nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
20.05.2019

Folgeverbundwerkzeuge: Einführung in Konstruktion und Projektierung

Seminar der Forschungsgesellschaft Umformtechnik im Juni und November 2019 in Stuttgart

Mit dem zweitägigen Einstiegsseminar "Folgeverbundwerkzeuge" wollen die Forschungsgesellschaft Umformtechnik (FGU) und ihr Schulungspartner Men at Work den Einarbeitungsprozess für Konstrukteure im Schnitt-Stanzwerkzeugbau verkürzen.

© Fotolia.com/vege

© Fotolia.com/vege

Die Schulung wendet sich an Ingenieure, Techniker, technische Zeichner und Werkzeugmechaniker aus Planung und Konstruktion im Bereich Folgeverbundwerkzeuge.

Ziel ist es, einen Überblick zum Entstehungsprozess und Grundlagen der Werkzeugkonstruktion im Bereich Folgeverbundwerkzeuge zu geben, um den Einarbeitungsprozess zu verkürzen. Hintergrund ist die im eigenen Haus oft zeit- und kostenintensive Ausbildung von Mitarbeitern zum Konstrukteur im Schnitt-Stanzwerkzeugbau. Neueinsteiger können meist nur aus dem Umfeld des traditionellen Maschinenbaus rekrutiert werden.
Praxis- und CAD-erfahrene Mitarbeiter des FGU-Schulungspartners Men at Work GmbH referieren für kleine Gruppen mit einer begrenzten Teilnehmerzahl. Daher sind Fragen und Fachdiskussionen im diesem Kreis erwünscht. Für die persönliche Nachbearbeitung erhalten die Teilnehmer aufbereitete Unterlagen.

Aus dem Programm

  • Bauteil: Lesen der Produktzeichnung, Ermitteln der Anforderungen, Auswirkungen auf das Werkzeug
  • Methodenplan: Auslegung von Streifenbildern, platinenermittlung / Anbindungen, Ermittlung von Ziehstufen
  • Folgeverbundwerkzeuge: Aufbau und Funktionen, konstruktive Auslegung, Beispiele

Termine

4. bis 5. Juni 2019 sowie 4. bis 5. November 2019 am Institut für Umformtechnik, Stuttgart

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

zusätzliche Links

FGU

Weiterführende Information
  • Fliegender Werkzeugwechsel
    FORM + Werkzeug 03/2019, SEITE 44 - 45

    Fliegender Werkzeugwechsel

    Modulare Werkzeuge für die Folgeverbundtechnik

    Wo Hunderttausende oder Millionen Teile gestanzt werden, ist Folgeverbundtechnik das Mittel der Wahl. Kritisch wird es bei kleinen Serien...   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der FORM-Werkzeug-Redaktion kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

  • Totale Kontrolle
    FORM + Werkzeug 01/2019, SEITE 36 - 38

    Totale Kontrolle

    Volumensimulation für die Blechumformung

    Der Fütterer Werkzeugbau ist Experte für Transfer-, Tiefzieh- und Folgeverbundwerkzeuge. Bei schwierigen Umformoperationen gehen die...   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der FORM-Werkzeug-Redaktion kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

  • Parallel konstruieren
    FORM + Werkzeug 06/2017, SEITE 30 - 32

    Parallel konstruieren

    Konstruktion von Folgeverbundwerkzeugen

    Präzisionsstanz- und -biegeteile sind die Spezialität von Zetka. Die Folgeverbundwerkzeuge mit bis zu 35 Arbeitsfolgen werden heute nur...   mehr

Unternehmensinformation

Forschungsgesellschaft Umformtechnik mbH

Holzgartenstr. 17
DE 70174 Stuttgart
Tel.: 0711 226-4125

Sonderheft Tool&Service Guide

Jetzt gratis downloaden!

Juni 2019

Stanz- und Umformwerkzeuge: Wir stellen Neuheiten und Weiterentwicklungen vor.

Mehr

Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen