nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
30.09.2009

E. Zoller GmbH: Hausmesse erfolgreich

Open House begeistert Besucher und Veranstalter

Elektronenvermessung mit Messgeräten der Reihe smile von Zoller.

Elektronenvermessung mit Messgeräten der Reihe smile von Zoller.

Die Hausmesse bei der E. Zoller GmbH in Pleidelsheim am 16. September 2009 war für die Veranstalter und Besucher ein großer Erfolg.
Beim Expertenforum, das gemeinsam mit den Kooperationspartnern Komet, Haimer, Balluff, Tebicon, Wohlhaupter und Aura Frästechnik durchgeführt wurde, ging es primär um das Thema Zerspanungswerkzeuge. Die mehr als 100 Besucher, ausschließlich fachkundiges Publikum aus der Automobilindustrie, Werkzeugherstellung, dem Werkzeug- und Formenbau und zahlreichen anderen Branchen, konnten von der Veranstaltung wertvolle Informationen für die tägliche Praxis mitnehmen. Das lag einerseits an den interessanten Fachvorträgen und anderseits an den praxisnahen Vorführungen.
Den Besuchern standen im neuen Gebäude bei Zoller alle Türen offen. So wurden beispielsweise im Ausstellungsraum und in den Montagehallen Produktneuheiten sowie Vorführungen gezeigt. Angefangen von „MR-CM – die praxiserprobte Lösung für eine papierlose Fertigung“ bis zum Einstell- und Messgerät mit Tebis-Schnittstelle zur Kollisionsüberwachung. Zudem war in Pleidelsheim an Produktneuheiten bereits alles zu sehen, was auch auf der EMO in der Messtechnik gezeigt wird. So wurde beispielsweise die Messgerätereihe smile um das smile EDM zur Elektrodenvermessung ergänzt. Damit können Zerspanungswerkzeuge und Elektroden besonders schnell und einfach vermessen werden.
Neu ist auch das Messprogramm swomp in der Zoller Steuerungs-Software pilot 3.0. Damit ist es ab sofort möglich, verschlissene Bohrwerkzeuge aus- und gleichzeitig das neue Werkzeug wieder auf Solllänge einzuschrumpfen. Dabei ist es unerheblich, ob das Werkzeug neu ist oder nachgeschliffen wurde. Noch in der offenen Phase des Schrumpffutters korrigiert die Software »pilot 3.0« die aktuelle Länge so schnell, dass die Längendifferenz zwischen altem und neuem Werkzeug keine Rolle mehr
spielt.
Neuheiten und Innovationen präsentiert Zoller auch auf der EMO vom 5. bis 10. Oktober 2009 in Mailand/Italien in Halle 10, Stand C16/D13.

November 2018

Automatisierung: Best-Practice-Beispiele, Ideen und Entdeckungen

Mehr

Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

VDMA Werkzeugbau