nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
13.11.2013

Gemeinsame Spitze

Campus: Gemeinsame Spitze

Campus: Gemeinsame Spitze

Kein CEO ist heute mehr in der Lage, die immer komplexeren Herausforderungen der Unter-nehmensführung im Alleingang zu bewältigen. Echte Teams an der Spitze aber entstehen nicht von selbst und sind nicht aus sich heraus stabil. Denn Top-Manager sind auch nur Menschen – und als solche handeln sie individuell weit weniger rational, als ihnen bewusst ist. Zudem dominieren an der Unternehmensspitze leistungsorientierte Alpha-Persönlichkeiten, denen gemeinsames Handeln aufgrund ihrer Konkurrenzorientierung schwer fällt.

Die Frage ist also: Wie müssen sich Manager in Top-Teams verhalten, um ihr Unternehmen dauerhaft zum Erfolg zu führen? Kai W. Dierke und Anke Houben zeigen in ihrem Buch anschaulich und praxisnah, wie Führung als Teamleistung an der Spitze von Unternehmen gelingt. Dafür werfen sie einen Blick hinter die sonst verschlossenen Türen von Vorstandsetagen: Wie wird aus Alphamenschen ein wirksames Team? Wie verwandeln Manager ihre Konflikte in produktive Kraft? Basierend auf ihrer langjährigen Erfahrung und aktuellen Erkenntnissen aus Psychologie und Verhaltensökonomik entwickeln die Autoren sieben Faktoren, die für die gemeinsame Logik des Gelingens maßgeblich sind.

Die Autoren

Dr. Kai W. Dierke ist ehemaliger McKinsey-Berater und früheres Vorstandsmitglied eines Schweizer Finanzkonzerns. Dr. Anke Houben ist Management-Coach und Executive Coach am INSEAD Global Leadership Centre und am World Economic Forum. Als Dierke Houben Associates arbeiten sie seit über zehn Jahren mit Top-Teams von DAX 30- und internationalen Unternehmen.

Campus Verlag, 302 Seiten
ISBN 978-3-593-39837-2
Euro 39,99

November 2018

Automatisierung: Best-Practice-Beispiele, Ideen und Entdeckungen

Mehr

Spritzgießformenbau

Zum Special

Präzisionswerkzeugbau

Zum Special

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen