nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.04.2019

Grinding Symposium 2019

Vom 8. bis 10. Mai in Thun/Schweiz

Vernetzte Produktion, maschinelles Lernen im Fertigungsprozess, intelligente Werkstücke: Was steht hinter all den aktuellen Schlagwörtern? Und vor allem: Wie viel Alltagstauglichkeit steckt darin und wie verbinden sich diese Themen mit der Präzisions- und Schleiftechnik?

© 123RF.com/Stephen Finn

© 123RF.com/Stephen Finn

Diese und ähnlich spannende Fragen werden beim Grinding Symposium vom 8. bis 10. Mai 2019 in Thun/Schweiz erörtert. Die United Grinding Group lädt bereits zum vierten Mal zu diesem Treffen internationaler Experten aus der Hartfeinbearbeitung ein.

In 16 Fachvorträgen erläutern international renommierte Experten aktuelle und zukünftige Entwicklungen in der Schleifmaschinenbranche und der Fertigungsindustrie. In 13 Präsentationen realer Anwendungslösungen stellen Firmen wie Mägerle, Blohm, Jung, Studer, Schaudt, Mikrosa, Walte rund Ewag ihre neuesten Hard- und Software-Lösungen vor - inklusive dreier Produktneuheiten. Und im neu geschaffenen FutureLab werden innovative Technologien von morgen präsentiert.

„Wir freuen uns, unseren Gästen mit dem Grinding Symposium ein Forum für einen internationalen fachlichen Austausch auf höchstem Niveau zu bieten“, betont Stephan Nell, CEO der United Grinding Group. Der Erfahrungsaustausch und die Begegnung kommen ebenfalls nicht zu kurz.
Das Grinding Symposium 2019 ist international ausgerichtet und präsentiert sich in Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Weiterführende Information
  • Hochglanz: neu definiert
    FORM + Werkzeug 05/2018, SEITE 22 - 23

    Hochglanz: neu definiert

    Standard für polierte Werkzeugoberflächen

    An der Frage ‚Was ist eigentlich Hochglanz‘? scheiden sich die Geister. Denn bisher gibt es für polierte Oberflächen keinen einheitlichen...   mehr

  • Premierenstimmung
    FORM + Werkzeug 04/2017, SEITE 58 - 59

    Premierenstimmung

    Neues Schleifmaschinen-Plattformkonzept

    Zum hundertjährigen Jubiläum lud Kellenberger zur großen Premiere in die Schweiz ein. Das neue Maschinenkonzept ‚Kellenberger 100‘ als...   mehr

Unternehmensinformation

United Grinding Group AG

Jubiläumsstraße 35
CH 3005 BERN
Tel.: +41 31 35601-11

Sonderheft Tool&Service Guide

Tool&Service Guide 02/2019

Jetzt gratis downloaden!


Tool&Service Guide 01/2019

Jetzt gratis downloaden!


August 2019

Präzisionswerkzeuge: Neues von Fräsern, Bohrern und Co.

Mehr

Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen