nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
24.04.2015

Impressionen zum Thüringer Branchentreff

  • Bis in die oberen Ränge gefüllt: Gut 130 Teilnehmer kamen zum Thüringer Branchentreff. Veranstalter waren die FH Schmalkalden und Meusburger. (Bild: wortundform GmbH)

    Bis in die oberen Ränge gefüllt: Gut 130 Teilnehmer kamen zum Thüringer Branchentreff. Veranstalter waren die FH Schmalkalden und Meusburger. (Bild: wortundform GmbH)

  • Professor Thomas Seul, Prorektor für Forschung und Transfer der FHS, hieß das Auditorium und
die Referentenrunde herzlich an der Hochschule willkommen und startete den Tag mit seinem 
Vortrag ‚Werkzeugbau 4.0 – Potentiale, Strategien, Umsetzungsmöglichkeiten‘ (Bild: wortundform GmbH)

    Professor Thomas Seul, Prorektor für Forschung und Transfer der FHS, hieß das Auditorium und die Referentenrunde herzlich an der Hochschule willkommen und startete den Tag mit seinem Vortrag ‚Werkzeugbau 4.0 – Potentiale, Strategien, Umsetzungsmöglichkeiten‘ (Bild: wortundform GmbH)

  • Podiumsdiskussion Werkzeugbau 2020: von links Professor Thomas Seul (FH Schmalkalden), Jörg Schmidt (Canto), Andreas Sutter (Meusburger), Susanne Schröder (FORM+Werkzeug), Dr. Stefan Roth ( Braun Melsungen) und Stephan Hoffmann (Formconsult Werkzeugbau) (Bild: wortundform GmbH)

    Podiumsdiskussion Werkzeugbau 2020: von links Professor Thomas Seul (FH Schmalkalden), Jörg Schmidt (Canto), Andreas Sutter (Meusburger), Susanne Schröder (FORM+Werkzeug), Dr. Stefan Roth ( Braun Melsungen) und Stephan Hoffmann (Formconsult Werkzeugbau) (Bild: wortundform GmbH)

  • Andreas Sutter von Meusburger hielt einen Vortrag über Wissensmanagement: Wie bekommt man das Wissen ‚von den Köpfen auf die Server‘? (Bild: wortundform GmbH)

    Andreas Sutter von Meusburger hielt einen Vortrag über Wissensmanagement: Wie bekommt man das Wissen ‚von den Köpfen auf die Server‘? (Bild: wortundform GmbH)

  • Wo geht die Reise hin im Werkzeug- und Formenbau? Werkzeugbau 4.0, Internationalisierung, intelligente Werkzeuge, neue Materialien und Technologien boten genügend Diskussionsstoff. (Bild: wortundform GmbH)

    Wo geht die Reise hin im Werkzeug- und Formenbau? Werkzeugbau 4.0, Internationalisierung, intelligente Werkzeuge, neue Materialien und Technologien boten genügend Diskussionsstoff. (Bild: wortundform GmbH)

  • Die Eröffnung des Bioanalytikbereichs im Labor für angewandte Kunststofftechnik stand beim Thüringer Branchentreff ebenfalls auf der Agenda. (Bild: wortundform GmbH)

    Die Eröffnung des Bioanalytikbereichs im Labor für angewandte Kunststofftechnik stand beim Thüringer Branchentreff ebenfalls auf der Agenda. (Bild: wortundform GmbH)

  • Pause im Kunststofflabor: Kaffee und Kuchen zwischen laufenden Spritzgießmaschinen …. Und natürlich Zeit zum Austausch zwischen den Teilnehmern. (Bild: wortundform GmbH)

    Pause im Kunststofflabor: Kaffee und Kuchen zwischen laufenden Spritzgießmaschinen …. Und natürlich Zeit zum Austausch zwischen den Teilnehmern. (Bild: wortundform GmbH)

  • Den gut einstündigen Praxisdialog ‚Werkzeugbau 2020‘ moderierte Susanne Schröder, Chefredakteurin der FORM+Werkzeug. (Bild: wortundform GmbH)

    Den gut einstündigen Praxisdialog ‚Werkzeugbau 2020‘ moderierte Susanne Schröder, Chefredakteurin der FORM+Werkzeug. (Bild: wortundform GmbH)

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Weiterführende Information
  • Werkzeugbau 2020
    FORM + Werkzeug 02/2015, SEITE 16 - 17

    Werkzeugbau 2020

    Thüringer Branchentreff

    Gut 130 Teilnehmer trafen sich zum Thüringer Branchentreff in Schmalkalden. Thema in Fachvorträgen und anschließender Podiumsdiskussion...   mehr

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2018

Zerspanung: "Geld wird nur verdient, solange Späne fliegen."

Mehr

Präzisionswerkzeugbau

Zum Special

Spritzgießformenbau

Zum Special

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen