nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
15.05.2017

Bilder aus dem Heru-Werkzeugbau

Die Werkzeuge von Heru können nicht nur stanzen und umformen, sondern auch nieten, schweißen und gewindeformen. Geschäftsführer Markus Hesse hat die Form+Werkzeug-Redaktion durch die Produktion geführt.

  • © Hanser/Schröder

    Der Heru Werkzeugbau wurde 1987 von Rudi Hesse, dem Vater des heutigen Geschäftsführers, gegründet. © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    Blick in die Produktionshalle © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    Heru produziert Transferwerkzeuge mit einem Gewicht bis zu 20 Tonnen. © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    Alles in Reih und Glied im Wareneingang von Heru © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    Die Werkstücke werden in der Fließfertigung auf einem Wagen von Station zu Station gebracht. © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    Schon vor vielen Jahren hat Heru seine Produktion automatisiert. © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    Schon vor vielen Jahren hat Heru seine Produktion automatisiert. © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    Moderner Maschinenpark in Sachen Erodieren … © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    … und Fräsen. © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    Fertige Werkzeuge fahren im Werkzeugwechselwagen aus Halle 1 (dem Heru-Werkzeugbau) in Halle 2 (das Protec-Technologiezentrum). © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    Der große Stolz des Hausherrn: die Schuler-Servopresse, auf der Werkzeuge unter Serienbedingungen eingefahren werden © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    Und so sieht die Presse von hinten aus. Die Funktionsintegration macht hohe Aufbauten nötig, um die Peripherie unterzubringen. © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    Man sieht es am Beispiel dieser Muttern: Sie werden mit Pressluft (man erkennt die Schläuche) direkt ins Werkzeug in der Presse geschossen, um dort während des Hubs aufs Bauteil geschweißt zu werden. © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    Und so sieht das fertige Bauteil aus. © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    An den dazugehörigen Werkzeugen ist eine Menge Elektrik angebracht. © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    Fibro liefert die Normalien, u.a. auch zum Gewindeformen im Werkzeug. © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    Abteilung Messtechnik bei Heru © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    Abteilung Messtechnik bei Heru © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    Im Protec-Technologiezentrum werden Coils bis zu einer Bandbreite von 800 mm verarbeitet. © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    Überall steckt Innovation: Ein selbstentwickelter Transfersimulator… © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    …. und selbstentworfene Greifer aus dem 3D-Drucker © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    Beispielartikel aus dem Hause Heru © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    Beispielartikel aus dem Hause Heru © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    Beispielartikel aus dem Hause Heru © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    © Hanser/Schröder

  • © Hanser/Schröder

    Der Geschäftsführer vom Heru-Werkzeugbau, Markus Hesse. Danke für den Einblick in Ihren Betrieb! © Hanser/Schröder

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Weiterführende Information
  • Die Werkzeug-Wundertüte
    FORM + Werkzeug 03/2017, SEITE 12 - 17

    Die Werkzeug-Wundertüte

    Funktionsintegration in Stanz- und Umformwerkzeuge

    Da steckt eine Menge drin: Die Werkzeuge von Heru können nicht nur stanzen und umformen, sondern auch nieten, schweißen und gewindeformen....   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der Redaktion Form+Werkzeug kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

  • 30.03.2017

    300 Gäste bei Technologietagen von Protec

    Fachvorträge, Live-Vorführungen und Weltneuheit bei der Prozessintegration

    Protec zeigt erstmals integriertes Schweißverfahren im KES-Verfahren auf einer Servopresse.   mehr

Dezember 2018

IT-Systeme: Was sie können, wie sie nutzen. Beispiele aus der Praxis des Werkzeugbaus.

Mehr

Präzisionswerkzeugbau

Zum Special

Spritzgießformenbau

Zum Special

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen