nach oben
16.12.2019

Nortec 2020: Additive Fertigung in Theorie und Praxis

Fachmesse vom 21. bis 24. Januar in Hamburg

©Hamburg Messe und Congress / Rolf Otzipka

©Hamburg Messe und Congress/Rolf Otzipka

3D-Druck-Verfahren ermöglichen klein- und mittelständischen Unternehmen (KMU) eine effiziente und ressourcenschonende Fertigung von Prototypen und Kleinserien. Aber der Beratungsbedarf für die junge Technologie ist hoch, das Angebot vielfältig. Orientierung und konkrete Hilfestellung bietet die Nortec. Als erste „Fachmesse für Produktion und Campus für den Mittelstand“ zeigt sie vom 21. bis 24. Januar 2020 die neuesten technischen Entwicklungen und Lösungen in der modernen Produktion. Die Bandbreite der Aussteller auf dem Gelände der Hamburg Messe und Congress reicht dabei von namhaften Unternehmen bis zu innovativen Start-ups. „Neben praxisnahen Experten- und Beratungsgesprächen stehen hier Live-Demonstration sowie Fachvorträge und Best Practice Beispiele im Vordergrund. So geht es von der Theorie direkt in die Praxis und Fragen können schnell und einfach vor Ort geklärt werden“, erläutert Anja Holinsky, Projektleiterin der Nortec.

Additive Conference 2020 zeigt digitale und additive Zukunft der Produktion

Die Additive Conference des Fraunhofer IAPT findet wieder parallel zur Nortec statt. Unterstützt werden die Fraunhofer-Spezialisten durch das 3D-Druck-Netzwerk in der Metropolregion Hamburg. Im Fokus der Konferenz steht die Industrialisierung additiver Technologien sowie der damit verbundene Technologietransfer. Experten aus Forschung und Industrie informieren über das Potenzial der innovativen Lasertechnologien und zeigen, wie die Umsetzung konkret funktioniert. Das Fraunhofer IAPT berichtet über neuste Entwicklungen im Bionischen Design, erklärt anschaulich die Vorteile vom Smart Finish und bringt Exponate aus dem Bereich Automotive mit.

Weiterführende Information
  • 25.11.2019

    Schlussmeldung Formnext 2019

    Internationale Fachmesse für Additive Fertigung im Aufwind

    Was in den Frankfurter Messehallen los war   mehr

  • 19.11.2019

    Wie man Kosten im 3D-Druck reduzieren kann

    Tipps vom Dienstleister 3D Hubs

    3D Hubs aus Amsterdam ist selbst Dienstleister für CNC-Bearbeitung, 3D-Druck und Spritzguss. Hier gibt das Unternehmen ein paar Tipps zum wirtschaftlichen Einsatz von 3D-Druck.   mehr

  • Erschienen am 11.11.2019

    Eneska Postpro von Joke

    Sichere Lösung für die AM-Nachbearbeitung

    Ein komplett eingehauster Arbeitsraum für alle Postprocessing-Arbeiten im Additive Manufacturing bietet Sicherheit für Anwender und Betrieb.   mehr

    joke Technology GmbH

Unternehmensinformation

Hamburg Messe und Congress GmbH

Messeplatz 1
DE 20357 Hamburg
Tel.: 040 3569-0
Fax: 040 35692180

Sonderheft Tool&Service Guide

Tool&Service Guide 01/2020

Jetzt gratis downloaden!



Ausgaben 2019

Tool&Service Guide 02/2019

Jetzt gratis downloaden!


Tool&Service Guide 01/2019

Jetzt gratis downloaden!


August 2020

zum Special

Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen