nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
06.08.2019

Kegelmann Technik: 30 Jahre additive Fertigung

Unternehmen gehört zu den ersten Anwendern der Stereolithografie

Stephan Kegelmann gehört zu den Pionieren der additiven Fertigung in Europa. 1989 kaufte er von Chuck Hull, dem Erfinder des 3D-Drucks, die SLA-Maschine Nr. 5. Wenn 1986, als Chuck Hull sein Patent US4575330A mit dem Titel “Apparatus for production of three-dimensional objects by stereolithography” einreichte, der Urknall der additiven Fertigung war, entspräche die Gründung von Kegelmann Technik dem Zeitpunkt der Entstehung der ersten Sterne im Universum.

Chuck Hull und Stefan Kegelmann: zwei Pioniere der additiven Fertigung © Kegelmann

Chuck Hull und Stefan Kegelmann: zwei Pioniere der additiven Fertigung © Kegelmann

„Im Laufe der letzten dreißig Jahre habe ich schon viele 3D Druck Technologien kommen und gehen sehen, in einige davon hatten auch wir investiert. Nur diejenigen, die den Kundennutzen im Fokus hatten und nicht in die eigene Technologie verliebt waren, haben sich allerdings bis heute bewährt“, resümiert Stephan Kegelmann.

Heute gehören Stephan Kegelmann und Kegelmann Technik zu den Profis der additiven Fertigung von Modellen, Prototypen, Werkzeugen und Endprodukten aus Kunststoff und Metall. Bei vielen Kunden ist Kegelmann Technik in den Wertschöpfungsprozess voll integriert und nimmt eine Schlüsselstellung bei der erfolgreichen Entwicklung und dem Design innovativer Produkte ein. Während der gesamten Prozesskette der additiven Fertigung von Konstruktion und Design zum Modell bis zu seriennahen Prototypen setzen die aktuell über 120 Mitarbeiter der Kegelmann Technik den Fokus auf 100% Prozessqualität, Flexibilität und Geschwindigkeit.

Weiterführende Information
  • Knifflige Werkzeugtechnik
    FORM + Werkzeug 06/2018, SEITE 18 - 19

    Knifflige Werkzeugtechnik

    Werkzeugentwicklung für die einteilige Fertigung von 3D-Pumpenlaufrädern

    Zweieinhalb Jahre haben Canto und Partner im Projekt ‚ProPumpe‘ an einem Werkzeug zur einteiligen Herstellung von 3D-Pumpenlaufrädern...   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der FORM+Werkzeug-Redaktion kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

  • Produktionsprozess - Additive Fertigung

    Grundbegriffe Additive Fertigung

    Auch: Additive Manufacturing (AM) / Generative Fertigung

    Zusammen mit den „Subtraktiven Fertigungsverfahren“, wie Fräsen oder Drehen und den „Formativen Fertigungsverfahren“, wie Gießen oder...   mehr

Unternehmensinformation

Kegelmann Technik GmbH

Gutenbergstr. 15
DE 63110 Rodgau-Jügesheim
Tel.: 06106 8507-0
Fax: 06106 8507-55

Sonderheft Tool&Service Guide

Tool&Service Guide 02/2019

Jetzt gratis downloaden!


Tool&Service Guide 01/2019

Jetzt gratis downloaden!


November 2019

Zum Special

Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen