nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.01.2020

AHP Merkle-Schulungsprogramm Hydraulikzylinder 2020

Praxistipps für Konstrukteure und Instandhalter

Schon seit sechs Jahren betreibt AHP Merkle ein umfangreiches Schulungsprogramm – für die Teilnehmer kostenfrei. „Wir haben uns in unseren fast 50 Jahren Firmengeschichte schon so Einiges an Know-how erarbeitet“, so Geschäftsführer Christen Merkle. „… und das möchten wir gerne teilen. Angefangen von Schadensprävention, Dichtungswechsel bis hin zu der Frage, welcher Zylinder für welche Anwendung geeignet ist.“

Themen der Schulungen sind u.a.:

  • Schadensprävention: Wie Schäden durch Luft oder Schmutz im Öl vermieden werden können
  • Berechnung und Auslegung von Hydraulikzylindern
  • Effizienzsteigerung von Einkauf bis Produktion

Geschäftsführer Christen Merkle im Interview

Christen Merkle © AHP Merkle

Christen Merkle © AHP Merkle

Wie sieht ein Praxistag im AHP Technikum aus?

Was wir am Schulungstag besonders lieben ist, dass er in unserem Haus stattfindet. Die Schulungen außer Haus sind qualitativ nicht anders – aber der Eindruck von uns, die Eindrücke der Betriebsbesichtigung fehlen dann. Wir starten mit einer kurzen Vorstellung unseres Betriebs und steigen dann schnell ein ins Schulungsprogramm.

Gibt es in Gottenheim auch einen Praxisteil?

Wir besuchen das Testlabor und zeigen dort mehrere Dinge in der Realität, die vorher in der Theorie besprochen wurden, wie z.B. den Gleichlauf. Auch werden der Dichtungswechsel und Schalterwechsel live demonstriert. Wir möchten vermeiden, dass der Kunde einen unser Zylinder falsch, oder gar den falschen Zylinder einsetzt. Mit unseren Tipps haben die Anwender es später oft leichter.

Gibt es unterschiedliche Schulungsinhalte?

Wir setzen unterschiedliche Schwerpunkte. Mal ist es der Verriegelungszylinder, mal der neue elektro-hydraulische Linearantrieb. Wir gehen natürlich auch immer individuell auf die Wünsche der Teilnehmer ein.

Unter dem Motto „ich packe meinen Koffer“ seid Ihr auch mobil. Was steckt drin im Merkle-Koffer?

Im Koffer sind zwei Mitarbeiter von uns, und fast das komplette Programm. Die Besichtigung des Testlabors fehlt ja – aber dafür zeigen wir ein Video davon. Mithilfe von 3D-Animationen blicken wir in den Hydraulikzylinder und zeigen Abläufe, die sonst im Innern des Zylinders verborgen sind.

Warum geht Ihr auf Tour – und wie legt Ihr die Veranstaltungsorte fest?

Wir liegen ja nicht zentral in Deutschland, sondern eher „unten links“. Das ist vielen Teilnehmern oft zu weit. Wir gehen dahin, wo wir die meisten Leute erreichen. Die Auswahl der Orte erfolgt nach CAD-Downloads. Wir wissen, wo welche Daten runtergeladen werden. Und dort suchen wir in der Nähe ein schönes Seminarhotel.

Für welche Zielgruppe sind die Schulungen?

Für Konstrukteure genauso wie für Leute aus der Instandhaltung.

Es gibt auch Inhouse-Schulungen – ab welcher Teilnehmerzahl wird das angeboten?

In der Regel sind acht bis 15 Teilnehmer beim Kunden vor Ort. Dort können wir dann ganz individuell auf Wünsche eingehen.

Was die Teilnehmer erwartet

  • Für die Schulungen steht in Gottenheim ein eigenes Technikum zur Verfügung. © Hanser/Schröder

    Für die Schulungen steht in Gottenheim ein eigenes Technikum zur Verfügung. © Hanser/Schröder

  • Es bietet genügend Platz auch für große Gruppen. © Hanser/Schröder

    Es bietet genügend Platz auch für große Gruppen. © Hanser/Schröder

  • Im Testlabor werden die Merkle-Zylinder ständig verbessert – und an neuen Produkten geforscht. © Hanser/Schröder

    Im Testlabor werden die Merkle-Zylinder ständig verbessert – und an neuen Produkten geforscht. © Hanser/Schröder

  • Hier ein Verriegelungszylinder, der noch in alle seine Bestandteile zerlegt ist ... © Hanser/Schröder

    Hier ein Verriegelungszylinder, der noch in alle seine Bestandteile zerlegt ist ... © Hanser/Schröder

  • … und so sieht der Zylinder zusammengebaut aus. © AHP Merkle

    … und so sieht der Zylinder zusammengebaut aus. © AHP Merkle

  • Anderes Modell: Hydraulikzylinder in Rundbauweise mit eingebauter Dämpfung © AHP Merkle

    Anderes Modell: Hydraulikzylinder in Rundbauweise mit eingebauter Dämpfung © AHP Merkle

  • Die fertigen Zylinder werden am Endlagenprüfstand von Philipp Santen vom Entwicklungsteam auf Herz und Nieren geprüft. © AHP Merkle

    Die fertigen Zylinder werden am Endlagenprüfstand von Philipp Santen vom Entwicklungsteam auf Herz und Nieren geprüft. © AHP Merkle

  • Schadensprävention: Wenn der Kolben aus dem Takt gerät, ist häufig die Dichtung schuld. Der Dichtungswechsel ist deshalb fester Programmpunkt im Workshop. © Hanser/Schröder

    Schadensprävention: Wenn der Kolben aus dem Takt gerät, ist häufig die Dichtung schuld. Der Dichtungswechsel ist deshalb fester Programmpunkt im Workshop. © Hanser/Schröder

  • Schadensprävention: Wenn der Kolben aus dem Takt gerät, ist häufig die Dichtung schuld. Der Dichtungswechsel ist deshalb fester Programmpunkt im Workshop. © Hanser/Schröder

    Schadensprävention: Wenn der Kolben aus dem Takt gerät, ist häufig die Dichtung schuld. Der Dichtungswechsel ist deshalb fester Programmpunkt im Workshop. © Hanser/Schröder

  • Dichtungen gibt es in verschiedenen Materialien und Ausführungen. © Hanser/Schröder

    Dichtungen gibt es in verschiedenen Materialien und Ausführungen. © Hanser/Schröder

  • Finden die Schulungen außer Haus statt, arbeiten die die Referenten auch mit 3D-Animationen. © AHP Merkle

    Finden die Schulungen außer Haus statt, arbeiten die die Referenten auch mit 3D-Animationen. © AHP Merkle

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Die Schulungstermine 2020:

11. Februar: Praxis-Tag im AHP Technikum
17. März: AHP Mobil in Bad Salzuflen
7. Mai: AHP Mobil in Bad Staffelstein
16. Juni: Praxis-Tag im AHP Technikum
8. Oktober: AHP Mobil in Mils bei Innsbruck
10. November: AHP Mobil in der Hochschule Schmalkalden
24. November: Praxis-Tag im AHP Technikum
Die Teilnahme an den Schulungstagen ist kostenfrei. Veranstaltungsdauer 09.00 bis 16.00 Uhr, inkl. Mittagessen. Zur Anmeldung geht es hier.

Weiterführende Information
  • 29.04.2019

    MEX-Preview 2019 mit AHP Merkle

    Bericht vom Vormesse-Event in Slowenien, Teil 5

    Interview mit Katrin und Christen Merkle   mehr

  • Werkzeugbau in China
    FORM + Werkzeug 01/2019, SEITE 14 - 17

    Werkzeugbau in China

    Wettbewerb oder möglicher Partner?

    Wie sind die Werkzeugmacher im Reich der Mitte aufgestellt? Die Form+Werkzeug begleitete AHP Merkle auf einer Tour durch China. Der Besuch...   mehr

  • Deutlich mehr als Hin und Her
    FORM + Werkzeug 05/2017, SEITE 40 - 42

    Deutlich mehr als Hin und Her

    Verriegelungszylinder für den Formenbau

    Nach jahrelanger Forschung präsentiert AHP Merkle zur Fakuma eine neue Eigenentwicklung: einen Verriegelungszylinder. In kompakter Bauform...   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der FORM+Werkzeug-Redaktion kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

Unternehmensinformation

AHP Merkle GmbH

Nägelseestr. 39
DE 79288 Gottenheim
Tel.: 07665 4208-126
Fax: 07665 4208-88

Sonderheft Tool&Service Guide

Tool&Service Guide 02/2019

Jetzt gratis downloaden!


Tool&Service Guide 01/2019

Jetzt gratis downloaden!


November 2019

Zum Special

Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen