nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
21.11.2019

Horber Werkzeugtag am 23. Januar 2020

Das Institut für Kunststoff- und Entwicklungstechnik IKET lädt ein

Der nächste Horber Werkzeugtag befasst sich mit dem Thema „Digitalisierung rund um den Spritzgießprozess“.

Besucher des Horber Werkzeugtags 2019 © IKET

Besucher des Horber Werkzeugtags 2019 © IKET

Folgende Vorträge stehen auf dem Programm:

  • Prof. Dr. Thomas Seul, VDWF, Schwendi: Quo vadis, Werkzeug- und Formenbau Deutschland
  • Thomas Schmidt, Zahoransky Formenbau GmbH, Freiburg: Spritzgießwerkzeuge mit integrierter Automatisierung
  • Claus Wilde, Engel Deutschland GmbH, Wurmberg: Digitalisierung in der Spritzgießtechnik
  • Dr. Tobias Hensen, WBA Aachener Werkzeugbau Akademie GmbH Der Werkzeugbau als Datenmanager – wie sich der Werkzeugbau durch die Digitalisierung verändern wird
  • Marius Fedler, Kunststoff-Institut Südwest GmbH & Co. KG, Villingen-Schwenningen: Gedruckte Formeinsätze aus Metall & Kunststoff
  • Sebastian Sutter, simcon kunststofftechnische Software GmbH, Würselen:

    Qualitätsmaximierung durch thermische Optimierung

  • Abschlussdiskussion

Im Rahmen der Veranstaltung ist auch die Besichtigung der Kunststofftechniklabore möglich.
Das ausführliche Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Weiterführende Information
  • Werkzeugbau 4.0
    FORM + Werkzeug 05/2017, SEITE 20 - 23

    Werkzeugbau 4.0

    Digitalisierung des Werkzeugbaus

    Virtual Reality, Automatisierung, Vernetzung – alles anzutreffen im Phoenix Contact-Werkzeugbau. Den Machern geht es nicht darum, einem...   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der Redaktion Form+Werkzeug kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

  • 4.0 im Kleinbetrieb
    FORM + Werkzeug 06/2016, SEITE 24 - 26

    4.0 im Kleinbetrieb

    Automatisierung und Digitalisierung im Formenbau

    Wie viel Industrie 4.0 braucht ein Werkzeugbauunternehmen, um wettbewerbsfähig zu sein? Welche Faktoren entscheiden darüber, mit einer Form...   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der Redaktion Form+Werkzeug kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

Unternehmensinformation

Institut für Kunststoff- und Entwicklungstechnik IKET

Florianstr. 15
DE 72160 Horb
Tel.: 07541 521-271
Fax: 07541 521-139

Sonderheft Tool&Service Guide

Tool&Service Guide 02/2019

Jetzt gratis downloaden!


Tool&Service Guide 01/2019

Jetzt gratis downloaden!


November 2019

Zum Special

Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen