nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
09.10.2018

Fakuma 2018: Kunststoffe boomen

Rund 1800 Aussteller füllen die Hallen der internationalen Kunststoffmesse

Nicht nur die Nachfrage nach Kunststoffen steigt, sondern auch die Ansprüche an Material- und Verarbeitungsqualität. Neue und verbesserte Lösungen für hochwertige Kunststoffverarbeitung zeigt die 26. Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung in Friedrichshafen.

  • Live dabei: Deckerform zeigt auf der Fakuma die Fertigung eines Serviertabletts auf einer Toyo Si-100-6 © Deckerfor

    Live dabei: Deckerform zeigt auf der Fakuma die Fertigung eines Serviertabletts auf einer Toyo Si-100-6. © Deckerform

  • Das Hochleistungs-Kaltkanalsystem Coolshot von Ewikon verarbeitet unterschiedlichste LSR-Typen, also Flüssigsilikone, prozesssicher. © Ewikon

    Das Hochleistungs-Kaltkanalsystem Coolshot von Ewikon verarbeitet unterschiedlichste LSR-Typen, also Flüssigsilikone, prozesssicher. © Ewikon

  • Agathon zeigt die Mini-Feinzentrierung – 7980/1 für spielfreies Zentrieren von Formeinsätzen in der Stammform. © Agathon

    Agathon zeigt die Mini-Feinzentrierung – 7980/1 für spielfreies Zentrieren von Formeinsätzen in der Stammform. © Agathon

  • Die Schnellwechselmechanik von Braunform macht schnellen automatisierten Wechsel von Werkzeugen möglich und somit eine zunehmende Produktindividualisierung bei geringeren Stückzahlen. Die dabei verwendete Heißkanaltechnik von Günther mit elektrischem Antrieb sorgt für eine große Genauigkeit bei der Reproduktion. © Braunform

    Die Schnellwechselmechanik von Braunform macht schnellen automatisierten Wechsel von Werkzeugen möglich und somit eine zunehmende Produktindividualisierung bei geringeren Stückzahlen. Die dabei verwendete Heißkanaltechnik von Günther mit elektrischem Antrieb sorgt für eine große Genauigkeit bei der Reproduktion. © Braunform

  • Die neue Flachzentrierung Z086/.. ermöglicht laut Hersteller durch ihr enges Passungsspiel eine präzise Zentrierung von Spritz- und Druckgusswerkzeugen und minimiert aufgrund von hervorragenden Gleiteigenschaften Reibung und Verschleiß. © Hasco

    Die neue Flachzentrierung Z086/.. ermöglicht laut Hersteller durch ihr enges Passungsspiel eine präzise Zentrierung von Spritz- und Druckgusswerkzeugen und minimiert aufgrund von hervorragenden Gleiteigenschaften Reibung und Verschleiß. © Hasco

  • Eine ölfreie Werzeugspannung bietet der neue programmierbare elektromechanische Keilspanner von Römheld. © Römheld

    Eine ölfreie Werzeugspannung bietet der neue programmierbare elektromechanische Keilspanner von Römheld. © Römheld

  • Witosa: 4-fach XS Linear Singleblock als neue Möglichkeit der seitlichen Anspritzung mit geringen Nestabständen © Witosa

    Witosa: 4-fach XS Linear Singleblock als neue Möglichkeit der seitlichen Anspritzung mit geringen Nestabständen. © Witosa

  • Die Laserschweißsysteme ALFlak und ALTW bieten eine optionale Pulverdüse zum variablen Beschichten von Bauteilen. Durch Kombination von Materialien und der Möglichkeit von mehrlagigem Beschichten ergeben sich neue Optionen in der Metallbeschichtung. © Alpha Laser

    Die Laserschweißsysteme ALFlak und ALTW bieten eine optionale Pulverdüse zum variablen Beschichten von Bauteilen. Durch Kombination von Materialien und der Möglichkeit von mehrlagigem Beschichten ergeben sich neue Optionen in der Metallbeschichtung. © Alpha Laser

  • Benseler zeigt die verschiedenen Möglichkeiten von PVD in der Kombination mit UV-Lack im Bereich des Autointerieurs, wie beispielsweise diese PVD-beschichtete Abdeckklappe. © Benseler

    Benseler zeigt die verschiedenen Möglichkeiten von PVD in der Kombination mit UV-Lack im Bereich des Autointerieurs, wie beispielsweise diese PVD-beschichtete Abdeckklappe. © Benseler

  • Mit ActiveDash können große Bauteile mit In-Mold-Labeling-Technik im Seamlessdesign hergestellt werden, die an die kommenden Trends des automotiven Interieurs anknüpfen. © BÖ-LA

    Mit ActiveDash können große Bauteile mit In-Mold-Labeling-Technik im Seamlessdesign hergestellt werden, die an die kommenden Trends des automotiven Interieurs anknüpfen. © BÖ-LA

  • Das neuartige Photopolymer von cubicure erträgt Einsatztemperaturen von über 250°C. © cubicure

    Das neuartige Photopolymer von cubicure erträgt Einsatztemperaturen von über 250°C. © cubicure

  • Hado präsentiert Trockeneisreinigung mithilfe des Coolmasters. © Hado

    Hado präsentiert Trockeneisreinigung mithilfe des Coolmasters. © Hado

  •  VBZ250: Der neue kompakte Verriegelungsblockzylinder mit Hüben bis 200mm. © HEB

    VBZ250: Der neue kompakte Verriegelungsblockzylinder mit Hüben bis 200mm. © HEB

  • Nun auch mit Möglichkeit der Kopplung eines Touscreens zum Zugriff auf alle Funktionen: Das  servogesteuerten Flexflow-Heißkanalsystem von HRSflow. © HRSflow

    Nun auch mit Möglichkeit der Kopplung eines Touscreens zum Zugriff auf alle Funktionen: Das servogesteuerten Flexflow-Heißkanalsystem von HRSflow. © HRSflow

  • Aquatech, ein Unternehmen der Piovan-Gruppe, stellt das Werkzeugtemperiergerät Easytherm vor. © Piovan

    Aquatech, ein Unternehmen der Piovan-Gruppe, stellt das Werkzeugtemperiergerät Easytherm vor. © Piovan

  • Das Hybriodverfahren Plasma-SealTight dient zur Beschichtung eines Metalleinlegers vor dem Spritzgussprozess. © Plasmatreat

    Das Hybriodverfahren Plasma-SealTight dient zur Beschichtung eines Metalleinlegers vor dem Spritzgussprozess. © Plasmatreat

  • Hochwertige Kunststoffteile mit dekorativem Anspruch wie diese bietet Schuster. © Schuster

    Hochwertige Kunststoffteile mit dekorativem Anspruch wie diese bietet Schuster. © Schuster

  • Die Fermapor-CC-Polyurethanschaumdichtung von Sonderhoff ermöglicht laut Hersteller eine hohe Wasserdichtigkeit ohne Aushärtung im Ofen und geringer Wasseraufnahme. © Sonderhoff

    Die Fermapor-CC-Polyurethanschaumdichtung von Sonderhoff ermöglicht laut Hersteller eine hohe Wasserdichtigkeit ohne Aushärtung im Ofen und geringer Wasseraufnahme. © Sonderhoff

  • Prozessüberwachung durch Thermografie: Die Wärmebildkameras testo 882 und testo 885  ermöglichen eine einfache Überwachung und Dokumentation der Abkühlprozesse. © Test

    Prozessüberwachung durch Thermografie: Die Wärmebildkameras testo 882 und testo 885 ermöglichen eine einfache Überwachung und Dokumentation der Abkühlprozesse. © Testo

  • Teufel fertigt Kunstoffteile aus originalen Werkstoffen auf dem freeformer von Arburg. © Teufel/Arbur

    Teufel fertigt Kunstoffteile aus originalen Werkstoffen auf dem freeformer von Arburg. © Teufel/Arburg

  • Der Einsatz des Variothermieverfahren Turbotherm machen die Metallisierung von Kunststoffteilen bis zu einer Größe von 500x300x170mm möglich. © Varioplast

    Der Einsatz des Variothermieverfahren Turbotherm in Kombination mit einer weiteren PVD-Anlage machen die Metallisierung von Kunststoffteilen bis zu einer Größe von 500x300x170mm möglich. © Varioplast

  • Leonhardt bietet eine prozessintegrierte Methode zum Fräsen von oberflächenintegrierten Hologrammen. Auf dem Bild ist eine Kavität für einen Einkaufschip mit gefrästem Hologramm zu sehen. © Leonhardt

