nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.05.2009

Forschungsprojekt TIPSS

Tools for Innovative Product-Service-Systems

Konsortium des Projekts TIPSS

Konsortium des Projekts TIPSS

Im Mittelpunkt des europäischen Forschungsprojekts TIPSS - Tools for Innovative Product-Service-Systems for Global Tool and Die Networks - steht die Rolle des Werkzeugbaus als Netzwerkmanager.
Auf Basis so genannter intelligenter Werkzeuge, welche erweiterte Informationen über den Zustand eines Spritzgießwerkzeugs aus dem Produktionsprozess liefern, soll die Verfügbarkeit des Gesamtsystems aus Spritzgießmaschine und Spritzgießwerkzeug deutlich erhöht werden.
Bezogen auf die lokale Performance europäischer Werkzeugbaubetriebe wird im Projekt die Integration in die Produktentstehungs- und Produktionsprozesse inländischer Kunden konzeptioniert. Es werden intelligente Beschaffungsstrategien auf Basis eines globalen Partnernetzwerks für den Bezug von Werkzeugkomponenten bis hin zu kompletten Werkzeugen bewertet und industrielle Produkt-Service-Systeme zur Sicherstellung der produktiven Verfügbarkeit der Produktionsanlagen beim Kunden entwickelt.
Die globale Performance eines Werkzeugbaubetriebs wird gemäß dem Projektansatz durch intelligente Werkzeuge gesteigert, welche sich in der Produktionsanlage des Kunden im Einsatz befinden. Ziel ist es, die notwendigen Voraussetzungen zur Integration in die Produktentstehungs- und Produktionsprozesse ausländischer Kunden zu schaffen und globale Kundenanforderungen für Entwicklung, Produktion und Service zu erkennen und zuzuordnen. Zudem müssen internationale Partner- und Kooperationsstrukturen zur Entwicklung industrieller Produkt-Service-Systeme etabliert werden.
In diesem Zusammenhang besteht das strategische Leitmotiv von TIPSS darin sicherzustellen, dass Expertise und Know-how am Innovationsstandort Europa verbleiben.

November 2018

Automatisierung: Best-Practice-Beispiele, Ideen und Entdeckungen

Mehr

Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

VDMA Werkzeugbau