nach oben
14.05.2020

Tebis Consulting wird eigenständig

Neue Positionierung, neue Website, neuer Service

In einer Online-Pressekonferenz stellte die Tebis Consulting ihre neue Ausrichtung als eigenständiger Geschäftsbereich vor. Zum Auftakt ging eine neue Website live, die neben Informationen über das Beratungsangebot und der Vorstellung des achtköpfigen Teams ein großes Servicepaket in Form von kostenfreien Tools umfasst. „Damit möchten wir unseren Kunden einen echten Mehrwert bieten“, betont Jens Lüdtke, Leiter von Tebis Consulting. Neben einem Maschinenstundensatzrechner und einem Leitfaden für die Fertigungsfeinplanung können sich die Kunden in „Online-Quickies“ kostenlos beraten lassen.

  • Das Berater-Team von Tebis Consulting: Jens Lüdtke und Burak Beklenoglu (v.l. stehend) sowie Tiago Ferreira, Markus Rausch, Julian Odeh und Tomek Kawala (v.l. sitzend). © Tebis Consulting

    Das Berater-Team von Tebis Consulting: Jens Lüdtke und Burak Beklenoglu (v.l. stehend) sowie Tiago Ferreira, Markus Rausch, Julian Odeh und Tomek Kawala (v.l. sitzend). © Tebis Consulting

  • Markus Rausch im Gespräch mit Rolf Hädicke, Geschäftsführer bei PS-Prototypenschmiede in Leinfelden-Echterdingen. © Tebis Consulting

    Markus Rausch im Gespräch mit Rolf Hädicke, Geschäftsführer bei PS-Prototypenschmiede in Leinfelden-Echterdingen. © Tebis Consulting

  • Tomek Kawala im Gespräch mit Berthold Sautter, Projektleiter Werkzeugbau bei HFM Modell- und Formenbau in Ostrach. © Tebis Consulting

    Tomek Kawala im Gespräch mit Berthold Sautter, Projektleiter Werkzeugbau bei HFM Modell- und Formenbau in Ostrach. © Tebis Consulting

  • Markus Rausch und Burak Beklenoglu im Gespräch mit Jens Lüdtke (v.l.). Der Tebis-Consulting-Leiter und sein Team agieren seit Beginn des Jahres als eigener Geschäftsbereich innerhalb der Tebis AG. © Tebis Consulting

    Markus Rausch und Burak Beklenoglu im Gespräch mit Jens Lüdtke (v.l.). Der Tebis-Consulting-Leiter und sein Team agieren seit Beginn des Jahres als eigener Geschäftsbereich innerhalb der Tebis AG. © Tebis Consulting

  • Auf der Webseite von Tebis Consulting gibt es mehrere Tools zum kostenlosen Download: den Maschinensatzstundenrechner © Tebis Consulting

    Auf der Webseite von Tebis Consulting gibt es mehrere Tools zum kostenlosen Download: den Maschinensatzstundenrechner © Tebis Consulting

  • Auf der Webseite von Tebis Consulting gibt es mehrere Tools zum kostenlosen Download: die Maschinenauslastungsübersicht © Tebis Consulting

    Auf der Webseite von Tebis Consulting gibt es mehrere Tools zum kostenlosen Download: die Maschinenauslastungsübersicht © Tebis Consulting

  • Auf der Webseite von Tebis Consulting gibt es mehrere Tools zum kostenlosen Download: die Stückliste mit Fertigungsfortschritt © Tebis Consulting

    Auf der Webseite von Tebis Consulting gibt es mehrere Tools zum kostenlosen Download: die Stückliste mit Fertigungsfortschritt © Tebis Consulting

  • Ein Erklärvideo auf der Webseite von Tebis Consulting zeigt, wie Projektmanagement für industrielle Fertigungsbetriebe funktionieren kann. © Tebis Consulting

    Ein Erklärvideo auf der Webseite von Tebis Consulting zeigt, wie Projektmanagement für industrielle Fertigungsbetriebe funktionieren kann. © Tebis Consulting

  • Derzeit kann Beratung nur über digitale Kanäle stattfinden. Jens Lüdtke sieht darin aber auch eine Chance für die Zukunft. © Tebis Consulting

    Derzeit kann Beratung nur über digitale Kanäle stattfinden. Jens Lüdtke sieht darin aber auch eine Chance für die Zukunft. © Tebis Consulting

1 | 0

Neuer Web-Auftritt mit Mehrwert

Die neue Website des Unternehmens bietet den Kunden nicht nur einen Überblick des Leistungsspektrums der Experten von Tebis Consulting, sondern ist gleichzeitig eine Serviceplattform. Zum Beispiel stehen dort Tools zum kostenlosen Download bereit:

  • der Maschinenstundensatzrechner
  • Leitfaden für eine einfache Fertigungsfeinplanung
  • Leitfaden „Stückliste mit Fertigungsfortschritt“
  • Erklärvideo: „Projektmanagement für industrielle Fertigungsbetriebe“

Beratung von XS bis XXL

Tebis Consulting berät Unternehmen in ihrer Strategie auf einem umkämpften Markt und kombiniert diese Beratung mit kreativen Ideen zur Prozessoptimierung – ganz unabhängig von der angewandten Software. Im Fokus stehen immer die Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit. Das Konzept für den Wandel sei aber nur der erste Schritt, so Lüdtke. Die Spezialisten von Tebis Consulting sehen sich als Weggefährten der beratenen Unternehmen. „Ähnlich einem Bergführer, der dem Bergsteiger an verschiedenen Stationen hilft, seinen eigenen Weg zu finden“, erklärt Lüdtke.

Neben der Analyse der Fertigungsabläufe werden die Unternehmensdaten auch mit der eigenen Benchmark-Datenbank abgeglichen und zur Ableitung spezifischer Konzepte im Wettbewerbsumfeld eingeordnet. Darüber hinaus ist Tebis Consulting Mitbegründer des Marktspiegels Werkzeugbau , einer Genossenschaft aus Branchenakteuren mit dem Ziel, Unternehmensentwicklungen im Werkzeug-, Modell- und Formenbau messbar zu machen.

Das Tebis-Team verbindet Fachwissen und unternehmerisches Denken. Dazu kommt „Wir hören zu. Alle unsere Entscheidungen, alle unsere Projektempfehlungen entwickeln wir zusammen mit dem Kunden und nicht hinter den Kulissen“, sagt Jens Lüdtke. Corona geschuldet fallen Vor-Ort-Termine für Analysen der Fertigung oder für die Umsetzung von Veränderungen mit den Mitarbeitern derzeit aus. Aber Lüdtke sieht in der Veränderung auch eine Chance: „Die Vorteile der Digitalisierung werden derzeit vielen Unternehmen auf einen Schlag klar – und einige unserer Themen lassen sich sehr gut virtuell abbilden.“ Die Online-Services, die Tebis Consulting bietet, seien eine wesentliche Säule des Beratungskonzepts. Aktuell baut das Team eine Hotline auf. Hier können Unternehmen zielgerichtet per Videokonferenz oder telefonisch im Kurzgespräch kostenlose Beratung in Anspruch nehmen.
„Virtuelle Absprachen funktionieren im Normallfall gut, sind aber für einige Themen letztlich natürlich nicht ausreichend“, erklärt Jens Lüdtke. „Deshalb freuen wir uns sehr, auch wieder in die Unternehmen und zu den Menschen zu kommen!“

Weiterführende Information
  • Agilität im Werkzeugbau
    FORM + Werkzeug 04/2019, SEITE 44 - 45

    Agilität im Werkzeugbau

    Diskussion zum Thema ‚Agile Strukturen im Werkzeug- und Formenbau‘

    Gibt es die schon? Brauchen wir die? Oder gelten in einem Produktionsbetrieb andere Regeln? Im Rahmen der jährlich stattfindenden Hausmesse...   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der FORM-Werkzeug-Redaktion kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

  • 23.03.2020

    Tebis gibt Tipps in Sachen Corona

    Handlungsempfehlungen für Unternehmen

    Kurzarbeitergeld, Steuerfragen, Homeoffice: Tebis Consulting erklärt auf einer Website, wie Betriebe des Werkzeug-, Formen- und Modellbaus mit der aktuellen Ausnahmesituation umgehen können. Die Form+Werkzeug sprach mit Jens Lüdtke, dem Leiter von Tebis Consulting.   mehr

  • Erschienen am 14.05.2018

    Strategische Neuausrichtung eines Werkzeugbaus für Stanz- und Umformwerkzeuge

    Tebis unterstützt Heinz Schwarz in doppelter Hinsicht

    Was die Berater von Tebis dem Werkzeugbau Heinz Schwarz empfohlen haben ...   mehr

    Tebis Technische Informationssysteme AG
    Heinz Schwarz GmbH & Co. KG

Sonderheft Tool&Service Guide

Tool&Service Guide 01/2020

Jetzt gratis downloaden!



Ausgaben 2019

Tool&Service Guide 02/2019

Jetzt gratis downloaden!


Tool&Service Guide 01/2019

Jetzt gratis downloaden!


Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen