nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.11.2016

Vorfreude auf die Formnext 2016

Vom 15. bis 18. November findet die Formnext in Frankfurt statt. Rund 270 Aussteller kommen zur zweiten Ausgabe der internationalen Messe für additive Fertigung und Werkzeug- und Formenbau. Ein paar Highlights der Messe hier vorab in Bildern ...

  • © 3D Systems

    © 3D Systems

  • © 3D Systems

    © 3D Systems

  • © 3D Systems

    © 3D Systems

  • © 3D Systems

    © 3D Systems

  • © 3D Systems

    © 3D Systems

  • © 3D Systems

    © 3D Systems

  • © 3D Systems

    © 3D Systems

  • © 3D Systems

    © 3D Systems

  • Collage Lightrider-Bike © Altair

    Collage Lightrider-Bike © Altair

  • © Altair

    © Altair

  • Freeformer © Arburg

    Freeformer © Arburg

  • Exemplarisch produziert ein Freeformer aus einem medizinischen PLA-Granulat ein individuell angepasstes Implantat für Schädelknochen. © Arburg

    Exemplarisch produziert ein Freeformer aus einem medizinischen PLA-Granulat ein individuell angepasstes Implantat für Schädelknochen. © Arburg

  • In rund drei Stunden Bauzeit fertigt ein Freeformer aus dem Hochtemperatur-Kunststoff PEI eine Kleinserie von 70 Abstandshaltern. © Arburg

    In rund drei Stunden Bauzeit fertigt ein Freeformer aus dem Hochtemperatur-Kunststoff PEI eine Kleinserie von 70 Abstandshaltern. © Arburg

  • Basisgedanke der neuen Anlagen-Architektur von Concept Laser: Entkoppelung von Handling- und Prozesseinheit. © Concept Laser

    Basisgedanke der neuen Anlagen-Architektur von Concept Laser: Entkoppelung von Handling- und Prozesseinheit. © Concept Laser

  • Verkettung der „AM Factory of Tomorrow“: Die „Smart Factory“ ist ein flexibel erweiterbares, hochgradig automatisiertes und zentral steuerbares Meta-Produktionssystem. © Concept Laser

    Verkettung der „AM Factory of Tomorrow“: Die „Smart Factory“ ist ein flexibel erweiterbares, hochgradig automatisiertes und zentral steuerbares Meta-Produktionssystem. © Concept Laser

  • In-situ-Überwachung des Schmelzbades mit QM Meltpool 3D: Eine Photodiode und eine Kamera überwachen koaxial durch die Optik des Lasers positionsgenau das Schmelzbad hinsichtlich Fläche und Intensität. © Concept Laser

    In-situ-Überwachung des Schmelzbades mit QM Meltpool 3D: Eine Photodiode und eine Kamera überwachen koaxial durch die Optik des Lasers positionsgenau das Schmelzbad hinsichtlich Fläche und Intensität. © Concept Laser

  • Matsuura 5-Achsen-Vertikal-Bearbeitungszentrum MX-330 © Matsuura

    Matsuura 5-Achsen-Vertikal-Bearbeitungszentrum MX-330 © Matsuura

  • Matsuura Dominator-Zelle © Matsuura

    Matsuura Dominator-Zelle © Matsuura

  • © Stratasys

    © Stratasys

  • © Stratasys

    © Stratasys

  • © Stratasys

    © Stratasys

  • © Stratasys

    © Stratasys

  • Koordinatenmessgerät mit Computertomografie-Sensorik: Werth TomoCheck HA 200 © Werth Messtechnik

    Koordinatenmessgerät mit Computertomografie-Sensorik: Werth TomoCheck HA 200 © Werth Messtechnik

  • Artec Studio 11: Die neue Version der 3D-Scansoftware ermöglicht die nahtlose Integration mit Solidworks. © Artec

    Artec Studio 11: Die neue Version der 3D-Scansoftware ermöglicht die nahtlose Integration mit Solidworks. © Artec

  • Neue Module gibt es zu den Softwaremodulen VXmodel und VXinspect (Prüfung und Reverse Engineering) von Creaform © Creaform

    Neue Module gibt es zu den Softwaremodulen VXmodel und VXinspect (Prüfung und Reverse Engineering) von Creaform © Creaform

  • Neue Module gibt es zu den Softwaremodulen VXmodel und VXinspect (Prüfung und Reverse Engineering) von Creaform © Creaform

    Neue Module gibt es zu den Softwaremodulen VXmodel und VXinspect (Prüfung und Reverse Engineering) von Creaform © Creaform

  • Neue Module gibt es zu den Softwaremodulen VXmodel und VXinspect (Prüfung und Reverse Engineering) von Creaform © Creaform

    Neue Module gibt es zu den Softwaremodulen VXmodel und VXinspect (Prüfung und Reverse Engineering) von Creaform © Creaform

  • Neue Module gibt es zu den Softwaremodulen VXmodel und VXinspect (Prüfung und Reverse Engineering) von Creaform © Creaform

    Neue Module gibt es zu den Softwaremodulen VXmodel und VXinspect (Prüfung und Reverse Engineering) von Creaform © Creaform

  • TruPrint 1000, Maschine für das Laser Metal Fusion-Verfahren © Trumpf

    TruPrint 1000, Maschine für das Laser Metal Fusion-Verfahren © Trumpf

  • TruLaser Cell 300, für das Laser Metal Deposition-Verfahren

    TruLaser Cell 300, für das Laser Metal Deposition-Verfahren

  • Xioneer ist einer der Gewinner im diesjährigen formnext Start-up Challenge © Xioneer

    Xioneer ist einer der Gewinner im diesjährigen formnext Start-up Challenge © Xioneer

  • Xioneer ist einer der Gewinner im diesjährigen formnext Start-up Challenge © Xioneer

    Xioneer ist einer der Gewinner im diesjährigen formnext Start-up Challenge © Xioneer

  • Additive Elements ist einer der Gewinner im diesjährigen formnext Start-up Challenge © Additive Elements

    Additive Elements ist einer der Gewinner im diesjährigen formnext Start-up Challenge © Additive Elements

  • Additive Elements ist einer der Gewinner im diesjährigen formnext Start-up Challenge © Additive Elements

    Additive Elements ist einer der Gewinner im diesjährigen formnext Start-up Challenge © Additive Elements

  • Mcubus ist einer der Gewinner im diesjährigen formnext Start-up Challenge © Mcubus

    Mcubus ist einer der Gewinner im diesjährigen formnext Start-up Challenge © Mcubus

  • Mcubus ist einer der Gewinner im diesjährigen formnext Start-up Challenge © Mcubus

    Mcubus ist einer der Gewinner im diesjährigen formnext Start-up Challenge © Mcubus

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Weiterführende Information
  • Formnext 2018

    International exhibition and conference on additive technologies and tool making

    Frankfurt, 13. bis 16. November 2018   mehr

  • Erschienen in FORM + Werkzeug 06/2016

    Formnext 2016

    Countdown läuft

    Die formnext 2016 bietet vom 15. bis 18. November in Frankfurt Gelegenheit, neue Entwicklungen rund um die additive Fertigung zu...   mehr

    MESAGO Messe Frankfurt GmbH

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
November 2018

Automatisierung: Best-Practice-Beispiele, Ideen und Entdeckungen

Mehr

Präzisionswerkzeugbau

Zum Special

Spritzgießformenbau

Zum Special

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen