nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
21.06.2018

900 Gäste bei Tebis Hausmesse 2018

Der CAD/CAM Software und Prozesslieferant lädt zum 15. Open House nach München ein

Die Hausmesse der Tebis AG hat sich mittlerweile zu einem Branchentreffpunkt entwickelt. Für die rund 900 Gäste gab es eine umfangreiche Agenda: 16 Fachvorträge, eine User’s Lounge zum Austausch unter den Anwendern, eine umfangreiche Ausstellung mit vielen Partnern rund um die Zerspanung und exklusive Geschäftsführer- und Managementgespräche.

  • Willkommen zum 15. Tebis Open House. © Hanser/Schröder

    Willkommen zum 15. Tebis Open House. © Hanser/Schröder

  • Tebis-Vorstand Bernhard Rindfleisch begrüßt die Teilnehmer… © Hanser/Schröder

    Tebis-Vorstand Bernhard Rindfleisch begrüßt die Teilnehmer… © Hanser/Schröder

  • Großes Interesse an den Vorträgen – die erfolgen in zwei Zeitfenstern, da nicht alle Teilnehmer in den Raum passen. © Hanser/Schröder

    Großes Interesse an den Vorträgen – die erfolgen in zwei Zeitfenstern, da nicht alle Teilnehmer in den Raum passen. © Hanser/Schröder

  • Prof. Dr. Thomas Seul, Prorektor der Hochschule Schmalkalden und Präsident des VDWF, bringt es in seiner Rede „Werkzeugbau in Deutschland – Fit für die Zukunft“ auf den Punkt. © Hanser/Schröder

    Prof. Dr. Thomas Seul, Prorektor der Hochschule Schmalkalden und Präsident des VDWF, bringt es in seiner Rede „Werkzeugbau in Deutschland – Fit für die Zukunft“ auf den Punkt. © Hanser/Schröder

  • In den Tebis-Räumen präsentiert Tebis seine Produkte und Neuheiten… © Hanser/Schröder

    In den Tebis-Räumen präsentiert Tebis seine Produkte und Neuheiten… © Hanser/Schröder

  • In den Tebis-Räumen präsentiert Tebis seine Produkte und Neuheiten… © Hanser/Schröder

    In den Tebis-Räumen präsentiert Tebis seine Produkte und Neuheiten… © Hanser/Schröder

  • … darunter das Release 6 der CAD/CAM-Software Tebis 4.0. Hier ein Beispielbild für das 5achsige Schruppen von Taschen. Laut Tebis lässt sich besonders mit dem Einsatz von HPC-Fräsern viel Zeit einsparen. © Tebis

    … darunter das Release 6 der CAD/CAM-Software Tebis 4.0. Hier ein Beispielbild für das 5achsige Schruppen von Taschen. Laut Tebis lässt sich besonders mit dem Einsatz von HPC-Fräsern viel Zeit einsparen. © Tebis

  • Der Stammsitz von Tebis in Martinsried bei München. © Hanser/Schröder

    Der Stammsitz von Tebis in Martinsried bei München. © Hanser/Schröder

  • In der begleitenden Ausstellung finden sich viele branchenbekannte Namen… © Hanser/Schröder

    In der begleitenden Ausstellung finden sich viele branchenbekannte Namen… © Hanser/Schröder

  • Zum Beispiel die Spannexperten von FCS… © Hanser/Schröder

    Zum Beispiel die Spannexperten von FCS… © Hanser/Schröder

  • … Ingersoll Werkzeuge… © Hanser/Schröder

    … Ingersoll Werkzeuge… © Hanser/Schröder

  • … Meusburger (mit dem kleinsten Stand dieser Firma, den die Redakteurin je gesehen hat) © Hanser/Schröder

    … Meusburger (mit dem kleinsten Stand dieser Firma, den die Redakteurin je gesehen hat) © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    © Hanser/Schröder

  • Die meisten Besucher sind männlich – wie dieses Modell am Stand von Kolb Design Engineering. © Hanser/Schröder

    Die meisten Besucher sind männlich – wie dieses Modell am Stand von Kolb Design Engineering. © Hanser/Schröder

  • Keynote am Nachmittag von Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Boos, Geschäftsführender Oberingenieur, WZL der RWTH Aachen. Sein Thema: „Wissen als Premiumprodukt von morgen in der Einzelteilfertigung.“ © Hanser/Schröder

    Keynote am Nachmittag von Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Boos, Geschäftsführender Oberingenieur, WZL der RWTH Aachen. Sein Thema: „Wissen als Premiumprodukt von morgen in der Einzelteilfertigung.“ © Hanser/Schröder

  • Noch ein kleiner Abstecher ins hauseigene Tebis-Museum… © Hanser/Schröder

    Noch ein kleiner Abstecher ins hauseigene Tebis-Museum… © Hanser/Schröder

  • Vorm nächsten Highlight am Nachmittag: Management-Stammtisch (hier zum Thema Fachkräftemangel), der von Tebis-Berater Jens Lüdtke moderiert wurde. © Hanser/Schröder

    Vorm nächsten Highlight am Nachmittag: Management-Stammtisch (hier zum Thema Fachkräftemangel), der von Tebis-Berater Jens Lüdtke moderiert wurde. © Hanser/Schröder

  • Ausklang des Abends im Garten… © Hanser/Schröder

    Ausklang des Abends im Garten… © Hanser/Schröder

  • Bei Barbecue und sonstiger guter Verpflegung… © Hanser/Schröder

    Bei Barbecue und sonstiger guter Verpflegung… © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    © Hanser/Schröder

  • Männer lieben Fußball – deshalb werden die WM-Spiele übertragen… © Hanser/Schröder

    Männer lieben Fußball – deshalb werden die WM-Spiele übertragen… © Hanser/Schröder

  • … Männer lieben auch Autos… © Hanser/Schröder

    … Männer lieben auch Autos… © Hanser/Schröder

  • … auch Frauen lieben manchmal Autos. Schließlich recherchiere ich immer gerne persönlich vor Ort, was der Branche gefällt. © Tebis

    … auch Frauen lieben manchmal Autos. Schließlich recherchiere ich immer gerne persönlich vor Ort, was der Branche gefällt. © Tebis

  • Tschüß Tebis, bis zum nächsten Mal! © Hanser/Schröder

    Tschüß Tebis, bis zum nächsten Mal! © Hanser/Schröder

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Bernhard Rindfleisch, Vorstand der Tebis AG, begrüßte die Teilnehmer zum 15. Open House und freute sich über das große Interesse an der Veranstaltung. 16 Fachvorträge aus unterschiedlichen Bereichen standen auf dem Programm. Referenten/Themen waren u.a.

  • Prof. Dr. Thomas Seul, Hochschule Schmalkalden: Werkzeugbau in Deutschland, Fit für die Zukunft
  • Kun Zheng, FAW Tooling, China: Qualität und Automation im Ziehwerkzeugbau
  • Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Boos, RWTH Aachen: Wissen als Premiumprodukt von morgen in der Einzelteilfertigung
  • Yoshiaki Kasa, Nissan Motor, Japan: Einführung und Einsatz von Tebis bei Nissan
  • Martin Chaput, Omega Tool Corp., Kanada: Optimierte Fertigung durch standardisierte Prozesse

Ausstellung, Round Table und Managementgespräche

Das ‚Open House‘ ist bei Tebis wörtlich zu nehmen: Die Besucher bewegen sich frei in Haus und Garten und haben Gelegenheit, gleich mehrere Ausstellungsräume bzw. Lounges zu besuchen. Dazu zählen u.a. die User’s Lounge, in der sich Anwender und Tebisentwickler treffen, sowie die Proleis-Lounge, in der das digitale Fertigungsmanagement im Fokus steht. Viele Partner sind ebenfalls als Aussteller vertreten. In Geschäftsführer-Gesprächen und Management-Stammtischen stehen in moderierten Themendiskussionen Fachkräftemangel und Digitalisierung im Mittelpunkt.

Tebis-Highlights bei Vorträgen und in der Ausstellung

Zur Hausausstellung präsentierte das Tebis-Team einige Neuheiten - sowohl bei den Vorträgen als auch in der Ausstellung. Dazu zählten:

  • Release 6 der CAD/CAM-Software Tebis 4.0: Mit innovativen Automatisierungsmöglichkeiten verspricht das Release kürzere Berechnungszeiten und damit schlankere Fertigungszyklen.
  • 5-Achs-Technologie: Neuerungen für eine maximierte Zerspanungsleistung beim 5-Achs-Simultanfräsen, Fräsen mit Anstellungsvorschau und 3D-Fräsen
  • Proleis: MES-Lösung für einen einfachen Einstieg in die digitale Auftragssteuerung

Webinare zu den Neuheiten finden statt:
Software Release 6: 6. Juli 2018
5-Achs-Funktionen: 13. Juli 2018

Weiterführende Information
Unternehmensinformation

Tebis Technische Informationssysteme AG

Einsteinstr. 39
DE 82152 Martinsried
Tel.: 089 81803-0
Fax: 089 81803-8200

November 2018

Automatisierung: Best-Practice-Beispiele, Ideen und Entdeckungen

Mehr

Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

VDMA Werkzeugbau