nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
12.11.2014

Bildergalerie Stratasys

Stratasys präsentiert auf der Euromold 2014 eine ganze Palette von neuen Produkten. Einige Anwendungsbeispiele zeigt unsere Bildergalerie.

  • Der Fortus 380mc ist geeignet für die Fertigung von komplexen kleineren Bauteilen wie Montagevorrichtungen und Werkzeuge. Quelle: Stratasys

    Der Fortus 380mc ist geeignet für die Fertigung von komplexen kleineren Bauteilen wie Montagevorrichtungen und Werkzeuge. Quelle: Stratasys

  • Mit den Fortus-Modellen können Schichten von 0,127 bis 0,330 mm gedruckt werden. Quelle: Stratasys

    Mit den Fortus-Modellen können Schichten von 0,127 bis 0,330 mm gedruckt werden. Quelle: Stratasys

  • Der Fortus 480mc druckt Bauteile bis zu 15 Prozent schneller als sein Vorgänger. Der Fortus 380mc gar um bis zu 20 Prozent. Quelle: Stratasys

    Der Fortus 480mc druckt Bauteile bis zu 15 Prozent schneller als sein Vorgänger. Der Fortus 380mc gar um bis zu 20 Prozent. Quelle: Stratasys

  • Bauteil, gedruckt auf dem Fortus 380mc. Quelle: Stratasys

    Bauteil, gedruckt auf dem Fortus 380mc. Quelle: Stratasys

  • Der Objet 30 Prime druckt im Entwurfsmodus mit Schichtstärken von 36 Mikrometern besonders zeit- und materialsparend. Quelle: Stratasys

    Der Objet 30 Prime druckt im Entwurfsmodus mit Schichtstärken von 36 Mikrometern besonders zeit- und materialsparend. Quelle: Stratasys

  • 12 Materialoptionen erlaubt der Objet 30 Prime - einschließlich Flexibiliät und Biokompabilität. Quelle: Stratasys

    12 Materialoptionen erlaubt der Objet 30 Prime - einschließlich Flexibiliät und Biokompabilität. Quelle: Stratasys

  • Komplexe Bauteile mit aufwendigem Design druckt der Objet Eden 260VS. Quelle: Stratasys

    Komplexe Bauteile mit aufwendigem Design druckt der Objet Eden 260VS. Quelle: Stratasys

  • Beispiele für Bauteile, gedruckt auf dem Objet Eden 260VSW. Quelle: Stratasys

    Beispiele für Bauteile, gedruckt auf dem Objet Eden 260VSW. Quelle: Stratasys

  • Beispiele für Bauteile, gedruckt auf dem Objet Eden 260VSW. Quelle: Stratasys

    Beispiele für Bauteile, gedruckt auf dem Objet Eden 260VSW. Quelle: Stratasys

  • Auch diese Skulptur wurde auf dem Objet Eden 260VSW gedruckt. Quelle: Stratasys

    Auch diese Skulptur wurde auf dem Objet Eden 260VSW gedruckt. Quelle: Stratasys

  • Der Objekt Eden 260VS bietet als erstes System mit PolyJet-Technologie lösliche Stützstrukturen. Quelle: Stratasys

    Der Objekt Eden 260VS bietet als erstes System mit PolyJet-Technologie lösliche Stützstrukturen. Quelle: Stratasys

  • Für die Objet 260 und Objet 350 Connex 2 stehen mehr als 100 Materialoptionen zur Verfügung, einschließlich Digital ABS, verschiedene Shore-A-Härtegrade und eine Reihe von Transparenzgraden und Farbtönen. Quelle: Stratasys

    Für die Objet 260 und Objet 350 Connex 2 stehen mehr als 100 Materialoptionen zur Verfügung, einschließlich Digital ABS, verschiedene Shore-A-Härtegrade und eine Reihe von Transparenzgraden und Farbtönen. Quelle: Stratasys

  • Mit den Druckern der Objet-Connex3-Serie sind Farb- und Multimateriallösungen herstellbar. Hier ein Jo-Jo. Quelle: Stratasys

    Mit den Druckern der Objet-Connex3-Serie sind Farb- und Multimateriallösungen herstellbar. Hier ein Jo-Jo. Quelle: Stratasys

  • Nassrasierer als Beispiel für die Möglichkeiten der Objet-Connex3-Serie. Quelle: Stratasys

    Nassrasierer als Beispiel für die Möglichkeiten der Objet-Connex3-Serie. Quelle: Stratasys

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

Stratasys GmbH

Weismüllerstrasse 27
DE 60314 Frankfurt

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Dezember 2018

IT-Systeme: Was sie können, wie sie nutzen. Beispiele aus der Praxis des Werkzeugbaus.

Mehr

Präzisionswerkzeugbau

Zum Special

Spritzgießformenbau

Zum Special

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen