nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.05.2020

VDWF-Bierprobe wird zum internationalen Branchentreff

100 Teilnehmer beim virtuellen Event

Soll ein Fachportal über eine Bierprobe berichten? Wir meinen: ja! Denn das dreistündige Event im Format einer Videokonferenz enthielt auch Fachliches: vom Drahtbiegen für Bierverschlüsse über die Finessen von Hightech-Getränkekisten-Werkzeugen bis hin zur Mikrobearbeitung mit feinsten Fräswerkzeugen. Auf dem Monitor waren viele branchenbekannte Werkzeugmacher und Professoren zu sehen – und so einiges an Prominenz aus der internationalen Werkzeug- und Formenbaubranche. So verbrachten die Teilnehmer einen sowohl amüsanten als auch informativen Abend.

  • Am Anfang war das Bier … Insgesamt fünf 0,75 l Bierflaschen wurden im Vorfeld an die Teilnehmer versandt… © Hanser/Schröder

    Am Anfang war das Bier … Insgesamt fünf 0,75 l Bierflaschen wurden im Vorfeld an die Teilnehmer versandt… © Hanser/Schröder

  • …. inkl. Öffner und Bügelverschlüssen für die wiederverschließbaren Flaschen. © Hanser/Schröder

    …. inkl. Öffner und Bügelverschlüssen zum Wiederverschließen der Flaschen. © Hanser/Schröder

  • Bierverkostung mit Stil: Braumeister Hendrik wurde von seinem Bruder auf dem Saxophon begleitet. Die charmante Assistentin an seiner Seite: Claudia Michel von der Hochschule Schmalkalden. © VDWF

    Bierverkostung mit Stil: Braumeister Hendrik wurde von seinem Bruder auf dem Saxophon begleitet. Die charmante Assistentin an seiner Seite: Claudia Michel von der Hochschule Schmalkalden. © VDWF

  • © Hanser/Schröder

    © Hanser/Schröder

  • Chatten, Bier trinken, Spaß haben… Ein Teil der Teilnehmer der VDWF-Bierprobe. © VDWF

    Chatten, Bier trinken, Spaß haben… Ein Teil der Teilnehmer der VDWF-Bierprobe. © VDWF

  • Organisator und Moderator der Veranstaltung: VDWF-Geschäftsführer Ralf Dürrwächter. © VDWF

    Organisator und Moderator der Veranstaltung: VDWF-Geschäftsführer Ralf Dürrwächter. © VDWF

  • Für Sie gerne auch virtuell vor Ort: die Redakteurin der Form+Werkzeug. © Hanser/Schröder

    Für Sie gerne auch virtuell vor Ort: die Redakteurin der Form+Werkzeug. © Hanser/Schröder

1 | 0

Ein gut gelaunter Prof. Dr. Thomas Seul, Präsident des VDWF und Professor an der Hochschule Schmalkalden, der sein Wohnzimmer in ein Studio verwandelt hatte, eröffnete den Abend. Der gelernte Werkzeugmacher Seul verriet, dass er schon in seinem Ausbildungsbetrieb im Sauerland Spritzgießwerkzeuge für Bierkästen herstellte.

Eurovision-Feeling: „South Africa – are you there?“

Bei über 80 eingeloggten Teilnehmern, die oft mit mehreren Personen am Bildschirm saßen, war nicht auf einen Blick sichtbar, wer eingeloggt ist. Also wurden einzelne Personen und Länder aufgerufen: „South Africa, are you there?“ Gleich meldete sich Bob Williamson aus Kapstadt. Der Präsident des Weltdachverbands der nationalen Werkzeugmacher-Verbände ISTMA begrüßte die Teilnehmer.

Cheers, Salute, Cin Cin, Kippis

Weitere internationale Teilnehmer des Events berichteten von der aktuellen Situation aus Ihrem Land – und schlossen damit, wie „Prost“ in ihrem Land heißt. Unter anderem mit dabei waren:

  • Dr. Bea Just, Geschäftsführerin von Millutensil, aus Mailand, Italien
  • Rene Haidlmair vom gleichnamigen Werkzeugbau aus Nußbach, Österreich
  • Ales Hancic, Präsident des slowenischen Werkzeugbauverbands
  • Manuel Oliveira, Präsident des portugiesischen Werkzeug- und Formenbauverbands
  • Tim Galbraith, Sales Manager bei Cavalier Tool in Kanada
  • Jari Saaranen, Sales Director bei Akatools in Finnland

Bier und Bierwissen

Die Braumanufaktur Schmalkalden versandte im Vorfeld insgesamt 80 Bierpakete in die Welt. Jedes enthielt fünf verschiedene Sorten Bier (in wiederverschließbaren 0,75 l-Flaschen). Zu jedem der Biergänge erklärte Braumeister Hendrik Schliewenz Hintergründe über die jeweilige Sorte und Wissenswertes über Schaumstabilität, den richtigen Hopfen und das Malz. Die Schmalkaldener brauen ihr Bier neben ihren regulären Jobs, dabei setzen sie ausschließlich auf naturbelasses Bier ohne Zusatzstoffe – frisch und unfiltriert.

Ein Bierexperten-Sixpack, unter anderem besetzt mit DFB-Schiedsrichterlegende Lutz Wagner, kommentierte die jeweiligen Verkostungen fachkundig.

Kurzer Ausflug in die Mikrobearbeitung: Zecha und Kern

© Zecha

© Zecha

Die Sponsoren des Abends, Zecha und Kern, berichteten über ihr neues Kooperations-Projekt , die Beschriftung eines Haars – und präsentierten ein Live-Video dazu: Jeder weiß, wie fein Haare sind. Der Spezialist für Präzisionswerkzeuge und der und der Hersteller von Maschinen fürs Microfräsen haben das Unvorstellbare möglich gemacht und ein menschliches Haar mit einem Durchmesser von 90 µm mit einem zweischneidigen Fräser beschriftet. Sein Durchmesser? Sagenhafte 10 µm.


Statement der Form+Werkzeug-Redaktion:

© Hanser/Zett

© Hanser/Zett

Der VDWF beweist derzeit mit seiner Seminar-Reihe 11-Uhr-Loch eindrucksvoll, wie man Leute zusammenbringt. Alle Veranstaltungen sind für die Teilnehmer kostenfrei, denn kein Referent wird für sein Engagement bezahlt. Beim Durchlesen der Referenten-Liste bleibt nur zu sagen: Hut ab!
Die als „Spätschicht“ deklarierte Bierverkostung lief volle drei Stunden – gegen 23 Uhr hatten sich lediglich 10 Leute ausgeloggt. Wir finden: ein sensationelles Format, das in diesen Zeiten wirklich gut tut!

Die nächste Spätschicht findet am 7. Mai statt: Mit Stefan Verra, einem gefragten Körpersprache-Experten im europäischen Raum. Von ihm gibt’s Tipps in Sachen Körpersprache und Kommunikation – auch für die derzeit häufigen Videokonferenzen. Die Anmeldung ist kostenfrei.

Weiterführende Information
  • 27.04.2020

    VDWF-Webinare: 11-Uhr-Loch mit neuen Themen

    Verband setzt seine 30-Minuten-Seminare im Mai fort

    „VDWF im Dialog“ lautet der Titel eines der Webinare Anfang Mai. Es wäre auch ein gutes Motto für die Veranstaltungsreihe. Die Themen reichen vom Shopfloormanagement bis zu Social Media für kleinere Unternehmen.   mehr

Unternehmensinformation

VDWF Verband Deutscher Werkzeug- und Formenbauer e.V.

Gerberwiesen 3
DE 88477 Schwendi

Sonderheft Tool&Service Guide

Tool&Service Guide 01/2020

Jetzt gratis downloaden!



Ausgaben 2019

Tool&Service Guide 02/2019

Jetzt gratis downloaden!


Tool&Service Guide 01/2019

Jetzt gratis downloaden!


Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen