nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
17.06.2016

Die Führungskunst der Jedi

Anleitung zur persönlichen Entwicklung als Führungskraft

„Viel zu lernen du noch hast.“ – Und, in der Tat: Den berühmten Worten des Jedi-Meisters Yoda können die beiden Autoren von „Die Führungskunst der Jedi“ nur zustimmen. Denn in den Führungsetagen ist es Zeit für einen grundlegenden Wandel. Für eine selbstverantwortliche und moderne Führungskultur. Was das mit Star Wars zu tun hat und warum Luke Skywalkers Weg zum Jedi-Meister als hervorragendes Management-Vorbild dient, erfahren die Leser in diesem unterhaltsamen Buch.

Die Autoren orientieren sich bei ihrem Coaching-Ansatz am Werdegang des Luke Skywalker zum Jedi-Meister. Und konstatieren: Die Zeiten von Darth Vader, dem narzisstischen und bürokratischen Befehlsempfänger des Imperiums, sollten der Vergangenheit angehören. Starre und veraltete Glaubenssätze der Führung haben ausgedient. Charismatische und erfolgreiche Führungskräfte gehen Herausforderungen nicht mit vorgefertigten Lösungen und Bewertungen an, sondern beziehen die individuellen Stärken und auch die Schwächen aller Beteiligten mit ein, ebenso wie die Gegebenheiten der jeweiligen Situation.

Der Weg zum Helden vollzieht sich dabei in drei Schritten – die gleichzeitig die drei verschiedenen Kapitel des Buches vorgeben. Erstens: Die Vorbereitung. Hier stellen die Autoren das Rüstzeug vor, das es braucht, damit der Weg zur Jedi-Führungspersönlichkeit gelingt.

Zweites: Der Veränderungsprozess. Change-Prozesse und Innovationen werden eigenständig initiiert und begleitet. In dieser Phase gilt es auch, sich eigenen Ängsten und Blockaden zu stellen und über den Weg der Selbsterkenntnis die eigenen Stärken zu entdecken.

Drittens: Die versierte Führungskraft wird zur starken, erfahrenen und gereiften Führungspersönlichkeit, die andere Menschen in Veränderungsprozessen begleiten und stützen kann.
Begleitet werden die Leser dabei in jedem Kapitel von so gennannten „Archetypen“, die zur Lösung von Entwicklungsproblemen und Führungsaufgaben dienen.

Die Autoren

Michael Fuchs: Freier Autor, Executive-Coach und Unternehmensberater.

Jochen Messner: Managementberater und Experte für erfahrungsorientiertes Lernen.

Michael Fuchs, Jochen Messner
Die Führungskunst der Jedi
Haufe Verlag, 314 Seiten
ISBN 978-3-648-08084-9 Euro 29,95

zusätzliche Links
Dezember 2018

IT-Systeme: Was sie können, wie sie nutzen. Beispiele aus der Praxis des Werkzeugbaus.

Mehr

Spritzgießformenbau

Zum Special

Präzisionswerkzeugbau

Zum Special

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen