nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.06.2017

VDWF feiert 25-jähriges Jubiläum

Winfried Kretschmann zu Besuch beim Verband deutscher Werkzeug- und Formenbauer

Große Geburtstagsparty auf der MEX – einschließlich einer Laudatio vom baden-württembergischen Ministerpräsidenten. Das Netzwerk des Verbands ist innerhalb der letzten 25 Jahre von 18 Gründungsmitgliedern auf heute 250 Mitglieder gewachsen.

  • Großer Auflauf am VDWF-Stand … © wortundform

    Großer Auflauf am VDWF-Stand … © wortundform

  • … und hoher Besuch: Winfried Kretschmann, Ministerpräsident von Baden-Württemberg. © Hanser/Schröder

    … und hoher Besuch: Winfried Kretschmann, Ministerpräsident von Baden-Württemberg. © Hanser/Schröder

  • Zu Besuch beim Gründungsmitlied Willi Schmid. © Hanser/Schröder

    Zu Besuch beim Gründungsmitlied Willi Schmid. © Hanser/Schröder

  • Kurzer Talk mit dem Erfinder des Polyman, Prof. Ritter. © Hanser/Schröder

    Kurzer Talk mit dem Erfinder des Polyman, Prof. Ritter. © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    © Hanser/Schröder

  • Grußworte auch vom Präsidenten des VDWF, Prof. Dr. Thomas Seul. © Hanser/Schröder

    Grußworte auch vom Präsidenten des VDWF, Prof. Dr. Thomas Seul. © Hanser/Schröder

  • Ein Geschenk für Winfried Kretschmann. © wortundform

    Ein Geschenk für Winfried Kretschmann. © wortundform

  • Ein Geschenk für Winfried Kretschmann. © wortundform

    Ein Geschenk für Winfried Kretschmann. © wortundform

  • © Hanser/Schröder

    © Hanser/Schröder

  • © wortundform

    © wortundform

  • © wortundform

    © wortundform

  • © wortundform

    © wortundform

  • © wortundform

    © wortundform

  • Für Musik am Abend war gesorgt… © Hanser/Schröder

    Für Musik am Abend war gesorgt… © Hanser/Schröder

  • … und gute Laune ebenfalls – mit MEXikaner-Hüten. © Hanser/Schröder

    … und gute Laune ebenfalls – mit MEXikaner-Hüten. © Hanser/Schröder

  • Auch die Form+Werkzeug-Redaktion gratuliert! © Hanser/Heller

    Auch die Form+Werkzeug-Redaktion gratuliert! © Hanser/Heller

  • © Hanser/Schröder

    © Hanser/Schröder

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

18 kleine und mittelständische Unternehmer fanden am 5. November 1992 im Bad Hotel in Bad Überkingen zusammen. Ihr Ziel: Einen Verband zu gründen, der mit starker Stimme für die Interessen aller in der Branche einsteht, der die Stärken und Potenziale der vielen kleinen und mittleren Unternehmen bündelt und sie gegenüber der Industrie vertritt. Die Geburtsstunde des Verbands Deutscher Werkzeug- und Formenbauer, des VDWF.

Hoher Besuch am VDWF-Messestand

Während der Moulding Expo beging der VDWF sein Jubiläum mit einer Feierstunde auf dem Gelände der Messe Stuttgart. Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann hielt die Festrede und fokussierte dabei auf die Schlüsselrolle, die dem Werkzeug- und Formenbau-Metier bei der industriellen Fertigung zukommt: „Die besten Produkte der Welt machen Sie als Werkzeugmacher und das muss weiterhin unser Ziel und Ansporn sein. Insofern muss ich Ihnen allen ein großes Kompliment machen, dass Sie mit Ihrem großen Engagement in einem harten Wettbewerb unser Land zu einem echten Erfolgsstandort gemacht haben und machen.“ Wichtig sei, so Kretschmann dabei auch, diese Technologieführerschaft nicht nur anzustreben, sondern auch zu zeigen, dass sie da ist, und ebenfalls an der Aus- und Weiterbildung der Werkzeugmacher zu arbeiten. In diesem Zusammenhang verwies der Ministerpräsident auf das live auf dem VDWF-Gemeinschaftsstand spritzgegossene Lehrbauteil „Polyman“: „Von Hause aus bin ich ja Lehrer, und der Polyman ist eine geniale Idee, da man an so einem praktischen Produkt zeigt, was ein Werkzeug alles falsch und was es richtig machen kann – Chapeau.“

Motto: Gemeinsam stark

„‚Gemeinsam stark‘ ist heute unser Motto“, sagt Thomas Seul. „Den Unternehmen der Branche rufen wir zu: Du musst nicht immer alles allein machen, du musst strategische Partnerschaften mit anderen eingehen. Kooperative Fertigungsstrategien sind die Zukunft.“ Die Stärke des Werkzeug- und Formenbaus und auch des VDWF liegt dabei durchaus in der unterschiedlichen Ausrichtung der einzelnen Unternehmen. „Wir sind heterogen bei der Größe der Unternehmen, heterogen bei den Produkten, heterogen im Geschäftsfeld oder im Business der Mitglieder. Das sorgt einfach dafür, dass wir immer interessante Köpfe haben, die nicht zu allem Ja und Amen sagen, sondern immer wieder etablierte Sachverhalte in Frage stellen – und genau das bringt uns weiter.“

Schnittstelle zu anderen Verbänden

Der VDWF arbeite genau in diesem Geiste. Gepflegt werden beispielsweise die Schnittstellen zu anderen Branchenverbänden wie dem WI.SWF, dem VDMA, dem VDW oder zum BVMF sowie auch zu Forschungsinstituten und Hochschulen. „Nach wie vor sind wir als VDWF das Sprachrohr für unsere vielen kleineren Mitglieder, die durch uns die Möglichkeit haben, Gehör gegenüber den Konzernen, den Auftraggebern und in Märkten zu finden, in die sie allein nicht vorstoßen könnten“, erklärt Seul.


Mediathek

Bilder der Moulding Expo – Teil 1

Weiterführende Information
  • 18.05.2017

    Polyman: Von der Kunst, ein schlechtes Werkzeug zu bauen

    VDWF präsentiert Lehrmittel für den Werkzeug- und Formenbau

    Ein Spritzgussmuster, das mithilfe einer guten und einer schlechten Seite demonstriert, was kunststoffgerechte Bauteilkonstruktion bedeutet   mehr

  • 21.04.2017

    Der VDWF auf der Moulding Expo 2017

    Warum sich der Verband deutscher Werkzeug- und Formenbauer für die MEX stark macht

    Von 'Strahlkraft und Power', was Vereinsleben mit Messe gemeinsam hat und dem größten Gemeinschaftsstand auf dem Stuttgarter Messegelände.   mehr

Unternehmensinformation

VDWF Verband Deutscher Werkzeug- und Formenbauer

Gerberwiesen 3
DE 88477 Schwendi

Warum es sich lohnt, nach Hannover zu fahren.

Zusammenfassung der Redaktion mit vielen Bildern, Produktneuheiten und Messe-Infos


Zum EMO-Special

Einstieg in den Werkzeug- und Formenbau 4.0

Zum Special

Special Prozesskette Zerspanung

Zum Special

Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

VDMA Werkzeugbau