nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
10.02.2020

Fellbacher Schleiftagung 2020

Rückblick und Highlights eines spannenden Programms

  • Schleiftagung 2020 © Carl Hanser Verlag

  • © Carl Hanser Verlag

  • Dr.-Ing. Dirk Friedrich, Geschäftsführer Grindaix GmbH, begrüßt als Leiter des Fachbeirats alle Teilnehmer © Carl Hanser Verlag

  • © Carl Hanser Verlag

  • Mirko Theuer vom Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (IFW) der Leibniz Universität Hannover über das kontinuierliche Wälzschleifen von Zerspanwerkzeugen © Carl Hanser Verlag

  • Während den Pausen präsentieren Aussteller ihre Neuheiten © Carl Hanser Verlag

  • Der Fachbeirat im Fragenhagel bei der Experten-Diskussion © Carl Hanser Verlag

  • Dr.-Ing. Markus Helpertz, Dipl.-Wirt.-Ing. Georg Güntert und Dr.-Ing. Dirk Hessel des Fachbeirats (von links) © Carl Hanser Verlag

  • Prof. Dr.-Ing. Thomas Bergs vom Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen Universität über 5G in der digitalisierten Fertigung © Carl Hanser Verlag

  • Ausstellung der Postersession © Carl Hanser Verlag

  • Bis zur nächsten Schleiftagung © Carl Hanser Verlag

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Am 28. und 29. Januar fanden sich ca. 120 Teilnehmer in der Schwabenlandhalle in Fellbach-Stuttgart unter dem Motto „Rund-/Unrundschleifen: Verfahren, Entwicklungen, Ergebnisse“ zusammen. Die Fellbacher Schleiftagung hat sich über die letzten 17 Jahre als eine Informations- und Diskussionsplattform für Schleifexperten und Brancheninsider etabliert. Auch in diesem Jahr wurde ein hochkarätiges Vortragsprogramm zusammengestellt. Unter den präsentierenden Experten waren Unternehmen wie Reichel EnTech, Dr. Kaiser Diamantwerkzeuge GmbH & Co. KG, die Technische Universität Berlin und TÜV Süd.

Schwerpunkte: Hartfeinbearbeitung, Wuchten und Verzahnungsschleifen

  • Hartfeinbearbeitung keramischer Werkstoffe für Hochleistungsanwendungen
  • Verzahnungsschleifen - Überblick und neue Entwicklungen
  • Wuchten auf Schleifmaschinen
  • Rundheit beim spitzenlosen Schleifen – Einflussgrößen, Analyse und Maßnahmen
  • Umgang mit wassergefährdenden Stoffen nach WHG/AwSV

Highlights und eine Premiere

Unter den Fachvorträgen waren einige Höhepunkte zu finden. So stellte Mirko Theuer, Abteilungsleiter für Schleiftechnologie, Fertigungsverfahren am Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (IFW) der Leibniz Universität Hannover, erstmalig die Ergebnisse seiner Arbeit über die Methode des kontinuierlichen Wälzschleifens als innovatives Fertigungsverfahren für Zerspanwerkzeuge vor.

Digitalisierung, Forschung und Schleifen in der Zukunft

Neben Fachvorträgen aus den Schwerpunkten erweiterten zusätzliche Inhalte und Präsentationen das Angebot.

Dr.-Ing. Thomas Bergs, Lehrstuhl für Technologie der Fertigungsverfahren am Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen Universität, widmete sich dem Thema „5G in einer digitalisierten Fertigung - Potenziale für die Schleiftechnik“ und präsentierte Chancen der Digitalisierung für Unternehmen und Fertigung.

Des Weiteren stellte sich der Fachbeirat in einer Experten-Diskussion den Fragen des Fachpublikums und diskutierte über Datenspeicherung, neue Anwendungsgebiete für Zerspanen und Schleifen, Entwicklungen auf dem Markt etc.

Zusätzlich gab die Postersession Studenten die Möglichkeit neuste Forschungsergebnisse von Hochschulen und Universitäten vor Fachpublikum zu präsentieren und anschließend auszustellen.

Save the date: Die Schleiftagung 2021 findet am 9. und 10. Februar 2021 in Fellbach-Stuttgart statt.

Sonderheft Tool&Service Guide

Tool&Service Guide 02/2019

Jetzt gratis downloaden!


Tool&Service Guide 01/2019

Jetzt gratis downloaden!


November 2019

Zum Special

Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen