nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
FORM + Werkzeug 04/2018

We are family

Editorial

Susanne Schröder (© Hanser/H. Zett)

Susanne Schröder (© Hanser/H. Zett)

Zugegeben: Wir berichten im Branchenteil oft über Firmenübernahmen. Aber es gibt sie noch, die guten, traditionsgeprägten Familienunternehmen. Die selber in der Hand haben, ob sie ihre Gewinne ausschütten oder doch lieber in Neues investieren, weil ihnen keine Investoren im Nacken sitzen.

In dieser Ausgabe gibt es gleich drei Familiengeschichten. Angefangen bei den ‚Hofmännern‘ aus Lichtenfels. Die Werkzeugmacher konnten in diesem Jahr ihr 60. Firmenjubiläum feiern – und taten das im Rahmen eines Technologieforums. Während Stefan Hofmann die Gäste begrüßte, saßen Vater Günter und Großvater Siegfried in der ersten Reihe. Unseren Bericht dazu finden Sie ab S. 12 .

Zum Doppelinterview trafen wir die Werkzeughersteller Lothar und Markus Horn in Tübingen. Wie es sich für Lothar Horn anfühlt, nach 25 Jahren als alleiniger Geschäftsführer in einer Doppelspitze zu agieren – und was für Markus Horn die größten Herausforderungen auf dem Weg vom IT-Leiter zum Geschäftsführer waren –, lesen Sie ab S. 46 .

Das dritte Familienunternehmen ist Mapal, hier hat Dr. Jochen Kress zu Jahresbeginn den Betrieb in zweiter Generation übernommen. Wir wollten im Rahmen der jährlichen Pressekonferenz wissen, warum Mapal den Werkzeug- und Formenbau als Zukunftsbranche ausruft und welche Angebote für Werkzeugmacher es bereits gibt (zu lesen ab S. 24 ). Am Abend der Veranstaltung überreichte übrigens der zwölfjährige Kress-Junior die Gewinne beim traditionellen Kickerturnier – auch hier steht also die dritte Generation schon in den Startlöchern.

Viel Spaß beim Lesen der Form+Werkzeug wünscht Ihnen

Susanne Schröder
susanne.schroeder <AT> hanser.de

Info

Besuchen Sie uns auf der AMB. Den Messestand des Carl Hanser Verlags finden Sie in Halle 5, Stand D 01.

Dokument downloaden
PDF Download
FW_2018_04_We-are-family

pdf-Datei, 1 Seite, 0,6 MB

Kurzcharakteristik

Die FORM + Werkzeug ist ein Branchenmagazin, das sich an die Entscheidungsträger der Werkzeug- und Formenbaubranche richtet. Sie enthält exklusive Reportagen und redaktionelle Berichterstattung zu Branchenthemen und -veranstaltungen. Dabei wird die gesamte Prozesskette von der Werkzeugkonstruktion über Fertigungstechnologien bis hin zu betrieblichen Abläufen abgedeckt.

Die Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen