nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
11.06.2008

Schneller zur individuellen Messvorrichtung

Spezial-Adaptionen mit RapidFit erstellen

Um Spezial-Adaptionen für komplizierte Werkstückgeometrien zügiger bereitstellen zu können, setzt Horst Witte Gerätebau Barskamp e.K. aus Bleckede jetzt RapidFit von Materialise ein.

Nachdem die Vorrichtung bis zu den Anlagepunkten aus Alufix-Standardkomponenten mit der Witte-Konstruktionssoftware Alufix Experte konstruiert wurde, kommt RapidFit zum Einsatz. Aus den Software-Daten werden die Geometrien für die Anlagepunkte errechnet und dann mit Hilfe der Laser-Sintertechnik aus einem pulverförmigen Ausgangsstoff (Thermoplaste) materialisiert. Dabei wird das Pass-Stück Schicht für Schicht aufgebaut. Es können beliebige dreidimensionale Geometrien erzeugt werden, die sich mit konventioneller mechanischer Fertigung oft nicht herstellen lassen. Somit stehen auch äußerst komplizierte Pass-Stückformen innerhalb kurzer Zeit zur Verfügung. Bei Bauteiländerungen ist lediglich ein Austausch der laser-gesinterten Konturteile erforderlich, die schnell rekonstruiert und neu erstellt werden können.

Oktober 2018

Industrie 4.0: Werkzeug- und Formenbauer auf dem Weg zur Smart Factory

Mehr

Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

VDMA Werkzeugbau