nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
08.05.2019

MEX-Preview 2019 mit Fanuc

Bericht vom Vormesse-Event in Slowenien, Teil 7

"Wir können auf einem relativ kleinen Stand alle Maschinen, die man typischerweise im Werkzeugbau braucht, aus einer Hand anbieten", sagt Nils Tersteegen, Marketingleiter bei Fanuc, im Interview.

Nils Tersteegen © Hanser/Schröder

Nils Tersteegen © Hanser/Schröder

Die MEX findet in diesem Jahr zum dritten Mal statt: Wie schätzen Sie die Veranstaltung ein?

Wir sind seit der ersten Veranstaltung mit dabei. Das zeigt, dass wir dringend eine Messe zu dem Thema in der Region brauchen. Die Messe entwickelt sich großartig. Im Moment ist die MEX für uns eine ganz wichtige Plattform, die wir bespielen und auch fördern, damit sie noch weiter wachsen kann.

Wie groß ist Ihr Stand auf der MEX?

Wir haben gut 150 qm, auf denen wir unser gesamtes Produktspektrum präsentieren, das wir der Branche bieten können: angefangen vom Drahterodieren über ein 5-Achs-BAZ (Robodrill) bis hin zur Spritzgießmaschine. Ein wichtiger Schwerpunkt liegt aber auch auf Automatisierung, hier zeigen wir sowohl Standardroboter zum Be-und Entladen als auch kollaborative Roboter.

Wie wichtig ist die Branche des Werkzeug- und Formenbaus für Fanuc?

Die Branche hat sehr hohe Ansprüche an Maschinen, Genauigkeit und Qualität. Da wir uns da zu Hause sehen, ist der Werkzeug- und Formenbau sehr wichtig für uns. Wir wollen uns gemeinsam mit dieser Branche weiterentwickeln.

Im vergangenen Jahr waren Sie Mit-Veranstalter von VDWF voll wild XXL. Hat das einen langfristig positiven Effekt für Ihr Unternehmen?

Oh ja. Viele der Teilnehmer haben uns bis dahin immer nur mit Robotern in Verbindung gebracht. Für die war der Besuch ein Aha-Effekt.

Mit welchen Produkten punkten Sie bei den Werkzeugmachern: Roboter, Erodiermaschinen, Bearbeitungszentren oder Spritzgießmaschinen?

Der Einstieg ist häufig der Roboter, dafür sind wir am bekanntesten. Aber auch mit unseren Erodiermaschinen und mit unserem 5-Achs-Bearbeitungszentrum kommen wir in der Branche gut an.

Warum lohnt es sich, die MEX zu besuchen?

Die MEX hat sich als Branchentreffpunkt etabliert. Wenn man einen kompakten Überblick über die gesamte Branche des Werkzeug- und Formenbaus erhalten will, ist die MEX genau richtig.

Fanuc auf der MEX: Halle 9, Stand 9C51

Weiterführende Information
  • Moulding Expo 2019

    Internationale Fachmesse Werkzeug-, Modell- und Formenbau

    Stuttgart, 21. bis 24. Mai 2019   mehr

  • 01.06.2018

    Fanuc und MPDV kooperieren

    Fertigungsressourcen konsequent vernetzen

    Fanuc, der Spezialist für Automatisierung und Robotertechnologie, und der MES-Anbieter MPDV kooperieren im Bereich IIoT (Industrial Internet of Things). Insbesondere soll das MES-System Hydra das Lösungsportfolio von Fanuc ergänzen.   mehr

  • 15.03.2018

    VDWF veranstaltet unter dem Motto ‚Entscheiden‘ ein voll wild-Treffen im XXL-Format

    150 Teilnehmer zu Besuch bei Fanuc, F. Zimmermann und Reichle

    Drei Firmenbesichtigungen, Fachvorträge und eine Podiumsdiskussion: So das umfangreiche Programm für die ‚voll Wilden‘ der VDWF-Veranstaltung. Das Treffen fand mit 150 Teilnehmern erstmals im XXL-Format statt, darunter 100 Geschäftsführer von Werkzeugbauunternehmen.   mehr

Unternehmensinformation

Fanuc Deutschland GmbH

Bernhäuser Str. 36
DE 73765 Neuhausen
Tel.: 07158 1282-2503
Fax: 07158 1282-10

Landesmesse Stuttgart GmbH

Messepiazza 1
DE 70629 Stuttgart
Tel.: 0711 18560-0
Fax: 0711 18560-2440

Sonderheft Tool&Service Guide

Jetzt gratis downloaden!

August 2019

Präzisionswerkzeuge: Neues von Fräsern, Bohrern und Co.

Mehr

Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen