nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
08.04.2019

Neuere Entwicklungen in der Massivumformung 2019

Konferenz "NEMU" am 14. und 15. Mai 2019 in Stuttgart

Die Konferenz "Neuere Entwicklungen in der Massivumformung" findet alle zwei Jahre in Stuttgart statt. © FGU

Die Konferenz "Neuere Entwicklungen in der Massivumformung" findet alle zwei Jahre in Stuttgart statt. © FGU

Alle zwei Jahre veranstaltet das Institut für Umformtechnik (IFU) in enger Zusammenarbeit mit der Forschungsgesellschaft Umformtechnik mbH Stuttgart (FGU) die internationale Konferenz „Neuere Entwicklungen in der Massivumformung“. Auch zur kommenden Konferenz am 14. und 15. Mai 2019 werden wieder rund 300 Ingenieure aus aller Welt erwartet und bilden damit ein fachkundiges Forum für Diskussionen über den Stand der Technik und Potenziale im Bereich der Massivumformung.

Die Vorträge in diesem Jahr widmen sich den Themen

  • Schmieden von Magnesium und Aluminium,
  • Industrie 4.0 Anwendungen in der Massivumformung
  • neue Pressanlagenkonzepte
  • Simulation von Gefüge und Phase während und nach der Umformung
  • Präzision des Umformbauteils
  • Neuentwicklungen umweltfreundlicher Schmierstoffe für die Massivumformung
  • Prozess- und Verfahrensvorteile liegender Pressmaschine

Weiterhin bieten Vorführungen im Versuchsfeld am Institut für Umformtechnik, ein vielfältiger Ausstellungsbereich sowie die Abendveranstaltung viele Möglichkeiten neue Kontakte zu knüpfen oder bereits bestehende zu intensivieren.

Weitere Informationen zum Konferenzprogramm und den Ausstellern sowie Anmeldemöglichkeiten zur Konferenz finden Sie hier .

Weiterführende Information
  • 2500-Tonnen-Tryout-Presse
    FORM + Werkzeug 01/2019, SEITE 39

    2500-Tonnen-Tryout-Presse

    Die Riemann GmbH bietet seit mehr als 30 Jahren professionelle Lösungen im Bereich der Fertigung von Serien- und Prototypenwerkzeugen sowie...   mehr

  • Gewinde für Fortgeschrittene
    FORM + Werkzeug 03/2018, SEITE 38 - 40

    Gewinde für Fortgeschrittene

    Gewindeformen in Stanz- und Umformwerkzeugen

    Um komplexe Stanzbiegeteile prozessintegriert mit Gewinden ab M0,8 zu versehen, setzt die Schweizer Rolf Hänggi AG auf Normalien von Fibro....   mehr

  • Feinschneiden für alle
    FORM + Werkzeug 06/2017, SEITE 26 - 29

    Feinschneiden für alle

    Feinschneidpad zur Integration in Transfer- und Folgeverbundwerkzeuge

    Wer große Bauteile feinschneiden wollte, stieß bis vor Kurzem oft an physikalische Grenzen. Webo Werkzeugbau hat ein System entwickelt, das...   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der FORM+Werkzeug-Redaktion kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

Unternehmensinformation

Forschungsgesellschaft Umformtechnik mbH

Holzgartenstr. 17
DE 70174 Stuttgart
Tel.: 0711 226-4125

IFU-Institut für Umformtechnik Universität Stuttgart

Holzgartenstr. 17
DE 70174 Stuttgart

Januar / Februar 2019

5-Achs-Bearbeitung: Neuheiten und Weiterentwicklungen von Herstellern und Anwendern

Mehr

Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen