nach oben
30.06.2020

Innonet Kunststoff „special“

Virtuelle Treffen des Netzwerks für Kunststofftechnologie

Das Innonet Kunststoff hat ein neues digitales Veranstaltungsformat entwickelt. Das „Innonet special“ soll auch in der coronabedingten Zwangspause von Präsenzveranstaltungen die Möglichkeit zum Netzwerken und zum Austausch geben.

Innonet-Steuerkreis: Prof. Steffen Ritter, Jörg Vetter und Stephan Klumpp (v.l., © Innonet)

Ende Mai fand die erste Ausgabe des specials statt: Mit Hilfe einer Videoschaltung, organisiert durch Steuerkreismitglied Prof. Steffen Ritter von der Hochschule Reutlingen, hatten die Mitglieder des Innonet Kunststoff nach viel zu langer Zeit endlich wieder eine Gelegenheit für Sichtkontakt – wenn auch nur am Bildschirm. Moderiert wurde die Veranstaltung durch Stephan Klumpp, Proplas, und Jörg Vetter von Hermann Hauff. Alle Netzwerkpartner haben sehr turbulente Monate hinter sich, die viel Energie gekostet haben – aber auch für flexible, interne Umstellungen oder die Entwicklung neuer Produkte gesorgt haben.

Innonet „special meet“ bei cirp

Virtuelle Betriebsführung bei cirp (© Innonet/cirp

Die zweite Ausgabe des digitalen Mitglieder-Treffens fand Ende Juni bei der cirp GmbH statt. Das Treffen begann mit einem (Video-)Betriebsrundgang. Als Dienstleister für Prototypenbau und Kleinserienfertigung verstehen sich die Heimsheimer auf den 3D-Druck, das Rapid Tooling und den Spritzguss. Im Mittelpunkt der anschließenden Präsentation stand die Produktion von einer Gesichtsmaske und einem Gesichtsschild, die jeweils in wenigen Tagen Entwicklungszeit von der Idee bis zur Serienreife geführt wurden.

Ein Video zeigt das Making-off der Maske.

Netzwerkleben nach den Sommerferien: Die ersten „realen“ Treffen sind in Planung

Das Innonet Kunststoff beginnt entsprechend der gesetzlichen Möglichkeiten, das Netzwerkleben wieder zu planen. Für das Plastics InnoCentre, die physische Netzwerkheimat in der Horber Kaserne, wurde ein Hygienekonzept ausgearbeitet. Die ersten „Live-Veranstaltungen“ in Form von Besprechungen und kleinen Seminaren der Innonet-Partner starten ab Juli. Nach den Sommerferien sind weitere Präsenzveranstaltungen geplant. „Derzeit sind bis zu 20 Personen in den Räumen erlaubt, mehr Infos sollen in Kürze folgen. Das Innonet-Team geht fest davon aus, dass nach den Sommerferien auch wieder ein „echtes“ Wiedersehen in unserer Kunststoff-Familie stattfinden kann“, so Innonet-Geschäftsführer Axel Blochwitz.

Weiterführende Information
  • 11.06.2020

    Simulationssoftware optimiert Produktion von Mund-Nase-Masken

    Gemeinschaftsprojekt von Sigma, Arburg und Polar-Form

    Wie Simulationssoftware Anspritzpunkte, Druckbedarf, Temperaturverteilung, Lufteinschlüsse und die Vernetzung des LSR Materials einer Mund- und Nasenmaske optimiert.   mehr

  • Fragen an …Jörg Vetter
    FORM + Werkzeug 05/2019, SEITE 50

    Fragen an …Jörg Vetter

    Jetzt aber schnell!

    Jörg Vetter ist Technischer Leiter bei der Hauff GmbH & Co. KG und der Proform GmbH in Pforzheim. Bei der Arbeit wie im Privaten ist der gelernte Werkzeugmacher Perfektionist.   mehr

  • 08.04.2019

    MEX 2019: Studenten produzieren Give-aways live

    Messe Stuttgart engagiert sich für Nachwuchs des Werkzeug-, Modell- und Formenbaus

    Maschinenbaustudenten der HS Reutlingen konzipierten, entwickelten und bauten unter der Leitung von Prof. Steffen Ritter das Werkzeug für das diesjährige Messe-Give-away. Vom 21. bis 24. Mai wird die MEX Box auf dem Messegelände live spritzgegossen.   mehr

  • 01.03.2019

    Innonet Kunststoff: Erstes Netzwerktreffen 2019

    Netzwerker besuchen die Gebr. Schwarz GmbH in Rottweil-Neukirch

    Was die 40 Gäste beim Blick hinter die Kulissen des Kunststoffverarbeiters lernen konnten ...   mehr

Unternehmensinformation

cirp GmbH

Römerstr. 8
DE 71296 Heimsheim
Tel.: 07033 30987-0
Fax: 07033 30987-50

Innonet Kunststoff TZ Horb GmbH + Co. KG

Geschwister-Scholl-Str. 10
DE 72160 Horb
Tel.: 7451 623324

Sonderheft Tool&Service Guide

Tool&Service Guide 01/2020

Jetzt gratis downloaden!



Ausgaben 2019

Tool&Service Guide 02/2019

Jetzt gratis downloaden!


Tool&Service Guide 01/2019

Jetzt gratis downloaden!


Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen