nach oben
19.10.2017

Excellence in Production: 14 Finalisten hoffen auf den Branchenpreis

Preisverleihung zum Werkzeugbau des Jahres am 22. November in Aachen

Seit 14 Jahren präsentieren das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen und das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT die besten Werkzeug- und Formenbaubetriebe. In diesem Jahr beteiligten sich 292 Unternehmen am Wettbewerb. 14 davon nominiert eine unabhängige Jury für das Finale. Knapp ein Drittel der Teilnehmer sind in diesem Jahr zum ersten Mal dabei, einige von Ihnen haben es direkt ins vordere Feld der Finalisten geschafft.

Die Liste der Besten 2017 steht fest © Hanser/Schröder

Die Liste der Besten 2017 steht fest © Hanser/Schröder

Die Preisverleihung findet am 22. November 2017 im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung im Krönungssaal des Aachener Rathauses statt und ist Bestandteil des 17. Internationalen Kolloquiums „Werkzeugbau mit Zukunft“. Der Erstplatzierte wird den begehrten Pokal und die dazugehörige Urkunde vom Vorjahressieger, der Phoenix Contact GmbH & Co. KG, erhalten. Auch die Kategoriesieger werden auf der feierlichen Preisverleihung ausgezeichnet.

Übersicht der Finalisten nach Kategorie

Interner Werkzeugbau unter 50 Mitarbeiter

  • Festo-Polymer GmbH, St. Ingbert
  • FWB Kunststofftechnik GmbH, Pirmasens

Interner Werkzeugbau über 50 Mitarbeiter

  • Gealan Fenster Systeme GmbH, Oberkotzau
  • SONA AutoComp Germany GmbH, Remscheid
  • Takata AG, Aschaffenburg
  • TE Connectivity Germany GmbH, Wört/Dinkelsbühl

Externer Werkzeugbau unter 50 Mitarbeiter

  • Hanns Engl Werkzeugbau O.H.G., Bozen (I)
  • Lotec Loh GmbH & Co. KG, Arnsberg
  • WEFA Inotec GmbH, Singen
  • W. Faßnacht Werkzeug- und Formenbau, Bobingen

Externer Werkzeugbau über 50 Mitarbeiter

  • Haidlmair Werkzeugbau GmbH, Nußbach (A)
  • Summerer Technologies GmbH & Co. KG, Schechen
  • weba Werkzeugbau Betriebs GmbH, Dietach (A)
  • Werkzeugbau Siegfried Hofmann GmbH, Lichtenfels
Weiterführende Information
  • Werkzeugbau des Jahres

    'Excellence in Production' ist ein jährlich vom Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen und dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT veranstalteter Wettbewerb, um den besten Werkzeugbau im deutschsprachigen Raum zu ermitteln. Lesen Sie hier alles zum Thema.   mehr

Unternehmensinformation

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Steinbachstr. 17
DE 52074 Aachen
Tel.: 0241 8904-0
Fax: 0241 8904-198

WZLforum gGmbH an der RWTH Aachen

Steinbachstr. 25
DE 52074 Aachen
Tel.: 0241 802-3614
Fax: 0241 802-2575

Sonderheft Tool&Service Guide

Tool&Service Guide 01/2020

Jetzt gratis downloaden!



Ausgaben 2019

Tool&Service Guide 02/2019

Jetzt gratis downloaden!


Tool&Service Guide 01/2019

Jetzt gratis downloaden!


Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen