nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
25.02.2010

EFB-Projektpreis

Integriertes Bolzenschweißen ausgezeichnet

Neue Werkzeugtechnologie: Lochen, Schweißen und Trennen in einem Werkzeug.

Neue Werkzeugtechnologie: Lochen, Schweißen und Trennen in einem Werkzeug.

Dominic Gruß, Projektingenieur am Institut für Integrierte Produktion Hannover gGmbH (IPH), gehört zu den Gewinnern des Projektpreises der Europäischen Forschungsgesellschaft für Blechverarbeitung e.V. (EFB). In Zusammenarbeit mit der Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalt SLV München Niederlassung der GSImbH hat er am IPH eine neue Werkzeugtechnologie zum Bolzenschweißen in Umformwerkzeugen entwickelt. Bislang werden Blechbauteile häufig mit sogenannten Folgeverbundwerkzeugen gefertigt, mit denen integrierte Schweißprozesse nicht möglich sind. Normteile wurden bisher in nachgelagerten Schritten angeschweißt, was eine aufwändige Handhabung der Blechteile erforderte. Die am IPH entwickelte Technologie verkürzt die Prozesskette erheblich. Dies bedeutet eine wirtschaftlichere Herstellung der Bauteile und bietet eine Reihe technischer Vorteile.
Die Europäische Forschungsgesellschaft für Blechverarbeitung e. V. ehrt in diesem Jahr erstmals junge Wissenschaftler mit dem EFB-Projektpreis. Ausgezeichnet werden die am besten bewerteten EFB-Forschungsprojekte des vorangegangenen Jahres.
Die Preise werden am 3. März 2010 auf dem EFB-Kolloquium Blechverarbeitung im baden-württembergischen Bad Boll vergeben.

Dezember 2018

IT-Systeme: Was sie können, wie sie nutzen. Beispiele aus der Praxis des Werkzeugbaus.

Mehr

Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

VDMA Werkzeugbau