nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
08.04.2009

VDW gründet Nachwuchsstiftung

Aktivitäten gebündelt

Der VDW, Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken, Frankfurt am Main, hat zu Beginn des Jahres die VDW-Nachwuchsstiftung gegründet. Damit hat der Verband seine Aktivitäten für die Werbung von Nachwuchs und die Ausbildung in den Metallberufen gebündelt. Ein Ziel der Stiftung ist es, die Berufsausbildung der künftigen Fachkräfte zu verbessern.
In vier den Pilotregionen Detmold, Karlsruhe, Köln und Stuttgart wird dazu ein Konzept erarbeitet, zu dem Schulungen für Lehrkräfte durch professionelle Anbieter und die Erarbeitung aktueller Lehrunterlagen gehören. Das Konzept soll später bundesweit eingesetzt werden.
Gemeinsam mit der CNC-Arena (www.cnc-arena.com) soll eine interaktive Lernplattform zum Thema „Rechnergestützte Fertigung" aufgebaut werden. Weiterhin ist geplant, Ausbilder aus den VDW-Mitgliedsfirmen fortzubilden und gemeinsame Fachtagungen zu organisieren.
Dr. Wilfried Schäfer, Geschäftsführer der VDW-Nachwuchsstiftung, ist überzeugt, „dass die jetzt angestoßenen Maßnahmen unseren Mitgliedern helfen werden, in Zukunft ihren Fachkräftebedarf besser decken und damit ihre Wettbewerbsposition auch langfristig besser sichern zu können“.

Dezember 2018

IT-Systeme: Was sie können, wie sie nutzen. Beispiele aus der Praxis des Werkzeugbaus.

Mehr

Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

VDMA Werkzeugbau