nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.10.2019

EiP 2019: Das sind die Finalisten

Jury nominiert die 12 besten Werkzeugbaubetriebe des Jahres

Seit 16 Jahren präsentieren das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen und das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT die besten Werkzeug- und Formenbaubetriebe. In diesem Jahr beteiligten sich 303 Unternehmen am Wettbewerb. 16 von ihnen wurden von einem Expertenteam der beiden Institute auditiert und zwölf durch eine unabhängige Jury als Finalisten nominiert.

Wird am 13. November 2019 zum 16. Mal verliehen: Der Pokal für den Gesamtsieger im Wettbewerb Excellence in Production © Hanser/Schröder

Wird am 13. November zum 16. Mal verliehen: Der Pokal für den Gesamtsieger im Wettbewerb Excellence in Production © Hanser/Schröder

Die Finalisten zählen schon jetzt zu den besten Werkzeug- und Formenbaubetrieben im deutschsprachigen Raum. Sie haben sich in einem hart umkämpften Wettbewerbsumfeld bewiesen. So bewerten die Juroren die technologische Leistungsfähigkeit sowie organisatorische Aspekte der Unternehmen entlang des gesamten Prozesses der Auftragsabwicklung.

Das sind die Finalisten 2019

Kategorie ‚Interner Werkzeugbau unter 50 Mitarbeiter‘

  • Ensinger GmbH
  • Hilti AG
  • Schürholz GmbH & Co. KG Stanztechnik

Kategorie ‚Interner Werkzeugbau über 50 Mitarbeiter‘

  • Dräxlmaier Group
  • Hirschvogel Umformtechnik GmbH
  • Kirchhoff Automotive Deutschland GmbH
  • ZF Friedrichshafen AG, Standort Schweinfurt

Kategorie ‚Externer Werkzeugbau unter 50 Mitarbeiter‘

  • Opus Formenbau GmbH & Co. KG
  • W. Faßnacht Werkzeug- und Formenbau

Kategorie ‚Externer Werkzeugbau über 50 Mitarbeiter‘

  • Color Metal GmbH
  • Fischer GmbH
  • Fritz Stepper GmbH & Co. KG
EiP-Gesamtsieger 2018: Phoenix Contact © Hanser/Schröder

EiP-Gesamtsieger 2018: Phoenix Contact © Hanser/Schröder

Die Preisverleihung an den »Werkzeugbau des Jahres 2019« findet am 13. November 2019 vor rund 250 Gästen im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung im Krönungssaal des Aachener Rathauses statt und ist Bestandteil des 19. Internationalen Kolloquiums ‚Werkzeugbau mit Zukunft‘. Der letztjährige Gesamtsieger Phönix Contact wird den Preis in Aachen überreichen.
Das Programm und weitere Informationen zur Preisverleihung finden Sie hier .


2020: Zwei neue Jurymitglieder aus der Industrie

Im kommenden Jahr besetzen zwei neue Mitglieder aus der Industrie die Jury des Wettbewerbs ‚Excellence in Production‘: Hans-Dieter Franke, Geschäftsführer der MPower Franke GmbH und langjähriges Kuratoriumsmitglied des Fraunhofer IPT, wird Nachfolger des ausscheidenden Dr. Christof Bönsch. Dr. Philipp Kuske, Head of Order Fulfilment der Trumpf GmbH & Co. KG, löst Lutz Weisbecker, ehemaliger Geschäftsführer der Joh. Heinr. Bornemann GmbH in der Jury ab.

Partner des Wettbewerbs und des Kolloquiums Werkzeugbau mit Zukunft sind

  • Hasco Hasenclever GmbH + Co. KG
  • Uddeholm AB
  • WBA Aachener Werkzeugbau Akademie GmbH
  • Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.
  • Kunststoffcluster Österreich
  • Swissmem
  • Fachmesse formnext

Mediathek

Bilder der Preisverleihung Werkzeugbau des Jahres 2018

Weiterführende Information
  • Werkzeugbau des Jahres

    'Excellence in Production' ist ein jährlich vom Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen und dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT veranstalteter Wettbewerb, um den besten Werkzeugbau im deutschsprachigen Raum zu ermitteln. Lesen Sie hier alles zum Thema.   mehr

Unternehmensinformation

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Steinbachstr. 17
DE 52074 Aachen
Tel.: 0241 8904-0
Fax: 0241 8904-198

Sonderheft Tool&Service Guide

Tool&Service Guide 02/2019

Jetzt gratis downloaden!


Tool&Service Guide 01/2019

Jetzt gratis downloaden!


August 2019

Präzisionswerkzeuge: Neues von Fräsern, Bohrern und Co.

Mehr

Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen