nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
24.02.2020

Metav 2020: Produkte 2go

Vom 10. bis zum 13. März stellen ca. 500 Unternehmen ihre Neuheiten rund um die Metallbearbeitung auf der Metav 2020 in Düsseldorf vor. In unseren Produkten 2go sehen Sie auf einen Blick, auf welche Neuheiten Sie sich für den Werkzeug- und Formenbau freuen können.

  • Dank der Inoflex 4-Backen-Spannmitteltechnik von Hainbuch wird das Werkstück immer zentriert gespannt – egal wie unförmig es ist. Zudem ist die flache und kompakte Baugröße prädestiniert für kleine Maschinenbauräume © Hainbuch

  • Die leistungsstarke Hochvorschubfräser Mill 4 Feed von Iscar punktet beim Taschen-, Kontur-, Plan- und Drehfräsen. Damit eignet er sich besonders für den Einsatz im Werkzeug- und Formenbau, der Luft- und Raumfahrt sowie dem Maschinenbau. Der Fräser besitzt einseitige Wendeplatten mit vier Schneidkanten. Mit ihm sind auch schräges Eintauchen und Bohrzirkular-Fräsen möglich. Der Grundkörper ist poliert und beschichtet. Dies schützt ihn vor Korrosion und Verschleiß. © Iscar

  • Mit dem Logiq 3 Cham zeigt Iscar darüber hinaus sein neues effizientes dreischneidiges Wechselkopfbohrsystem. Im Vergleich zu konventionellen Bohrwerkzeugen mit zwei Schneiden erlaubt Logiq 3 Cham nach Angaben des Herstellers um bis zu 100 Prozent höhere Vorschubwerte, was die Produktivität deutlich steigert. © Iscar

  • OpenMind stellt auf der Metav erstmals die neue Version 2020.1 der CAD/CAM-Suite hyperMILL vor, die u.a. über verbesserte Messfunktionen verfügt. So ermöglicht eine neue Strategie das Messen von Nuten und Stegen mit den gewohnten Technologieparametern. Die Definition des zu messenden Bereichs erfolgt über eine einfache Konturauswahl. Die Strategie bestimmt dann automatisch den optimalen Messpunkt. © OpenMind

  • Wagner Maschinen präsentiert eine Automatisierung speziell für die Zerspanung von mittleren und kleinen Serien inklusive des CNC 5-Achs Bearbeitungszentrum WMC 5A. © Wagner

  • Das neue Release der CAM-Software SolidCAM kommt mit zahlreichen Detailverbesserungen auf den Markt. Der 3D Turbo HSR-Job z.B. bringt laut Hersteller durch echte 64-Bit Multi-Core-Technologie eine extrem schnelle Berechnung von Schruppbahnen und Werkzeugwegen für die Restmaterialbearbeitung komplexer Geometrien. © DPS Software

  • Auf der Metav kann der Besucher sehen, wie ein äußerst anspruchsvolles Werkstück (siehe Mini-Propeller im Bild) durch das Zusammenspiel von CAM-Software, CNC-BAZ, Spannmittel und Werkzeug auf der automatisierten Fanuc Robodrill-M der Firma Häberle realisiert wird. © DPS Software

  • SolidCAM 2020 unterstützt die simultane 5-Achs-Bearbeitung mit Kreissegmentfräsern diverser Werkzeughersteller in verschiedensten Geometrieausführungen. © DPS Software

  • Hedelius hat für die Metav neue Maschinen im Gepäck. Dabei das 3-Achs-Bearbeitungszentrum Forte 65 Single 1320, das durch viel Arbeitsraum bei kompakter Bauweise besticht. © Hedelius

  • Ebenfalls live dabei die Tiltenta 9-2600, ideal für die flexible Bearbeitung von kubischen Bauteilen und langen Werkstücken.© Hedelius

  • Die Palettenautomation Marathon P422 feiert auf der Metav Premiere. Die Eigenentwicklung von Hedelius ist genau auf die ACURA 65 abgestimmt. © Hedelius

  • Mit den modularen Tieflochbohrern der APX-Serie bietet Wohlhaupter eine Lösung für die Bearbeitung von großen Durchmessern zwischen 33 und 101,66 mm. © Wohlhaupter

  • Die NoviTech-Technologie hilft bei langauskragenden Werkzeugen Schwingungen abzudämpfen. Das ermöglicht eine hochpräzise Zerspanung mit hoher Oberflächengüte, und schont Werkzeug, Spindel und Maschine. © Wohlhaupter

  • Die Digitalanzeige 3E Tech ist ein abnehmbares Modul und lässt sich auch mit Sonderwerkzeugen für die Finishbearbeitung kombinieren. Die μ-genaue Verstellung über die digitale Anzeige und die entsprechende direkte Verstellwegmessung schaffen Sicherheit beim letzten, kritischen Arbeitsgang der Feinbearbeitung. © Wohlhaupter

  • Die InterCam präsentiert die Neuheiten des Mastercam2020, wie der neue 3D-HSC-Werkzeugweg „Blenden“, der glatte, präzise Oberflächen liefert und eine Überprüfung von Rohteil und Halter ermöglicht © InterCAM-Deutschland GmbH

  • Ebenfalls einen deutlichen Fortschritt hat die beliebte Funktion „Entgraten“ gemacht: Es ist jetzt möglich, mit einem Klick ein gesamtes Werkstück zu entgraten. © InterCAM-Deutschland GmbH

  • Mit MDM und MDM-Tooling erweitert Intercam sein Portfolio um neue Lösungen für die Fertigungsdatenverwaltung. MDM stellt notwendige Daten zentral bereit und MDM-Tooling komplettiert die Prozesskette nach Industrie 4.0. © InterCAM-Deutschland GmbH

  • Im Ernst: Zecha und Kern haben ein menschliches Haar mit einem Durchmesser von 90 µm mit einem Fräser beschriftet! Verwendet wurde ein speziell entwickelter VHM-Schaftfräser mit zwei Schneiden und einem Durchmesser von 10 µm auf einer Kern Micro HD. Die Schrift mit einer Breite von 10,73 µm ist allerdings nur unter dem Rasterelektronenmikroskop zu erkennen. © Zecha

  • Die Gressel AG stellt eine neue Lösung für die automatisierte Einzelteil- und Kleinserienfertigung vor. Das patentierte Roboter-Spannmodul R-C2 kombiniert das Belade-Handling mit der Werkstück-Spannung. © Gressel AG

  • Das patentierte Roboter-Spannmodul R-C2. Hier: Das fixierte und gespannte Werkstück wird auf den Maschinentisch verfahren. © Gressel AG

  • Das patentierte Roboter-Spannmodul R-C2. Hier: Die Spanneinheit wird auf dem Nullpunkt-Spannsystem abgelegt und anschließend bearbeitet. © Gressel AG

  • Die Paul Horn GmbH präsentiert die Boehlerit Systemerweiterung zum 3D-Fräsen für den Werkzeug- und Formenbau. Die Systeme ISO 00P, RHOMBItec, BALLtec und TORROtec bieten die Abdeckung aller relevanten Bearbeitungen für das Marktsegment 3D-Fräsen. © Horn/Sauermann

  • Hier ein Detail des Boehlerit Systems TORROtec. © Horn/Sauermann

  • Mit der kompakten Hi-TECH 230 für horizontale Drehmaschinen mit Futtergrößen von 8 bis 10 Zoll hat Hwacheon seine Baureihe um eine XL-Variante ergänzt. © Hwacheon

  • Ausgezeichnet durch massive Maschinenbetten, breite Flachführungen und starke Antriebe, können jetzt Drehlängen bis 1.143 mm realisiert werden. © Hwacheon

  • Die T7 ist eine Bedien- und Anzeigeeinheit zur Parametrierung und Visualisierung unterschiedlicher Regler von Meusburger, bei der Regler aus unterschiedlichen Baureihen, gleichzeitig angeschlossen werden können. © Meusburger

  • Der Leistungssteller THYPO ist ein modularer Mehrkanal-Leistungssteller zum Schalten und Steuern von Heizelementen und Heizfeldern, bei denen ohmsche Lasten präzise schaltbar sind. © Meusburger

  • Mit der ACC GX-Serie kommen von Okamoto sechs hydraulische Präzisionsflachschleifmaschinen, um beispielsweise kleine Losgrößen wirtschaftlich und hochpräzise flach- und profilzuschleifen © Okamoto

  • Detailaufnahme der ACC GX-Serie von Okamoto © Okamoto

  • Die Hyperturn 65 Powermill von Emco ermöglicht mit dem B-Achs-Direktantrieb und der 5-Achs-Simultanbearbeitung komplexe und aufwendige Dreh-, Bohr- und Fräsoperationen in nur einem Arbeitsprozess. © Emco

  • Die Hyperturn 65 Powermill verfügt mit 1400 mm Spindelabstand und maximalen Werkzeuglänge von 350 mm über deutlich mehr Freiraum für die Simultanbearbeitung an der Haupt- und Gegenspindel. © Emco

  • Die Torusfräser AM-CRE und die Kugelfräser AM-EBT (im Bild) von OSG verfügen über negative Spanwinkel und eine extrem hohe Hitzebeständigkeit und Zähigkeit. Damit lassen sich sowohl additiv hergestellte Bauteile bearbeiten als auch Bauteile, die mittels Laserauftragsschweißen repariert wurden. © OSG

  • Die Kugelfräser AE-BD-H (zweischneidig) und AE-BM-H (vierschneidig, im Bild) von OSG punkten vor allem bei der Bearbeitung hoher Härten über 60HRC mit Effizienz und Stabilität. Beide Werkzeuge zeichnen sich durch eine sehr hohe Radiusgenauigkeit aus. © OSG

  • Die VMX 30 i gehört zu den dreiachsigen Hochleistungs-Bearbeitungszentren von Hurco. Auf der Metav zeigt Hurco, wie mit passenden Software-Paketen die Leistung gesteigert und der Programmieraufwand verringert werden kann. © Hurco

  • Fehlmann präsentiert das Hochleistungs-Bearbeitungszentrum VERSA 825 mit Paletten-Handlingssystem ERE und Regalmagazin für bis zu 250 Werkzeuge für eine präzise 5 Achs-Zerspanung anspruchsvoller Werkstücke. © Fehlmann

  • ZCC Cutting Tools erweitert sein Portfolio um Mikrowerkzeuge. Die neue PM Micro-Serie umfasst freigeschliffene Werkzeuge mit zwei Schneiden als Kugel-, Eck- und Torusfräser. Durch eine optimierte Schneidengeometrie sind die Fräser für den Einsatz in Stahl- und Gusswerkstoffen bis 62 HRC geeignet. Vorteil für den Anwender: Das gleiche Werkzeug kann vor und nach dem Härten des Bauteils verwendet werden. © ZCC

  • Okuma präsentiert mit dem Armroid einen Roboterarm, der in die Werkzeugmaschine integriert ist. © Okuma

  • Die Ultrapräzisionsdrehmaschine Microturn nutzt eine Kameraanalyse für die Zuführung des Bauteils bzw. die Dreh-Lage, sowie eine Messstation für die Autokorrektur. Für das Beschriften der Bauteile wurde eine Laserstation und Reinigungsanlage installiert. © Spinner automation GmbH

  • Unter der Bezeichnung „MU5“ stellt Walter eine universell einsetzbare doppelseitige Wendeschneidplatte für Dreh-Bearbeitungen vor. © Walter

  • Der Tube Chiller ist das neue Schrumpfgerät der Helmut Diebold. Das Rohr wird mit Kühlflüssigkeit gefüllt während es aus dem Unterbau nach oben fährt. Das beim Schrumpfen erwärmte Werkzeug bleibt in Tischhöhe und wird durch das Kühlmedium beim Ansteigen der Flüssigkeit ringförmig umspült. © Helmut Diebold GmbH & Co

  • Die Transferanlage Multistar CX-24 eignet sich für die Serienfertigung von Teilefamilien und Werkstücken mit anspruchsvollen Bearbeitungen. Im Bearbeitungszyklus ermöglichen 24 zusätzliche Zwischenstationen Mess-, Kontroll- oder Reinigungsvorgänge © Mikron

  • Die Transferanlage Multistar CX-24 bietet bis zu 44 Bearbeitungseinheiten, die simultan im Einsatz sind © Mikron

  • Mit dem Erowa PowerChuck P Edge 20 Werkstück-Palettiersystem werden verschiedenste Werkstückträger einfach, schnell und präzise auf der Werkzeugmaschine positioniert und gespannt. © Erowa

1 | 0
zusätzliche Links
Weiterführende Information
  • 18.12.2019

    Internationales Metav-Presseforum zu Gast beim WZL in Aachen

    Auf der Schwelle zur vierten industriellen Revolution

    Im Vorfeld der Metav 2020 zeigte das zweitägige Presseforum: Die Herausforderungen der Zukunft liegen in der vernetzten Produktion, künstlicher Intelligenz und Industrie 4.0. Am WZL arbeiten Experten an geeigneten Lösungen.   mehr

  • 25.11.2019

    Metav 2020 zeigt Lösungen bei der Additiven Fertigung

    Additive Manufacturing Area versammelt die gesamte Bandbreite der 3D-Druck-Verfahren

    Praxisnahe Anwendungen auf der Messe zeigen, dass die additive Fertigung erfolgreich im zerspanenden Produktionsumfeld angekommen ist.   mehr

  • 26.02.2018

    Metav 2018: Impulse für Investitionen

    Aussteller melden umfangreiche Geschäftsabschlüsse

    Während der Metav empfingen 560 Austeller 26.500 Besucher aus 50 Ländern. Von denen planen rund ein Drittel Investitionen - und bereits während der Messe wurden umfangreiche Abschlüsse unterzeichnet.   mehr

November 2019

Zum Special

Präzisionswerkzeugbau

Zum Special

Spritzgießformenbau

Zum Special

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen