nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
12.08.2009

Gildemeister präsentiert Halbjahres-Bilanz

Nachfrage im Werkzeugmaschinenmarkt weiterhin rückläufig

In ihrer Bilanz zum ersten Halbjahr verzeichnet die Gildmeister AG einen starken Umsatzrückgang. Auch Auftragseingang und Ergebnis waren im ersten Halbjahr rückläufig.
Die Ertragslage war auch im zweiten Quartal noch positiv: Das EBITDA erreichte im ersten Halbjahr 41,4 Millionen Euro (Vorjahr: 84,6 Millionen Euro), das EBIT betrug 26,9 Millionen Euro (Vorjahr: 70,0 Millionen Euro) Der Konzern weist zum 30. Juni 2009 einen Jahresüberschuss von 9,7 Millionen Euro aus (Vorjahr: 33,8 Millionen Euro).
Das Werkzeugmaschinengeschäft wird 2009 stark rückläufig sein. Das Servicegeschäft wird ebenfalls schwach verlaufen, da die Kunden bei Ersatzteilen und Dienstleistungen stark einsparen. Im Solargeschäft wird unter Voraussetzung gesicherter Projektfinanzierungen eine weiterhin positive Entwicklung erwartet. Eine Belebung des Gesamtgeschäfts könnte im vierten Quartal mit der EMO in Mailand vom 5. bis 10. Oktober eintreten – ein Branchen-Highlight, bei dem Gildemeister 40 Exponate, davon sieben Weltneuheiten, präsentieren wird.
Für das Geschäftsjahr 2009 erwartet das Unternehmen insgesamt einen deutlich rückläufigen Auftragseingang; infolgedessen wird auch der Umsatz sinken. Nach dem derzeitigen Planungsstand wird für das Geschäftsjahr 2009 jedoch von einem positiven Ergebnis (EBIT) ausgegangen, wobei gesicherte Aussagen in der momentanen Wirtschaftslage nicht möglich sind.

August 2018

Zerspanung: "Geld wird nur verdient, solange Späne fliegen."

Mehr

Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

VDMA Werkzeugbau