschinen lag bei 7 Mio Euro.
  • Computertomograf in XXL: Hier werden Bauteile genauestens analysiert, um den Spritzgießprozess und die Werkzeuge zu optimieren. Ermittelt werden u.a. Wandstärken, auch eine Faseranalyse ist möglich. Den CT können auch Externe als Dienstleistung in Anspruch nehmen.
  • Technikum mit Spritzgießmaschinen von Engel: eine 1500 duo Combi und Engel duo 1000.
  • Halle für den Großformenbau mit einer neu angeschafften Parpas diamond 30 und einer fpt Fahrständermaschine. Die Großfräsen werden nur zum Schlichten eingesetzt.
  • Eine vorbildlich ausgestattete Lehrwerkstatt mit modernem Maschinenpark einschl. 3D-Drucker

Im vergangenen Jahr wurde Haidlmair Kategoriesieger ‚Betriebe über 50 Mitarbeiter‘ beim Werkzeugbau des Jahres.

Tecos: Verband, Forscher, Ausbilder

Das slowenische Entwicklungszentrum für den Werkzeug- und Formenbau wurde vor 25 Jahren gegründet. Tecos ist nicht nur der Verband der slowenischen Werkzeughersteller (mit aktuell 77 Mitgliedern), sondern bietet auch

  • Ingenieur-Dienstleistungen in der Entwicklungsphase von Produkten, Werkzeugen und Maschinen
  • Forschung & Entwicklung in der Werkzeugherstellung und Fertigungstechnik
  • Fachausbildung in Form von ein- bis mehrtägigen Seminaren

10 Konstrukteure sind im Entwicklungszentrum mit Konstruktionen und Simulationen beschäftigt. Den Entwicklern steht eine GOM-Anlage ATOS CS 5M für optische 3D-Messungen und zum Reverse Engineering zur Verfügung. Im hauseigenen Technikum arbeiten fünf Spritzgießmaschinen mit Schließkräften zwischen 60 und 800 kN. Der Fokus liegt auf Mikro-Spritzgießen, Silikon-Spritzgießen, Metallpulverspritzgießen (MIM). In seiner Funktion als Verband organisiert Tecos Branchenveranstaltungen und Teilnahmen an internationalen Messen.

Imas Mould Production Company, Sezana, Slowenien

Der slowenische Betrieb Imas beschäftigt 90 Mitarbeiter, davon 35 im internen Formenbau. Der Rest ist in der Spritzerei beschäftigt. Im vergangenen Jahr wurden 11 Mio Euro erwirtschaftet, zu den Kunden zählen u.a. Gardena und VW.

Die Reise geht weiter: Teil 3 unseres Reiseberichts erscheint in Kürze. Dann geht es zum Elmann Formenbau, FCS, Gorenje und Konstruktionsbüro Jell.


Mediathek

Bildergalerie VDWF on tour 2018, Teil 3

Bildergalerie voll wild on Tour 2018, Teil 1

Weiterführende Information
Unternehmensinformation

Haidlmair GmbH

Haidlmairstrasse 1
AT 4542 Nußbach
Tel.: +43 7587 6001-0
Fax: +43 7587 6001-12

HRSflow

via Piave 4
IT 31020 San Polo di Piave
Tel.: +39 0422 750-111
Fax: +39 0422 750-301

VDWF Verband Deutscher Werkzeug- und Formenbauer e.V.

Gerberwiesen 3
DE 88477 Schwendi

November 2018

Automatisierung: Best-Practice-Beispiele, Ideen und Entdeckungen

Mehr

Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

VDMA Werkzeugbau