nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.07.2019

Messe-Preview zur EMO 2019

Rund 80 Journalisten und 40 Aussteller treffen sich in Hannover

Der Countdown zur EMO, die vom 16. bis 21. September 2019 in Hannover stattfindet, läuft. Zum ‚Warmlaufen‘ lud der Messeveranstalter VDW zur Preview ein und informierte über Messeinhalte und Rahmenprogramm. Über 2100 Aussteller aus 47 Ländern haben sich bereits zur Weltleitmesse der Metallbearbeitung angemeldet. Auch in diesem Jahr werden 130.000 Fachbesucher erwartet. Die Form+ Werkzeug war für Sie vor Ort.

  • © VDW / Deutsche Messe

    © VDW / Deutsche Messe

  • 80 Journalisten aus 32 Ländern folgten der Einladung zum Messe-Preview nach Hannover. © Hanser/Schröder

    80 Journalisten aus 32 Ländern folgten der Einladung zum Messe-Preview nach Hannover. © Hanser/Schröder

  • VDW-Geschäftsführer Dr. Wilfried Schäfer liefert Zahlen, Daten und Fakten zur EMO 2019… © VDW / Deutsche Messe

    VDW-Geschäftsführer Dr. Wilfried Schäfer liefert Zahlen, Daten und Fakten zur EMO 2019… © VDW / Deutsche Messe

  • Über 2100 Aussteller haben sich bereits angemeldet: Davon stammen 64 % aus Europa, 31 % aus Asien. © VDW / Deutsche Messe

    Über 2100 Aussteller haben sich bereits angemeldet: Davon stammen 64 % aus Europa, 31 % aus Asien. © VDW / Deutsche Messe

  • Der Anteil der asiatischen Aussteller ist im Vergleich zur Vorveranstaltung von 21 auf 30 % gestiegen. © VDW / Deutsche Messe

    Der Anteil der asiatischen Aussteller ist im Vergleich zur Vorveranstaltung von 21 auf 30 % gestiegen. © VDW / Deutsche Messe

  • © Hanser/Schröder

    © Hanser/Schröder

  • Auch die Aussteller kommen zu Wort: In Pitching-Runden hat jedes Unternehmen 120 Sekunden Zeit, sich und seine Messeneuheiten zu präsentieren… © VDW / Deutsche Messe

    Auch die Aussteller kommen zu Wort: In Pitching-Runden hat jedes Unternehmen 120 Sekunden Zeit, sich und seine Messeneuheiten zu präsentieren… © VDW / Deutsche Messe

  • Die Aussteller bringen ihre News in Kürze auf den Punkt – teilweise mit originellen Einlagen. © Hanser/Schröder

    Die Aussteller bringen ihre News in Kürze auf den Punkt – teilweise mit originellen Einlagen. © Hanser/Schröder

  • Die Aussteller bringen ihre News in Kürze auf den Punkt – teilweise mit originellen Einlagen. © Hanser/Schröder

    Die Aussteller bringen ihre News in Kürze auf den Punkt – teilweise mit originellen Einlagen. © Hanser/Schröder

  • Die Aussteller bringen ihre News in Kürze auf den Punkt – teilweise mit originellen Einlagen. © Hanser/Schröder

    Die Aussteller bringen ihre News in Kürze auf den Punkt – teilweise mit originellen Einlagen. © Hanser/Schröder

  • In den Pausen gibt’s Zeit zum Netzwerken. © VDW / Deutsche Messe

    In den Pausen gibt’s Zeit zum Netzwerken. © VDW / Deutsche Messe

  • Demo-Artikel am Stand von Trumpf. © Hanser/Schröder

    Demo-Artikel am Stand von Trumpf. © Hanser/Schröder

  • Bei Alphalaser finden sich mit Werkzeugreparaturen auch Anwendungen für den Werkzeug- und Formenbau. © Hanser/Schröder

    Bei Alphalaser finden sich mit Werkzeugreparaturen auch Anwendungen für den Werkzeug- und Formenbau. © Hanser/Schröder

  • Entgratungslösungen von Xebec. © Hanser/Schröder

    Entgratungslösungen von Xebec. © Hanser/Schröder

  • © VDW / Deutsche Messe

    © VDW / Deutsche Messe

  • © VDW / Deutsche Messe

    © VDW / Deutsche Messe

  • © VDW / Deutsche Messe

    © VDW / Deutsche Messe

  • Am nächsten Tag gewährt das PZH (Produktionstechnisches Zentrum Hannover) Einblicke in seine Forschungsarbeiten. © VDW / Deutsche Messe

    Am nächsten Tag gewährt das PZH (Produktionstechnisches Zentrum Hannover) Einblicke in seine Forschungsarbeiten. © VDW / Deutsche Messe

  • Im Mittelpunkt der Präsentationen stehen Künstliche Intelligenz und Digitalisierung. © VDW / Deutsche Messe

    Im Mittelpunkt der Präsentationen stehen Künstliche Intelligenz und Digitalisierung. © VDW / Deutsche Messe

  • © VDW / Deutsche Messe

    © VDW / Deutsche Messe

  • © VDW / Deutsche Messe

    © VDW / Deutsche Messe

  • © VDW / Deutsche Messe

    © VDW / Deutsche Messe

  • © VDW / Deutsche Messe

    © VDW / Deutsche Messe

  • Für Sie immer gerne vor Ort: Form+Werkzeug-Redakteurin Susanne Schröder, hier im Gespräch mit Marieke Langner und Norman Winter von LMT Tools. © VDW / Deutsche Messe

    Für Sie immer gerne vor Ort: Form+Werkzeug-Redakteurin Susanne Schröder, hier im Gespräch mit Marieke Langner und Norman Winter von LMT Tools. © VDW / Deutsche Messe

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Dr. Wilfried Schäfer, Geschäftsführer des VDW (Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken) freute sich, rund 80 Journalisten aller Mediengattungen aus insgesamt 32 Ländern zu begrüßen: „Wir freuen uns über den hohen Zuspruch für die Preview bereits im Vorfeld der Messe. In einem abwechslungsreichen Programm bieten die Aussteller erste Einblicke in ihre Messeneuheiten.“

Die Zukunft der Produktionstechnik wird smart

Das Motto der diesjährigen EMO lautet: „Smart technologies driving tomorrow’s production.“ Neue Konzepte zu Industrie 4.0 entstehen in allen Bereichen: bei Maschinen, Komponenten, Steuerungen, Messsystemen und beim Materialfluss. Um alle Facetten von Industrie 4.0 gebündelt herauszustellen, wird IoT auf der EMO Hannover in verschiedenen Themenkonstellationen gebündelt:

  • Ein eigener Ausstellungsbereich IoT in der Produktion ist für Einzelaussteller im Umfeld der Steuerungstechnik, Software und Automatisierungstechnik reserviert.
  • Im Rahmen der industrie 4.0 area – smart solutions for your business präsentieren innovative Unternehmen und renommierte Forschungseinrichtungen intelligente Lösungen für erfolgreiche Geschäfte ihrer Kunden.
  • Im Trendforum zu Industrie 4.0 kooperiert der VDW mit dem Fachverband Software im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau). Hier findet ein hochkarätig besetztes Forum zu den Trends bei Industrie 4.0 und Machine Learning mit Vorträgen und Podiumsdiskussionen statt.
  • Erstmals umati-Live-Vorführungen: Mit der Schnittstelle umati (universal machine tool interace) wird eine gemeinsame Sprache für Industrie 4.0 präsentiert. Zur EMO Hannover 2019 wird der Schnittstellenstandard für Werkzeugmaschinen auf der Basis von OPC UA mit allen Funktionalitäten vorgestellt. Der VDW hat diese Initiative gemeinsam mit acht Werkzeugmaschinenherstellern und allen wichtigen Steuerungsanbietern vor mehr als einem Jahr auf den Weg gebracht. Auf der EMO Hannover 2019 wird erstmals eine vollständige Implementierung der Spezifikation mit einer großen Zahl an Partnern vorgestellt. Zuletzt hatten sich fast 50 Hersteller angemeldet, um ihre Maschinen anzubinden.

Sonderschauen 3D-Druck, Start-ups, Recruiting, Future Opportunities

Das Rahmenprogramm der EMO umfasst eine große Reihe von Sonderschauen und Aktionen. Dazu zählen u.a.

  • additive manufacturing circle: Hier steht die Prozesskette des 3D-Druck im Fokus
  • Young Tech Enterprises @ EMO Hannover 2019: zentraler Anlaufpunkt für Start-up-Szene rund um die Produktion
  • Eine Recruiting-Initiative für die Fachkräftesicherung
  • Jugendsonderschau der Nachwuchsstiftung Maschinenbau, einem Tochterunternehmen von VDW und VDMA
  • Forum New Technologies – Future Opportunities: Hier geht’s um Industrie 4.0/IoT, Data Security, Plattformen, Machine Learning und KI, OPC UA, additive Manufacturing, 5G in der Fertigung sowie umati
Weiterführende Information
  • EMO 2019

    Weltleitmesse der Metallbearbeitung

    Hannover, 16.bis 21. September 2019   mehr

  • EMO 2019: Keine Angst vor Künstlicher Intelligenz
    01.07.2019

    EMO 2019: Keine Angst vor Künstlicher Intelligenz

    Interview mit Prof. Jörg Krüger vom Fraunhofer IPK

    „Es geht darum, ob Produktioner einem lernenden System soweit vertrauen können, dass sie es in der Produktion ‚scharf schalten‘.“ Anregungen dazu gibt es auf der EMO 2019 in Hannover, zum Beispiel bei Trumpf.   mehr

Unternehmensinformation

VDW Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e.V.

Corneliusstraße 4
DE 60325 Frankfurt
Tel.: 069 756081-0
Fax: 069 75608111741-1574

Sonderheft Tool&Service Guide

Jetzt gratis downloaden!

August 2019

Präzisionswerkzeuge: Neues von Fräsern, Bohrern und Co.

Mehr

Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen