nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
15.10.2020

3D Know-How-Tag bei Joke Technology

Am 29. Oktober 2020 in Bergisch Gladbach

Vorträge und Workshops zum Postprocessing additiv gefertigter Teile.

Thema bei Joke: Nachbearbeitung in der additiven Fertigung © Joke

Thema bei Joke: Nachbearbeitung in der additiven Fertigung © Joke

Die additive Fertigung gewinnt mehr und mehr an Bedeutung – und so wird auch das effektive Postprocessing immer entscheidender. Gerade aber in dem Bereich fehlt es den meisten Anwendern an Erfahrung, welche Bearbeitungsmöglichkeiten es gibt und wie diese eingesetzt werden können. Deshalb lädt joke Technology am 29. Oktober zu einem 3D Know-How-Tag ein. In verschiedenen Vorträgen mit begleitenden Workshops werden unterschiedlichste Aspekte, Möglichkeiten und Herangehensweisen bei der Nachbearbeitung aufgezeigt, die sowohl für Neulinge als auch erfahrene Anwender viele Denkanstöße, Anregungen und Tipps enthalten.

Folgende Schwerpunkte stehen auf der Agenda:

  • Grundlagen des Postprocessing
  • Oberflächennachbearbeitung
  • Reparatur von Fehldrucken durch Schweißen
  • Oberflächenglättung durch Strahlen
  • Arbeitsschutz im Postprocessing
  • Bauteilverbesserung durch Hartmetallbeschichtung

Spannendes Programm mit erfahrenen Referenten und Experten

Im Anschluss an jeden Vortrag wird das Gehörte in die Praxis umgesetzt. Themen sind unter anderem: „Vielfalt im Postprocessing und Bauteilfinish“, „Reparaturschweißen im 3D-Druck“, „Oberflächenbearbeitung durch Strahlen: Einsatzmöglichkeiten, Gerätearten, Stahlmittel und Wirkung“, „Geschützte Nachbearbeitung durch Eneska postpro - Status quo und Risiken der Nachbearbeitung“ sowie „Hartmetallbeschichtung: Verbesserung besonders belasteter Oberflächen“.

Zu den Referenten gehören neben den Produktmanagern und Trainern von joke Technology auch externe Fachleute wie Uwe Schulmeister von MBFZ toolcraft.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich, die Teilnehmerzahl begrenzt, damit im firmeneigenen Schulungszentrum jokeneum die Hygiene- und Abstandsregeln umgesetzt werden können. Weitere Informationen zur Anmeldung gibt es hier.

Weiterführende Information
  • Sicher nachbearbeiten
    FORM + Werkzeug 01/2020, SEITE 11

    Sicher nachbearbeiten

    Eneska Postpro von Joke Techno‧logy bietet einen komplett eingehausten Arbeitsraum für alle Postprocessing-Arbeiten im Additive...   mehr

Unternehmensinformation

joke Technology GmbH

Asselborner Weg 14-16
DE 51429 Bergisch Gladbach
Tel.: 02204 839-0
Fax: 02204 839-61

Sonderheft Tool&Service Guide

Tool&Service Guide 02/2020

Jetzt gratis downloaden!


Tool&Service Guide 01/2020

Jetzt gratis downloaden!



Ausgaben 2019

Tool&Service Guide 02/2019

Jetzt gratis downloaden!


Tool&Service Guide 01/2019

Jetzt gratis downloaden!


August 2020

zum Special

Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen