nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
20.02.2008

Fauser und DP Technology arbeiten zusammen

Europaweite Kooperation

Ab sofort starten die DP Technology Corporation mit Hauptsitz in Camarillo, Kalifornien/USA und die Fauser AG, Gilching, eine europaweite Zusammenarbeit. Die beiden Software-Anbieter im Bereich der spanenden Fertigung wollen ihren Kunden durch die Kooperation einfachere Abläufe ermöglichen, den Arbeitsfluss zwischen Planung und Produktion optimieren und die Sicherheit vor Fehlern in den Bereichen CAM-Programmierung und Fertigungsfeinplanung erhöhen.
Mit der kürzlich als „ERP-System des Jahres“ ausgezeichneten Lösung JobDispo der Fauser AG organisieren spanende Fertigungsbetriebe den Produktionsablauf, planen die Belegung von CNC-Maschinen, beschaffen Rohmaterial, verwalten Werkzeuge und Betriebsmittel oder auch die entsprechenden NC-Programme.
Das 3D-CAM-System Esprit von DP Technology eröffnet Anwendern auf der Basis von Solid-Geometrien aus CAD-Systemen eine einfache, grafisch interaktive Erstellung von NC-Programmen für die Dreh- und Fräsbearbeitung auf CNC-Maschinen mit bis zu fünf Achsen.
Beide Unternehmen arbeiten nun an einer Integration der Lösungen und kooperieren europaweit im Vertrieb. Eine schnittstellenfreie Übergabe von Auftrags- und Teilenummern, Material- und Werkzeuginformationen ist ebenso angedacht, wie die Ablage von NC-Programmen in speziellen Bauteilverzeichnissen, die Übergabe von Qualitätsdaten oder die Visualisierung von CAM-Informationen in der Planungsumgebung.

Oktober 2018

Industrie 4.0: Werkzeug- und Formenbauer auf dem Weg zur Smart Factory

Mehr

Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

VDMA Werkzeugbau