nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
20.01.2020

AHP Merkle eröffnet Werk II

Rund 100 Gäste feiern mit dem Hydraulikzylinder-Hersteller in Gottenheim

„Scheinbar ist es so: Wenn wir bauen, kommt eine Krise,“ so Christen Merkles Kommentar zum Zeitpunkt seines rund 5,6 Mio. Euro-Invests in das neue Werk II. (Der Grundstein für das Werk I wurde im Krisenjahr 2009 gelegt.) Trotzdem herrscht gute Stimmung bei AHP: „Das Schöne ist, es ist nicht unsere Krise - sondern eine konjunkturelle. Und es wird auch wieder bergauf gehen!"

  • Grund, die Korken knallen zu lassen: AHP Merkle eröffnet Werk II in Gottenheim. © Hanser/Schröder

    Grund, die Korken knallen zu lassen: AHP Merkle eröffnet Werk II in Gottenheim. © Hanser/Schröder

  • Agenda der Eröffnungsfeier: Merkle hat das Jahr zu „unserem Jahr“ ausgerufen. © Hanser/Schröder

    Agenda der Eröffnungsfeier: Merkle hat das Jahr zu „unserem Jahr“ ausgerufen. © Hanser/Schröder

  • Moderatorin der Veranstaltung: Anna Merkle, Tochter des Geschäftsführer-Ehepaars Katrin und Christen Merkle. © Hanser/Schröder

    Moderatorin der Veranstaltung: Anna Merkle, Tochter des Geschäftsführer-Ehepaars Katrin und Christen Merkle. © Hanser/Schröder

  • Unter den 100 Gästen waren Vertreter aus der Region, von Kunden, Lieferanten, Auslandsvertretungen und der Presse. © Hanser/Schröder

    Unter den 100 Gästen waren Vertreter aus der Region, von Kunden, Lieferanten, Auslandsvertretungen und der Presse. © Hanser/Schröder

  • Den musikalischen Rahmen lieferte der Akkordeonverein aus Gottenheim. © Hanser/Schröder

    Den musikalischen Rahmen lieferte der Akkordeonverein aus Gottenheim. © Hanser/Schröder

  • Unter den Gästen auch die Firmengründerin Renate Merkle, die das Unternehmen gemeinsam mit ihrem Mann Gerhard Merkle 1972 gründete. © Hanser/Schröder

    Unter den Gästen auch die Firmengründerin Renate Merkle, die das Unternehmen gemeinsam mit ihrem Mann Gerhard Merkle 1972 gründete. © Hanser/Schröder

  • Die neue, lichtdurchflutete Produktionshalle macht sich auch als Eventlocation gut. © Hanser/Schröder

    Die neue, lichtdurchflutete Produktionshalle macht sich auch als Eventlocation gut. © Hanser/Schröder

  • Passiert selten:  Christen und Katrin Merkle lehnen sich entspannt zurück. © Hanser/Schröder

    Passiert selten: Christen und Katrin Merkle lehnen sich entspannt zurück. © Hanser/Schröder

  • Der Architekt Klaus Wehrle überreicht einen symbolischen Schlüssel – und einen Scheck in Höhe von 5000 Euro für die Renate-Merkle-Stiftung. © Hanser/Schröder

    Der Architekt Klaus Wehrle überreicht einen symbolischen Schlüssel – und einen Scheck in Höhe von 5000 Euro für die Renate-Merkle-Stiftung. © Hanser/Schröder

  • Bürgermeister Christian Riesterer gratuliert mit einer Magnum-Flasche badischen Weins. © Hanser/Schröder

    Bürgermeister Christian Riesterer gratuliert mit einer Magnum-Flasche badischen Weins. © Hanser/Schröder

  • Ralf Dürrwächter, Geschäftsführer des VDWF, sorgt für Pfeffer bei AHP Merkle. © Hanser/Schröder

    Ralf Dürrwächter, Geschäftsführer des VDWF, sorgt für Pfeffer bei AHP Merkle. © Hanser/Schröder

  • Im neuen Werk II sind Montage und Versand untergebracht. © Hanser/Schröder

    Im neuen Werk II sind Montage und Versand untergebracht. © Hanser/Schröder

  • Betriebsrundgang in Werk I: Hier ein Blick in die Fertigungszelle. © Hanser/Schröder

    Betriebsrundgang in Werk I: Hier ein Blick in die Fertigungszelle. © Hanser/Schröder

  • Unter den Gratulanten sind auch Vertreter des SC Freiburg. © Mario Schöneberg

    Unter den Gratulanten sind auch Vertreter des SC Freiburg. © Mario Schöneberg

  • Keine Feier ohne ein gutes Organisationsteam: Claudia Fischer, Melanie Preuß und Lucia Siegel (v.l.). © Hanser/Schröder

    Keine Feier ohne ein gutes Organisationsteam: Claudia Fischer, Melanie Preuß und Lucia Siegel (v.l.). © Hanser/Schröder

  • Kleine Stärkung zum Abschluss… © Hanser/Schröder

    Kleine Stärkung zum Abschluss… © Hanser/Schröder

  • … sieht so aus, als wäre das Buffet von diesem 1,6 t Kran beladen worden. © Hanser/Schröder

    … sieht so aus, als wäre das Buffet von diesem 1,6 t Kran beladen worden. © Hanser/Schröder

  • Auch in stürmischen Zeiten ein sicherer Arbeitgeber: AHP Merkle. © Hanser/Schröder

    Auch in stürmischen Zeiten ein sicherer Arbeitgeber: AHP Merkle. © Hanser/Schröder

  • Für Sie wie immer gerne vor Ort: Redakteurin Susanne Schröder, hier mit Anna Merkle. © VDWF

    Für Sie wie immer gerne vor Ort: Redakteurin Susanne Schröder, hier mit Anna Merkle. © VDWF

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Neben der musikalischen Unterstützung des Akkordeonsvereins Gottenheims klingen auch die Produktionsgeräusche im Hintergrund für den Firmenchef wie Musik in den Ohren: „Wir konnten die Arbeit während der Feier nicht unterbrechen. Ein dringender Auftrag von 571 Zylindern muss ausgeliefert werden."

197 % Umsatzsteigerung in neun Jahren – trotz mauem Jahr 2019

Zahlen, Daten und Fakten zu AHP Merkle:

  • Das Jahr 2019 wurde mit einem Umsatzrückgang von 9 % abgeschlossen
  • Trotzdem erreichte AHP von 2010 bis 2019 eine Umsatzsteigerung von 197 %
  • 2010 zogen 100 Mitarbeiter in das neugebaute Werk I ein
  • 2020 sind 213 Mitarbeiter in Werk I und II beschäftigt
  • In den Auslandsstandorten arbeiten weitere 22 Mitarbeiter
  • 2019 wurde ein Umsatz von 29,6 Mio. Euro erwirtschaftet

Merkle bewegt: beim Umzug sind es 276 Tonnen in 22 Arbeitstagen

Bei der Planung des Neubaus war eigentlich geplant, die 19 Mitarbeiter des Standorts Kollnau (ehemals Baden Hydraulik) im neuen Werk II unterzubringen. Noch währen der Bauphase entschied man sich für ein ganz anderes Modell: die Mitarbeiter sollten in die jeweiligen Abteilungen integriert werden: Produktion zu Produktion, Montage zu Montage etc. In einem Zeitraum von vier Wochen wurden fast alle Maschinen, Werkzeugschränke und Lager umgezogen – nur die beiden Fertigungszellen blieben an Ort und Stelle. Zu den bestehenden vier wurden fünf neue Kardex-Türme als Lagerkapazität angeschafft.

Christen Merkle über das Krisenjahr: „Mein Glas ist mehr als halb voll“

Christen Merkle: „2019 war das Jahr in unserer Firmengeschichte, in dem wir am meisten gearbeitet haben. Und es wurde vom Ergebnis her leider gar nicht belohnt. Aber: Das Schöne ist, es ist nicht unsere Krise, sondern eine konjunkturelle, die wir handeln müssen. Aber das macht mir Mut, denn die Konjunktur wird wieder anziehen in Zukunft. Im vergangen Jahr hatten wir -9 % - und wir hoffen, dass unser Atem länger ist als der des Automobilbaus. Aber mein Glas ist mehr als halb voll, denn ich habe ein tolles Team!“

Gratulanten: der Architekt, der Bürgermeister und der VDWF

Christian Riesterer, der Bürgermeister von Gottenheim, gratuliert Christen Merkle zum neuen Werk. © Hanser/Schröder

Der Architekt Klaus Wehrle, der alle Gebäude in Gottenheim plante, betonte in seiner Rede mit dem Titel „Die Bau-Historie von AHP Merkle. Ist ein Ende in Sicht?“ die besondere nun schon über 20jährige Zusammenarbeit mit Familie Merkle, die durch Humor und große Wertschätzung geprägt sei. Und: an ein Ende glaube er noch lange nicht. Als Dankeschön überreichte er nicht nur einen gebackenen Schlüssel, sondern auch einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro für die Renate-Merkle-Stiftung.

In den Grußworten von Christian Riesterer, dem Bürgermeister von Gottenheim, ging es um das Thema „Lokal & global – geht doch, oder?“ Was mit einem klaren „Na klar!“ beantwortet wurde. Er schätzt AHP Merkle als mittelständisches Unternehmen, das als Weltmarktführer in Sachen Hydraulikzylinder zu den Hidden Champions in Deutschland zählt. Als inhabergeführtes Unternehmen, bei dem nachhaltige Unternehmensführung vor der Gewinnmaximierung steht. In der Region sei man stolz darauf, auf die Frage: „Wo schaffst?“ mit „beim Merkle“ antworten zu können.

Ralf Dürrwächter: „Ihr seid Weltmeister!“

VDWF-Geschäftsführer Ralf Dürrwächter mit Christen Merkle im neuen Werk in Gottenheim. © Hanser/Schröder

Ralf Dürrwächter, Geschäftsführer vom VDWF, gratulierte den Mitarbeitern von AHP Merkle: „Ihr arbeitet bei einem Weltmarktführer und somit beim Weltmeister, der gerade sein neues Stadion einweiht. Eine Firma, die durch schnelle Entscheidungen geprägt ist, und großer Wertschätzung gegenüber Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten.“ Merkle nehme eine führende Rolle in der Werkzeug- und Formenbaubranche ein: ob als Beirat der Branchenmesse Moulding Expo oder auch als Sponsor des Marktspiegels Werkzeugbau.

Nach der feierlichen Eröffnung hatten die rund 100 Gäste die Möglichkeit, beide Werke zu besichtigen und sich anschließend am Buffet zu stärken.

Weiterführende Information
Unternehmensinformation

AHP Merkle GmbH

Nägelseestr. 39
DE 79288 Gottenheim
Tel.: 07665 4208-126
Fax: 07665 4208-88

Sonderheft Tool&Service Guide

Tool&Service Guide 02/2019

Jetzt gratis downloaden!


Tool&Service Guide 01/2019

Jetzt gratis downloaden!


November 2019

Zum Special

Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen