nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
08.01.2019

DMG Mori-Hausausstellung 2019 vom 22. bis 26. Januar in Pfronten

Lösungen für die gesamte Wertschöpfungskette auf über 7500 qm

Zum Jahresauftakt präsentiert DMG Mori auf seiner Hausausstellung bei Deckel Maho Pfronten 70 Hightech-Maschinen, davon 20 mit Automation, die Weltpremieren der Lasertec 125 Shape und der DMP 70. Fokusthemen sind die Bereiche Digitalisierung, Automation und Additive Manufacturing.

  • Die Lasertec 125 Shape ist insbesondere für die Texturierung großer Formen mit bis zu ø 1250 x 700 mm konzipiert. © DMG Mori

    Die Lasertec 125 Shape ist insbesondere für die Texturierung großer Formen mit bis zu ø 1250 x 700 mm konzipiert. © DMG Mori

  • Die neue DMP 70 ist mit 4,2 m² Aufstellfläche eine äußerst kompakte Produktionsmaschine für Applikationen in anspruchsvollen Branchen. © DMG Mori

    Die neue DMP 70 ist mit 4,2 m² Aufstellfläche eine kompakte Produktionsmaschine für Applikationen in anspruchsvollen Branchen. © DMG Mori

  • Die Maschinen im XXL-Center bearbeiten bis zu 6.000 mm große Werkzeugformen. © DMG Mori

    Die Maschinen im XXL-Center bearbeiten bis zu 6000 mm große Werkzeugformen. © DMG Mori

  • Das DMG Mori Aerospace Excellence Center entwickelt Fertigungslösungen für Applikationen in der Luft- und Raumfahrttechnik. © DMG Mori

    Das DMG Mori Aerospace Excellence Center entwickelt Fertigungslösungen für Applikationen in der Luft- und Raumfahrttechnik. © DMG Mori

  • Unter dem Schlagwort Integrated Digitization präsentiert der Technologieführer zur Hausausstellung Wege in die vernetzte Produktion. © DMG Mori

    Unter dem Schlagwort Integrated Digitization präsentiert der Technologieführer zur Hausausstellung Wege in die vernetzte Produktion. © DMG Mori

  • In Pfronten werden Produkte und Lösungen für eine durchgängige Digitalisierung der Fertigung gezeigt. © DMG Mori

    Gezeigt werden Produkte und Lösungen für eine durchgängige Digitalisierung der Fertigung. © DMG Mori

  • Der Robo2Go ist ein flexibles Werkstück-Handling für Drehmaschinen. © DMG Mori

    Der Robo2Go ist ein flexibles Werkstück-Handling für Drehmaschinen. © DMG Mori

  • Das DMG Mori-Portfolio umfasst vier vollständige Prozessketten für additive Verfahren mit der Pulverdüse und im Pulverbett. © DMG Mori

    Das DMG Mori-Portfolio umfasst vier vollständige Prozessketten für additive Verfahren mit der Pulverdüse und im Pulverbett. © DMG Mori

  • Optomet berechnet automatisch die optimalen Prozessparameter, erleichtert die Programmierung und führt zu deutlich verbesserten Oberflächenqualitäten und reproduzierbaren Werkstoffeigenschaften. © DMG Mori

    Die AM-Software Optomet berechnet automatisch die optimalen Prozessparameter, erleichtert die Programmierung und führt zu deutlich verbesserten Oberflächenqualitäten und reproduzierbaren Werkstoffeigenschaften. © DMG Mori

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Weltpremiere: Lasertec 125 Shape

Das neue Mitglied der Lasertec-Familie ist insbesondere für die Oberflächenstrukturierung großer Formen mit bis zu 1250 x 700 mm Durchmesser konzipiert und auf Werkstückgewichte von max. 2600 kg ausgelegt. Knapp 70% kürzere Prozesszeiten bei verbesserter Texturqualität verspricht der Hersteller.

Weltpremiere: DMP 70

Die mit 4,2 qm Aufstellfläche sehr kompakte Anlage hat DMG Mori für Applikationen in unterschiedlichsten Branchen konzipiert. Verfahrwege von 700 x 420 x 380 mm bieten Platz für ein breites Bauteilspektrum. Zur Hausausstellung wird die DMP 70 mit der Automationslösung WH 3 Cell präsentiert.

DMG Mori Technology Excellence: Die & Mold

Die vielseitigen Projekte im DMG Mori Die & Mold Excellence Center konzentrieren sich auf eine große Bandbreite an Werkstücken – vom 10 mm großen Stempel bis hin zur 6000 mm großen Werkzeugform. Jüngste Vorstellung in diesem Bereich ist die DMU 600 P mit Doppeltisch. Für gute Genauigkeiten hilft der Technologiezyklus VCS Complete auf der DMC 85 monoBlock. Oberflächengüten bis 0,15 µm gewährleistet DMG Mori zudem mit dauergenauen Linearantrieben, Messsystemen von Magnescale und speedMaster Spindeln mit bis zu 30.000 min-1 sowie HSC-Spindeln mit 60.000 min-1 . In der Oberflächenstrukturierung setzt DMG Mori mit der Lasertec Shape-Baureihe seit vielen Jahren immer neue Standards, um seinen Kunden ganzheitliche Fertigungslösung anbieten zu können.

DMG Mori Technology Excellence: Aerospace

Highlights sind hier luft- und raumfahrttypische Anwendungen wie z.B. eine Winkelkopflösung für die Gehäusefertigung auf einer DMU 125 FD duoBlock, bei der Frontwerkzeuge automatisch gewechselt werden können. Für höhere Prozesssicherheit sorgt das sensorgesteuerte Tool Control Center (TCC) auf einer DMC 65 monoBlock.

Integrated Digitization: Wege in die vernetzte Produktion

Auf einer 45-minütigen Digital Pfronten-Tour stellt DMG Mori Produkte und Lösungen für die durchgängige Digitalisierung der Fertigung vor. Gezeigt werden

  • das Production Planning für die Personaleinsatzplanung sowie ein vollintegriertes Produktionsplanungs- und Steuerungssystem
  • der Bereich Preparation & Production für den digitalen Prozess zur Fertigung eines Formeinsatzes von der Arbeitsvorbereitung bis zur Produktion auf der DMC 1850 V mit CELOS Version 5
  • eine Digitization Show zu den DMG Mori-Produkten zur Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungskette
  • das Monitoring mit verschiedenen Modulen und der Bereich Service & Maintainance.

Mehr Wertschöpfung durch ganzheitliche Automatisierung

Das Joint Venture DMG Mori Heitec unterstützt DMG Mori bei der Realisierung flexibler Automatisierungslösungen. In Pfronten ist u.a. eine DMU 85 monoBlock mit dem neuen Werkstück-Handlingsystem PH 400 zu sehen. Das PH 400 ist, so DMG Mori, die ideale Erweiterung der Palettenautomation für große Werkstücke mit bis zu 800 kg Beladung.

Additive Manufacturing

Das Portfolio von DMG Mori in diesem Bereich umfasst vier vollständige Prozessketten für additive Verfahren mit der Pulverdüse und im Pulverbett. Dafür kombiniert DMG Mori seine Additiv-Maschinen aus der Baureihe Lasertec 3D sowie Lasertec SLM mit den Bearbeitungszentren des breit gefächerten Maschinenportfolios. Zur Hausausstellung zeigt der Werkzeugmaschinenhersteller die jüngst vorgestellte Lasertec 12 SLM in Kombination mit der Softwarelösung Optomet, die gemeinsam mit dem indischen Softwareunternehmen Intech entwickelt wurde, an dem DMG Mori eine 30 prozentige Beteiligung hält.


Mediathek

DMG-Hausausstellung und Pressekonferenz im Januar 2018

zusätzliche Links
Weiterführende Information
  • Erschienen am 18.10.2018

    GKTool weiht Bearbeitungszentrum DMC 270 U ein

    5-Achs-BAZ von DMG Mori sorgt für mehr Flexibilität im Spritzgießwerkzeugbau

    Die Schweizer GKTool baut Spritzgießwerkzeuge zwischen 3 und 20 t für die Automobilindustrie. Das neue DMC 270 U ersetzt sechs ältere Spritzgießmaschinen. Trotzdem arbeitet das Unternehmen jetzt produktiver.   mehr

    Georg Kaufmann Formenbau AG

  • 09.07.2018

    DMG Mori-Portalmaschinen: 1.100 Maschinen in 20 Jahren

    Erfolgsgeschichte mit digitaler Zukunft

    1999 hat DMG Mori mit der DMU 200 P den Grundstein für die erfolgreiche Baureihe der Portalmaschinen gelegt. Markus Piber, Bereichsvorstand Vertrieb und Bereichsvorstand Vertrieb & Technologie Exzellenz, erklärt, was die Baureihe so stark macht.   mehr

  • Maschinen für jeden Bedarf
    FORM + Werkzeug 01/2018, SEITE 32 - 33

    Maschinen für jeden Bedarf

    Individuelle Fertigungslösungen für den Werkzeug- und Formenbau

    In seinen Die & Mold Excellence Centern in Deutschland und Japan konzipiert DMG Mori individuelle Fertigungslösungen, die auf die...   mehr

Unternehmensinformation

DMG MORI AG


Januar / Februar 2019

5-Achs-Bearbeitung: Neuheiten und Weiterentwicklungen von Herstellern und Anwendern

Mehr

Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen