nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
26.09.2007

Neue SP-Serie von Makino

Drahterodieren

Makino (www.makino.de) will zur EMO in Hannover die SP-Serie vorstellen, eine neue Reihe von Drahterodiermaschinen. Ausgerüstet mit der Makino-eigenen High Energy Applied Technology (H.E.A.T.) und in Kombination mit dem von Berkenhoff neu entwickelten Draht topas H.E.A.T. sei eine Verdoppelung der Schneidleistung, speziell auch bei sehr ungünstigen Bedingungen am Werkstück, möglich, erkärte Martin Gosch, bei Makino Leiter der Business Unit Die and Mold in Kirchheim/Teck.

Bereits jetzt bieten wir eine limitierte Anzahl von zwölf Stück dieser H.E.A.T.-Maschinen im Paket an. Und damit man gleich loslegen kann, legt Makoino noch einen Monatsbedarf (bezogen auf zwölf Stunden pro Tag bei 20 Arbeitstagen pro Monat) des neuen Berkenhoff-Erodierdrahts bei.

So kostet beispielsweise die SP 64 mit Verfahrwegen in X/Y/Z von 650/400/420 mm (U-Achse = ±101mm, V-Achse = ±101mm), automatischer Drahteinfädelung und Tankhöhenverstellung, Handbedienpult sowie Wartungs- und Filterset als Einführungspreis 129900 Euro (Listenpreis: 176500 Euro), einschließlich Erodierdraht für einen Monat, Transport, Inbetriebnahme und Schulung.

EMO Halle 12, Stand C04

Januar 2019

5-Achs-Bearbeitung: Neuheiten und Weiterentwicklungen von Herstellern und Anwendern

Mehr

Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

VDMA Werkzeugbau