    Leonhardt bietet eine prozessintegrierte Methode zum Fräsen von oberflächenintegrierten Hologrammen. Auf dem Bild ist eine Kavität für einen Einkaufschip mit gefrästem Hologramm zu sehen. © Leonhardt

  • Der Industrie-Computertomograph von Haidlmaier ist in der Lage Formteile bis zur Größe handelsüblicher Mülltonnen zu vermessen und auf eventuelle innere Schwachstellen zu untersuchen. © Haidlmaier

    Der Industrie-Computertomograph von Haidlmaier ist in der Lage Formteile bis zur Größe handelsüblicher Mülltonnen zu vermessen und auf eventuelle innere Schwachstellen zu untersuchen. © Haidlmaier

  • Die Highlights am Messestand von i-mold: eine servomotorische Antriebseinheit für fest-montierte Mehrkomponenten-Spritzgießwerkzeuge mit integrierten Indexplatten, Tunnelangusseinsätze in drei unterschiedlichen Höhen (Low-, Medium- und High-Level) und eine Heißkanaldüse mit robustem Düsenkopf und optimierter Temperaturführung. © i-mold

    Die Highlights am Messestand von i-mold: eine servomotorische Antriebseinheit für fest-montierte Mehrkomponenten-Spritzgießwerkzeuge mit integrierten Indexplatten, Tunnelangusseinsätze in drei unterschiedlichen Höhen (Low-, Medium- und High-Level) und eine Heißkanaldüse mit robustem Düsenkopf und optimierter Temperaturführung. © i-mold

  • Heitec präsentiert ein Nadelverschlusssytem, indem sie die mit einer speziellen Nadel ausgestatteten Free-Flow Nadelverschlussdüsen, eine Syncro-Valve Antriebseinheit mit Servomotor und dem elektrischem Antriebssystem Visio Drive 2 kombiniert. © Heitec

    Heitec präsentiert ein Nadelverschlusssytem, indem sie die mit einer speziellen Nadel ausgestatteten Free-Flow Nadelverschlussdüsen, eine Syncro-Valve Antriebseinheit mit Servomotor und dem elektrischem Antriebssystem Visio Drive 2 kombinieren. © Heitec

  • Das Elektrodenmodul hyperCAD-S von Open Mind kommt beim Senkerodieren von Solid- und Flächenmodellen zum Einsatz. © Open Mind

    Das Elektrodenmodul hyperCAD-S von Open Mind kommt beim Senkerodieren von Solid- und Flächenmodellen zum Einsatz. © Open Mind

  • Kunststoffoptik aus Aachen: Optische Mikrostrukturen, die direkt von der Kavitätsoberfläche abgeformt sind, zeigt das IKV (Institut für Kunststoffverarbeitung in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen) auf der Fakuma. © IKV

    Kunststoffoptik aus Aachen: Optische Mikrostrukturen, die direkt von der Kavitätsoberfläche abgeformt sind, zeigt das IKV (Institut für Kunststoffverarbeitung in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen) auf der Fakuma. © IKV

  • Meusburger verwendet zum spannungsarmen Glühen drei hauseigene Glühöfen mit einer Gesamttageskapazität von 240 Tonnen Stahl. © Meusburger

    Meusburger verwendet zum spannungsarmen Glühen drei hauseigene Glühöfen mit einer Gesamttageskapazität von 240 Tonnen Stahl. © Meusburger

  • Die verschiedenen Optionen der Verschlussnadeleinstellungen und –bewegungen von synflow zeigt Synventive auf der Fakuma an Hand einer live Demonstration an einem 6fach Heißkanalsystem. © Synventive

    Die verschiedenen Optionen der Verschlussnadeleinstellungen und –bewegungen von synflow zeigt Synventive auf der Fakuma an Hand einer live Demonstration an einem 6fach Heißkanalsystem. © Synventive

  • Reichle präsentiert eine mit Polyurethan (PUR) überflutete Mittelkonsole mit neuartiger Soft-Touch-Eigenschaft, die eine Kombination aus detailreicher Ledernarbung und geometrischen Elementen darstellt. © Reichle

    Reichle präsentiert eine mit Polyurethan (PUR) überflutete Mittelkonsole mit neuartiger Soft-Touch-Eigenschaft, die eine Kombination aus detailreicher Ledernarbung und geometrischen Elementen darstellt. © Reichle

  • Qualitätssicherung beim Spritzgießen: Priamus wird eine Reihe seiner neuen QFLow-Systeme vorstellen, die die Präzision und Effizienz im Spritzgießprozess des Kunden erhöhen. © Priamus

    Qualitätssicherung beim Spritzgießen: Priamus wird eine Reihe seiner neuen QFLow-Systeme vorstellen, die die Präzision und Effizienz im Spritzgießprozess des Kunden erhöhen. © Priamus

  • Überwacht und analysiert den Spritzgießprozess:  der moldMind II von Männer © Männer

    Überwacht und analysiert den Spritzgießprozess: der moldMind II von Männer © Männer

  • Verbesserungen der Prozesssicherheit und Bauteilästhetik: Spritzgießwerkzeug mit Thermoplay Mini Nadelverschlussdüsen und Hubplatte © Thermoplay

    Verbesserungen der Prozesssicherheit und Bauteilästhetik: Spritzgießwerkzeug mit Thermoplay Mini Nadelverschlussdüsen und Hubplatte © Thermoplay

  • Foboha zeigt den aktuellsten Stand in der Würfelform-Technologie. © Foboha

    Foboha zeigt den aktuellsten Stand in der Würfelform-Technologie. © Foboha

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Kunststoff ist schon längst kein deutsches oder europäisches Geschäft mehr. Das zeigt sich an den ausländischen Fachbesuchern, die das Branchenevent in den letzten Jahren besuchten. Fachbesucher, Experten und Entscheider kamen 2017 aus mehr als 120 Ländern.
Dem Ruf der etwa 1900 Aussteller folgten 48 375 Experten ins Dreiländereck Deutschland, Österreich und Schweiz an den Bodensee. Tendenz steigend. Neben zahlreichen Teilnehmern aus Deutschland und Europa steigt vor allem der Anteil aus dem asiatischen Raum. Nicht nur die neusten Materialien und ihre Anwendungsmöglichkeiten werden in Friedrichshafen vorgestellt. Der gleichzeitig steigende Anspruch an immer höhere Leistungsfähigkeit und beste Qualität fordert ständige Innovationsbereitschaft und neue Entwicklungen.

Ob Spritzgießen oder Extrudieren, ob thermisches Umformen, Schäumen oder 3D-Printing – beim exklusiven Branchentreff präsentieren Rohstofferzeuger, Maschinenbauer und Hersteller von technischen Teilen, was sie an Innovationen entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu bieten haben. Zahlreiche Aussteller nutzen die internationale Fachmesse, um ihre Neuheiten erstmals einem breiten Publikum vorzustellen.

Werkzeugmacher in Friedrichshafen

Unter den rund 1800 Ausstellern der internationalen Kunststoff-Messe finden sich auch viele Werkzeugmacher. Hier eine kleine Auswahl:

  • Deckerform: Halle A6, Stand 6413
  • FKT Formenbau + Kunststofftechnik: Halle A1, Stand 1307
  • Foboha: Halle A1, Stand 1307
  • Hack Formenbau: Halle B3, Stand 3210
  • Haidlmair: Halle B2, Stand 3206
  • Leonhardt: Halle A5, Stand 5206
  • Toolcraft: Halle A1, Stand 1434
  • Zahoransky: Halle A2, Stand 2309
  • Zimmermann Formen- und Werkzeugbau: Halle FW, Stand 23
  • Am VDWF-Gemeinschaftsstand mit insgesamt 31 Ausstellern in Halle B2, Stand 2110-2112 sind u.a. Color Metal, Hofmann Werkzeugbau, Werkzeugbau Erz und Werkzeugbau Ruhla vertreten.

Mediathek

Bilder von der Fakuma 2017

zusätzliche Links
Weiterführende Information
  • 24.10.2017

    Schlussbericht der Fakuma 2017

    Knapp 1.900 Aussteller freuen sich über 48.000 Besucher

    Die internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung setzt ihren Erfolgsweg an ihrem 25. Geburtstag weiter fort.   mehr

Unternehmensinformation

P.E. Schall GmbH & Co. KG

Gustav-Werner-Str. 6
DE 72636 Frickenhausen
Tel.: 07025 9206-0
Fax: 07025 9206-880

Oktober 2018

Industrie 4.0: Werkzeug- und Formenbauer auf dem Weg zur Smart Factory

Mehr

Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

VDMA Werkzeugbau