nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
11.03.2010

Neue Richtlinie zur Formprüfung

Richtlinienentwurf VDI/VDE 2631

Der Richtlinienentwurf VDI/VDE 2631 Blatt 7 beschreibt Verfahren zur Ermittlung der Lageabweichungen von Formmessgeräteachsen. Solche Abweichungen sind beispielsweise Parallelität und Rechtwinkligkeit von Achsen zueinander.
Die Bezugskoordinatensysteme werden definiert und die erforderlichen Normale und Messverfahren beschrieben. Darüber hinaus legt die Richtlinie den Aufbau einer individuellen Prüfanweisung detailliert dar.
Die Richtlinienreihe VDI/VDE 2631 beschreibt die Grundlagen und die Anwendung der Formmesstechnik. Insbesondere werden das Messen von Rundheit und Geradheit sowie die Ableitung von Lagemerkmalen wie Parallelität und Rechtwinkligkeit aus der Verknüpfung von Rundheits- und Geradheitsmessergebnissen behandelt.
Herausgeber der Richtlinie VDI/VDE 2631 ist die VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik. Der Entwurf VDI/VDE 2631 Blatt 7 erscheint in deutscher Fassung und ist ab März 2010 zum Preis von 45,50 Euro beim Beuth Verlag in Berlin (Telefon +49(0)3026 01-22 60) erhältlich. Einsprüche sind bis 1. September 2010 möglich.

Dezember 2018

IT-Systeme: Was sie können, wie sie nutzen. Beispiele aus der Praxis des Werkzeugbaus.

Mehr

Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

VDMA Werkzeugbau