nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
13.02.2015

Wie die Maschine durchs Dach fliegt

Lieferung des Roller-Portalfräszentrums bei Canto in Lüdenscheid.

  • Hakenmaschine wörtlich genommen: Die Maschine wird von der Ladefläche des Lkw an den Haken des Autokrans gehängt. (Bild: Canto)

    Hakenmaschine wörtlich genommen: Die Maschine wird von der Ladefläche des Lkw an den Haken des Autokrans gehängt. (Bild: Canto)

  • Bereit zum Fliegen: der Countdown läuft! (Bild: Canto)

    Bereit zum Fliegen: der Countdown läuft! (Bild: Canto)

  • Kommt ne Roller geflogen… 19 Tonnen hängen hier am Autokran. (Bild: Canto)

    Kommt ne Roller geflogen… 19 Tonnen hängen hier am Autokran. (Bild: Canto)

  • Maßarbeit: Das Loch in der Decke ist so groß wie die Maschine. Für die Lieferung inklusive „einfädeln“ durchs Dach war ein Zeitlimit von drei Stunden vorgegeben. (Bild: Canto)

    Maßarbeit: Das Loch in der Decke ist so groß wie die Maschine. Für die Lieferung inklusive „einfädeln“ durchs Dach war ein Zeitlimit von drei Stunden vorgegeben. (Bild: Canto)

  • Punktlandung: Die Roller landet planmäßig in der Produktionshalle. (Bild: Canto)

    Punktlandung: Die Roller landet planmäßig in der Produktionshalle. (Bild: Canto)

  • Mittlerweile eingearbeitet: die neue Roller-Portalfräsmaschine bei Canto. (Bild: Canto)

    Mittlerweile eingearbeitet: die neue Roller-Portalfräsmaschine bei Canto. (Bild: Canto)

  • Partner: Christoph Klumpp von Parpas Deutschland (links) gemeinsam mit den Firmengründern und Geschäftsführern Wolf Hendrik Schulte (Mitte) und Jörg Schmidt von Canto. (Bild: Schröder)

    Partner: Christoph Klumpp von Parpas Deutschland (links) gemeinsam mit den Firmengründern und Geschäftsführern Wolf Hendrik Schulte (Mitte) und Jörg Schmidt von Canto. (Bild: Schröder)

  • Detail des Roller Portalfräszentrums: Laserwerkzeugvermessung von Blum (Bild: Schröder)

    Detail des Roller Portalfräszentrums: Laserwerkzeugvermessung von Blum (Bild: Schröder)

  • Detail des Roller Portalfräszentrums: Schneckenförderer für den Abtransport der Späne. (Bild: Schröder)

    Detail des Roller Portalfräszentrums: Schneckenförderer für den Abtransport der Späne. (Bild: Schröder)

  • Gute Zugänglichkeit  im Arbeitsraum der Roller: Hier kommt jeder ans Werkstück – ob klein oder groß. (Bild: Schröder)

    Gute Zugänglichkeit im Arbeitsraum der Roller: Hier kommt jeder ans Werkstück – ob klein oder groß. (Bild: Schröder)

  • Die Heidenhain –Steuerung des Roller 5-Achs-Fräszentrums. (Bild: Schröder)

    Die Heidenhain –Steuerung des Roller 5-Achs-Fräszentrums. (Bild: Schröder)

  • Großer Arsch mit Ohren: Das erste Werkstück auf der neuen Maschine wurde auf dem Tag der offenen Tür gefräst. Das ‚besondere Modell‘ wurde ein Hingucker bei Canto. (Bild: Canto)

    Großer Arsch mit Ohren: Das erste Werkstück auf der neuen Maschine wurde auf dem Tag der offenen Tür gefräst. Das ‚besondere Modell‘ wurde ein Hingucker bei Canto. (Bild: Canto)

  • Kleiner Arsch: nachdem das große Modell so große Beachtung fand, wurde für Messen eine kleine Variante als Give-away entwickelt. (Bild: Schröder)

    Kleiner Arsch: nachdem das große Modell so große Beachtung fand, wurde für Messen eine kleine Variante als Give-away entwickelt. (Bild: Schröder)

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Mediathek

Film ab: Live-Aufnahmen vom Flug der Roller

Weiterführende Information
  • Eine Roller für alle Fälle
    FORM + Werkzeug 01/2015, SEITE 22 - 25

    Eine Roller für alle Fälle

    5-Achs-Fräszentrum für den Modell- und Formenbau

    Der Modell- und Werkzeugbau Canto war auf der Suche nach einem Portal-Fräszentrum, das von Ureol bis Stahl hochpräzise Ergebnisse liefert....   mehr

Unternehmensinformation

canto Ing. GmbH

Kalver Str. 23
DE 58515 Lüdenscheid
Tel.: 02351 67257-0
Fax: 02351 67257-110

PARPAS Deutschland GmbH

Markusstraße 9
DE 96047 Bamberg
Tel.: 040 18008248

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Dezember 2018

IT-Systeme: Was sie können, wie sie nutzen. Beispiele aus der Praxis des Werkzeugbaus.

Mehr

Präzisionswerkzeugbau

Zum Special

Spritzgießformenbau

Zum Special

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen