nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
11.04.2019

Rapid.Tech 2019: Bekanntgabe der Keynote-Sprecher

Kongressmesse zur Additiven Fertigung findet vom 25. bis 27. Juni in Erfurt statt

Mit neuen Ausstellungs- und Kongressthemen sowie optimierten Netzwerkangeboten geht die Rapid.Tech + FabCon 3.D in ihre 16. Auflage.

Veranstaltungsort Kongresshalle Erfurt © Hanser/Schröder

Veranstaltungsort Kongresshalle Erfurt © Hanser/Schröder

Vom 25. bis 27. Juni 2019 werden wieder mehr als 200 Aussteller und 5.000 Fachbesucher in Erfurt erwartet. „Herzstück der Veranstaltung bleiben die praxisorientierte Ausstellung sowie der anwendernahe Fachkongress mit hochkarätigen Keynote-Speakern. Auch für dieses Jahr konnten wir gemeinsam mit unserem Fachbeirat renommierte Experten gewinnen, die das Thema des Additive Manufacturing in seiner gewachsenen Anwendungsbreite von der Medizin über die industrielle Fertigung bis hin zur Raumfahrt beleuchten werden“, verspricht Michael Kynast, Geschäftsführer der Messe Erfurt.

25. Juni: Additive Manufacturing in der Medizin

PD Dr. Dr. Majeed Rana, © Messe Erfurt

PD Dr. Dr. Majeed Rana, © Messe Erfurt

PD Dr. Dr. Majeed Rana, Leitender Oberarzt und stellvertretender Klinikdirektor der Klinik für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie am Universitätsklinikum Düsseldorf. Er spricht über den Einsatz der computer-assistierten Chirurgie zur mikrovaskulären Rekonstruktion des Gesichtsschädels. Dabei spielen additive Verfahren eine wesentliche Rolle, denn mittels 3D-gedruckter Schablonen können beispielsweise Defekte mit mikrovaskulären Knochen vollständig ersetzt werden.


26. Juni: Keynote aus Sicht eines Industrie-Anwenders

Ulli Klenk, © Messe Erfurt

Ulli Klenk, © Messe Erfurt

Ulli Klenk leitet bei Siemens Power Generation Services die Additive Manufacturing Technology- & Hardware-Aktivitäten. Der Fokus liegt auf der Industrialisierung von bestehenden sowie der Entwicklung neuer generativer Fertigungsverfahren. In der Turbinenproduktion werden additive Verfahren bereits für das gesamte Komponenten-Portfolio eingesetzt – vom Kompressor über die Brennkammer bis hin zur Turbine. Der AM-Experte, der in mehreren Organisationen die Etablierung von Industriestandards und Zertifizierungen für additive Verfahren mit vorantreibt, wird darstellen, wie die Vorteile des Additive Manufacturing über die gesamte Wertschöpfungskette der Turbinenfertigung genutzt werden.


27. Juni: Additive Fertigung in der Raumfahrt

Dr. Steffen Beyer © Messe Erfurt

Dr. Steffen Beyer © Messe Erfurt

Welche Rolle die additive Fertigung für zukünftige Raumfahrtantriebe spielt, erläutert
Dr. Steffen Beyer ist als promovierte Werkstoff-Spezialist ist verantwortlich für Werkstoffe, Produktionsprozesse und Industrialisierung im Bereich Raketentriebwerke bei der Airbus-Tochter Ariane. Er zeigt die An- und Herausforderungen bei der Industrialisierung von Hochleistungsbauteilen für Raumfahrtantriebe auf. Neben dem bereits qualifizierten Pulverbettverfahren (LBM) entwickelt die Ariane Group auch Drahtverfahren (WAAM) und das Kaltgasspritzen (CGS) für den industriellen Einsatz.


Die Keynote-Vorträge bilden jeweils den Auftakt für das Kongressprogramm an allen drei Tagen, in dem in mehr als 100 Vorträgen die neuesten Entwicklungen, Trends und Ergebnisse zu additiven Technologien und Anwendungen aus Theorie und Praxis vorgestellt werden. 2019 wird das Programm um drei Fachthemen ergänzt und insgesamt 14 fach- bzw. branchenbezogene Foren umfassen. Neu sind die Themen Kunststoff, Software & Prozesse sowie Normung & Arbeitsschutz. Die bewährten Themen wie beispielsweise Automobil, Medizin, Luftfahrt und Lohnfertigung sind weiterhin im Angebot. Auch die Foren 3D-gedruckte Elektronik & Funktionalität, Konstruktion, Werkzeug-, Formen- & Vorrichtungsbau, Metall, Recht, Fraunhofer Allianz Generativ und das zweitägige Forum AM Science gehören erneut zum Programm.

Weiterführende Information
  • 3D-Druck, der sich auszahlt
    FORM + Werkzeug 02/2019, SEITE 10 - 12

    3D-Druck, der sich auszahlt

    Anwendungsfelder und Zukunftsstrategien des Audi Metall-3D-Druckzentrums

    Ein Besuch im Projekthaus Metall-3D-Druck bei Audi in Ingolstadt. Die Form+Werkzeug-Redaktion sprach mit Projektleiter Martin Bock über...   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der FORM-Werkzeug-Redaktion kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

  • 12.06.2018

    Rapid.Tech 2018: 5000 Gäste erleben 3D-Druck in allen Facetten

    Das Netzwerk der Additive-Manufacturing-Familie wächst weiter

    „Aussteller und Besucher berichten über qualitativ hochwertige Gespräche an den Ständen und ebensolche Vorträge in den verschiedenen Foren“, betont der Fachbeirat der Kongressmesse.   mehr

Unternehmensinformation

Messe Erfurt GmbH

Gothaer Strasse 34
DE 99094 Erfurt
Tel.: 0361 400-0
Fax: 0361 400-1111

Januar / Februar 2019

5-Achs-Bearbeitung: Neuheiten und Weiterentwicklungen von Herstellern und Anwendern

Mehr

Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen