nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
FORM + Werkzeug 03/2017

Fragen an… Ulrich Kromer von Baerle

Jetzt aber schnell!

Als Geschäftsführer der Landesmesse Stuttgart ist Ulrich Kromer von Baerle maßgeblich an der Organisation der Moulding Expo beteiligt. Im Blitz-Interview mit der Form+Werkzeug bekennt er sich zum Rotwein, gibt sich aber als Rosenzüchter eine schlechte Note.

Bild: Ulrich Kromer von Baerle © Hanser/Schröder

Prosecco oder Rotwein? Rotwein

Harley oder Ducati? Harley

Der schönste Fleck auf Erden? Meistens dort, wo ich bin.

Das schönste Erlebnis als Messechef? Zugegebenermaßen: Messe Stuttgart, Eröffnung.

Ein Reinfall? Gab´s auch.

Was erwarten Sie von der MEX? Entwicklung zur Leitmesse

Was erwartet die MEX von Ihnen? Dass wir uns weiter intensiv mit den Wünschen der Aussteller und der Industrie auseinandersetzen.

Das Gefühl am ersten Messe-Morgen? Geil!

Am besten schalte ich ab, bei … Wein. Harley. Und dann noch mit Büchern.

Sie veranstalten Messen zu Veggies, Comics, Wein, Zerspanern… Wie lernt man, mit so unterschiedlichen Branchen umzugehen? Indem ich versuche, die Eigenheiten der Branche aufzunehmen, zuzuhören, zu verstehen.

Warum Messen im Ausland? Weil Globalisierung Teil unseres Lebens ist.

Warum nicht Virtual Reality statt Messebesuch? Weil Messe ein Treffen von Menschen ist.

Was ist das Besondere an Halle 10? Sie bietet viele neue Entwicklungsmöglichkeiten.

Ein Lieblings-Volksfest? Der Cannstatter Wasn

Achterbahn oder Bierzelt? Bierzelt

Ihr Lieblingsessen? Unterschiedlich

Worüber haben Sie sich heute schon gefreut? Hier zu sein und Sie alle zu treffen.

Ihre Lieblingsheimwerkerbeschäftigung? Ich bestelle den Handwerker.

Wovor haben Sie Angst? Keine Angst, aber hie und da Unsicherheit.

Worauf sind Sie stolz? Auf das, was wir mit dem Team in Stuttgart erreichen konnten.

Was macht ein gutes Event aus? Die Gemeinschaft und Zufriedenheit der Beteiligten.

Jetzt kommt ein Rating-Test: Bitte ordnen Sie sich auf einer Skala von 1 (minimale Begabung) bis 10 (maximale Begabung) ein.
Wie gut sind Sie als Gastgeber?
9

Als Werkzeug- und Formenbauer? 0

Als Organisator? Tendenz 8 bis 9

Als Motivator? Müssen Sie die Mitarbeiter fragen.

Als Terminator? Mal 1, mal 10

Rosenzüchter? 0

Weltenbummler? 9

Das Interview führte Susanne Schröder.

Unternehmensinformation

Landesmesse Stuttgart GmbH

Messepiazza 1
DE 70629 Stuttgart
Tel.: 0711 18560-0
Fax: 0711 18560-2440

Kurzcharakteristik

Die FORM + Werkzeug ist ein Branchenmagazin, das sich an die Entscheidungsträger der Werkzeug- und Formenbaubranche richtet. Sie enthält exklusive Reportagen und redaktionelle Berichterstattung zu Branchenthemen und -veranstaltungen. Dabei wird die gesamte Prozesskette von der Werkzeugkonstruktion über Fertigungstechnologien bis hin zu betrieblichen Abläufen abgedeckt.

Produktentwicklung und Additive Fertigung

Die Zeitschrift rapidX erschien bis 2013 als eigene Technologie-Zeitschrift im Carl Hanser Verlag. Themen sind alle Schichtbauverfahren und schnelle Produktentwicklung (Rapid Product Development). Ebenso stehen Rapid Prototyping, Rapid Tooling und Rapid Manufacturing im Fokus. Die Themen der additiven Fertigung sind seit 2014 in der FORM + Werkzeug als ständige Rubrik enthalten.


Zur Übersicht der Ausgaben

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Die Favoriten der Leser
Special Additive Fertigung

Zum Special

Special Normalien

Zum Special

Special 25 Jahre FORM+Werkzeug
Einstieg in den Werkzeug- und Formenbau 4.0

Zum Special