nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
11.02.2013

Fertigungstechnik

Fertigungstechnik

Die Wirtschaftlichkeit der industriellen Produktion hängt wesentlich von der optimalen Auswahl der Fertigungsverfahren ab. Produktivitätssteigerungen und Kostensenkungen sind nur erreichbar, wenn Produktionsplaner, Fertigungstechniker und Konstrukteure ausreichende Kenntnisse über die neuesten Entwicklungen zur Verfügung haben. In der 10. Auflage des bewährten Klassikers der Fertigungstechnik wurde der Abschnitt zu den Generativen Fertigungsverfahren (Rapid Technologien) völlig neu erstellt (Praxisbeispiele vom Turbinenbau bis zur Zahnmedizin). Auch der Abschnitt Spanen mit geometrisch unbestimmten Schneiden ist neu gestaltet worden. Zu vielen Fertigungsverfahren wird auf die Visualisierung durch einen kostenlos zu ladenden Kurzfilm (Podcast) hingewiesen (www.wissensfloater.de). Außerdem enthalten alle Kapitel einen ausführlichen Abschnitt über die zweckmäßige konstruktive und fertigungstechnische Gestaltung der einzelnen Werkstücke. Das Buch ist als Basisliteratur für Studierende und als Nachschlagewerk für Praktiker aus Konstruktion, Fertigungsbetrieben und Ingenieurbüros gedacht.

A.H. Fritz, G. Schulze, 10. Aufl.
Springer Verlag, 503 S., 811 Abb.
ISBN 978-3-642-29785-4
Euro 54,95

Dezember 2018

IT-Systeme: Was sie können, wie sie nutzen. Beispiele aus der Praxis des Werkzeugbaus.

Mehr

Spritzgießformenbau

Zum Special

Präzisionswerkzeugbau

Zum Special

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen